de the-celebrities

"Counting On": Jinger Duggar begeistert von neuem Projekt - "First Time Ever"

Jinger Duggar Vuolo von Counting On lässt sich nicht von Quarantäne oder einer späten Schwangerschaft davon abhalten, Spaß zu haben. Sie hat eines ihrer neuesten Projekte geteilt und gesagt, dass sie es noch nie zuvor gemacht hat.

Zählen auf: Jinger Duggar Vuolo feiert Schwangerschaft

Jinger Duggar und ihr Ehemann Jeremy Vuolo feierten ihre letzte Schwangerschaft. Das Counting On-Paar war mit ihrem zweiten Kind schwanger gewesen. Aber Jinger hat leider eine Fehlgeburt durchgemacht.

Jetzt ist ihr Regenbogenbaby nur noch wenige Wochen entfernt. Auf Star zählen Jinger Duggar Vuolo sagte, sie habe sich während der gesamten Schwangerschaft gut gefühlt. Aber sie bemerkte, dass es sich anders anfühlt als wenn sie mit ihrer ersten Tochter, Felicity Vuolo, schwanger war.

Fans von Counting On fragten Jeremy und Jinger, ob sie für zwei Kinder bereit seien. Und andere Fans lachten und sagten, dass Jinger mit ihrer Erfahrung wahrscheinlich viel mehr anfangen könnte. In jedem Fall wird das neueste Familienmitglied Ende des Jahres eintreffen.

Jinger probiert neue Dinge aus

Vor kurzem ging Jinger Duggar von TLC aus, um Blumen zu holen. Sie hat einige schöne gefunden, und ihr jüngstes Projekt ist es, diese Blumen zu arrangieren. Die Berühmtheit von Counting On sagte, dies sei ihr erstes Mal, dass sie dies tue.

Jinger Duggar sagte, sie sei sich nicht sicher, wie sich ihr Blumenarrangement entwickeln würde. Aber ihre neueste Kreation sieht fantastisch aus und die Fans sagten ihr, dass sie einen großartigen Job gemacht hat. Andere kommentierten und sagten, dass ihre Schwester von Counting On, Jana Duggar, gerne auf den Blumenmarkt kommen würde.

Auf Promi zählen Jinger Duggar sagte, sie habe an Jana gedacht, als sie auch dort war. Die Zuschauer teilten ihre Aufregung und sagten, sie hofften, dass Jana herauskommen und sie bald wiedersehen würde. Als ihre Schwester das letzte Mal dort war, gingen sie auf dem Rodeo Drive einkaufen - obwohl Jana nichts gekauft hatte.

Verlassen auf: Durch Quarantäne glücklich bleiben

Die letzten Monate der Schwangerschaft können für jeden hart sein. Aber wenn Sie es mit einer strengen Quarantäne wie Jinger Duggar von Counting On zu tun haben, kann es noch schlimmer sein. Trotz der Sperrung sieht es so aus, als würde Jinger Wege finden, um aus dem Haus zu kommen.

Die Familie Counting On lebt immer noch im Ministeriumshaus. Zum Glück gibt es hinten einen kleinen Hof, so dass Jinger, Felicity und Jeremy nach draußen gehen und etwas Sonne bekommen können. Aber die Brände an der Westküste haben das sogar in Frage gestellt.

Sobald sich die Dinge mit COVID-19 beruhigt haben, hoffen die Beobachter von Counting On, dass sich ihr Leben wieder normalisieren kann. Aber ab sofort tut Jinger Duggar ihr Bestes, um eine positive Einstellung zu bewahren. Und Jeremy tut sein Bestes, um sie in der herausfordernden Zeit mit Geschenken und Freundlichkeit zu überschütten. Er hat ihr kürzlich Blumen und ihr Lieblingseis gekauft, was ihr den Tag beschert hat.

Achten Sie auf Counting On-Nachrichten zu Soap Dirt.

Der Fall von Tamla Horsford: Eine Mutter von fünf Kindern aus Georgia stirbt und hinterlässt eine Spur von Fragen, Herzschmerz

Trotz überwältigender Beweise für einen tragischen und sinnlosen Unfall sehen einige Familienmitglieder und Freunde einen Mord und eine Vertuschung bei der Arbeit im Tod einer geliebten Mutter von fünf Kindern in Cumming, Georgia.
  • Dan MacGuill
    • Veröffentlicht am 28. Februar 2019
    • Aktualisiert am 15. Juni 2020

      Im Februar 2019 gab das Büro des Sheriffs des Forsyth County in Georgia bekannt, dass sie beschlossen hatten, ihre Ermittlungen zum Tod der 40-jährigen Tamla Horsford einzustellen, deren Leiche gefunden wurde, nachdem sie im November 2018 an einer Hausparty mit Freunden teilgenommen hatte. In einer am 20. Februar veröffentlichten Pressemitteilung schrieb ein Sprecher des Sheriff-Büros:

      Am 6. Februar 2019 erhielt das Büro des Sheriffs des Forsyth County den endgültigen Bericht des medizinischen Prüfers über Frau Horsford. Der State of Georgia Medical Examiner hat den Tod als versehentlich und im Einklang mit einem Sturz eingestuft. Detektive haben die folgenden Wochen damit verbracht, die medizinischen Befunde mit denen zu überprüfen, die vor Ort von der Abteilung für schwere Verbrechen und der Abteilung für Tatortuntersuchungen gefunden wurden. Von den Detectives des Sheriffs des Forsyth County oder im Coroner-Büro des Forsyth County oder in den Berichten des GBI (Georgia Bureau of Investigation) Medical Examiner wurden keine Beweise oder Verletzungsmuster festgestellt, die auf einen Angriff oder ein Foulspiel hinweisen.

      Im Verlauf dieser Untersuchung haben Detectives ungefähr 30 Interviews durchgeführt und weit über 300 Mannstunden damit verbracht, diese Untersuchung durchzuführen. Mit der Feststellung eines Unfalltodes infolge eines Sturzes, wie vom GBI Medical Examiner's Office aufgezeichnet, sowie den umfangreichen Feststellungen aus der Untersuchung des Sheriff Office des Forsyth County hat das Büro des Sheriffs des Forsyth County diese Todesuntersuchung abgeschlossen.

      Diese Entwicklung hat wenig dazu beigetragen, die Besorgnis und Skepsis einiger Freunde und Familienmitglieder von Horsford sowie einiger Online-Beobachter zu zerstreuen, die eher einen Mord und eine Vertuschung als einen tragischen Unfall sahen.

      In einem Interview mit WSB-TV sagte Horsfords Freundin Michelle Graves, sie glaube, die 40-jährige Mutter von fünf Kindern sei Opfer eines Mordes und nicht eines Unfalls geworden:

      Am 11. Februar veröffentlichte die Facebook-Nutzerin Sheila Bray den folgenden weit verbreiteten Account zusammen mit einem Foto von Horsford:

      Schwarze Frau ermordet Beim Fußball schlafen Mütter vorbei. Dies ist die 40-jährige Tammy, Mutter von 5 Jungen und eine Tochter. Sie wurde am 4. November 2018 ermordet, als sie mit 7 weißen Frauen schlafen ging. Was vermutlich eine Pyjamaparty für Frauen war, endete in einer mysteriösen Nacht voller Fragen. Tammy wurde später am Morgen auf dem Hof ​​brutal mit dem Gesicht nach unten geschlagen aufgefunden. Ihr Körper wurde von der Tante des Hausbesitzers um 7:30 Uhr entdeckt. 911 wurde gegen 9:30 Uhr im selben Haus angerufen, in dem diese Frauen früher am Abend lachten und tranken.

      Nun, hier ist der seltsame Teil, an dem auch drei Männer teilgenommen haben, sodass von den 10 anwesenden Personen niemand weiß, was mit Tammy passiert ist. Du willst mir also sagen, dass Tammy in diesem Schlaf ermordet wurde und niemand etwas gehört oder gesehen hat. Ja richtig niemand weiß was passiert ist. Um das Ganze abzurunden, gab es keine gründliche Mordermittlung, und das Verfahren wurde nicht befolgt, d. H. DIE NACHRICHTEN WURDEN NIE BETEILIGT.

      Tammys Familie hat keine Autopsieberichte über die Todesursache erhalten. Also wird diese schwarze Frau ermordet und jeder verlässt das Haus KOSTENLOS… zurück zu seinen Pflichten als Fußballmama. Diese beteiligten Familien haben politische Bindungen und viel Geld. Sie vertuschen ihren Mord. Tatsächlich glauben sie, dass sich niemand genug um diese SCHWARZE DAME kümmert. Da es ihnen bereits gelungen ist, Dokumente zu ihrem Fall zu verzögern und die Dinge unter Verschluss zu halten. Was ist für mich ein weißes Privileg? Bitte teile diese Geschichte Gerechtigkeit für Tam !!

      Brays Konto wurde weiter veröffentlicht, als es am 16. Februar erneut veröffentlicht wurde. In den folgenden Tagen tauchten in den sozialen Medien ähnliche Behauptungen über Mord und Vertuschung auf.

      Am 20. Februar erklärte Horsfords Vater Kurtland St. Jour gegenüber dem Radiomoderator von Atlanta, Ryan Cameron, dass er die Entscheidung des Sheriff Office des Forsyth County, die Ermittlungen einzustellen, abgelehnt habe Die von der Familie angeheuerte Pathologin "vermutet, dass einige ihrer Verletzungen post mortem waren". Sein eigener Glaube, sagte St. Jour zu Cameron, war, dass seine Tochter im fraglichen Haus angegriffen und dann nach draußen gebracht wurde, um die Folgen eines Sturzes zu inszenieren.

      Wir haben wiederholt versucht, Freunde und Familienmitglieder von Horsford, die öffentlich über den Fall gesprochen haben, sowie den Anwalt der Familie zu kontaktieren, um insbesondere die Ergebnisse einer unabhängigen Autopsie zu sehen, die sie möglicherweise in Auftrag gegeben haben. Leider haben wir von keinem von ihnen eine Antwort erhalten.

      Snopes.com hat die gesamte Akte über die Untersuchung des Sheriff-Büros des Forsyth County in Bezug auf den Tod von Tamla Horsford erhalten, einschließlich der Aussagen aller zehn Teilnehmer der Partei, Abschriften von Interviews mit den Teilnehmern und des Autopsieberichts des Georgia Bureau of Investigation , Berichte über Polizeivorfälle, Videoaufnahmen von Mobiltelefonen der fraglichen Nacht und Fotos der Szene.

      Insgesamt scheinen diese Beweise zu einer verzweifelten Tragödie zu führen: Eine Pyjama-Party unter „Fußballmüttern“ zum 45. Geburtstag, die von Lachen, Trinken, Spielen, alten Freundschaften und neuen Bekanntschaften geprägt ist gipfelte in einem schrecklichen Morgen nach der Entdeckung.

      Wir haben diese Beweise durch das Georgia Open Records Act erhalten. Die Dokumente sind öffentliche Aufzeichnungen, aber wir haben beschlossen, die Nachnamen der Teilnehmer der Party zu redigieren, da Anwälte der Frau, die in dem Haus wohnt, in dem Horsford gestorben ist, behauptet haben, dass ihr Klient online mehrere Morddrohungen erhalten hat.

      3. November 2018

      Am Abend des 3. November 2018 versammelte sich eine Gruppe von Frauen bei Jeanne in Cumming, Georgia, um ihren 45. Geburtstag zu feiern. Jeanne teilte der Polizei später mit, dass die LSU Tigers die Alabama Crimson Tide spielen und eine „Pyjama-Party / Schwimmparty“ mit Getränken und Vorspeisen veranstalten sollten.

      Jeannes Freund Jose hing im Keller und schaute sich das Fußballspiel mit Tom an, dem Ehemann von Stacey, einem anderen Partygänger. Zur Halbzeit, sagte Jeanne, kamen die beiden Männer nach oben und mischten sich.

      Die Gäste kamen um 19 Uhr herein und gegen 20.30 Uhr traf Tamla Horsford ein. Interviews mit der Polizei zeigten, dass viele der Partygänger Tamla noch nie zuvor getroffen hatten, aber Jeanne kannte sie, weil ihre Söhne zusammen Fußball spielten. Tamla brachte eine Flasche Corralejo Tequila Reposado als Geschenk zu Jeannes Geburtstag mit, trank aber selbst daraus, weil Jeanne ihr sagte, sie sei keine Tequila-Trinkerin.

      Nach Interviews und Aussagen der Partygänger schien die Nacht ein Erfolg gewesen zu sein. Die Frauen tranken, aßen einen Topf Gumbo und Snacks und hatten insgesamt eine gute Zeit. In der Akte enthaltene Handyvideos zeigten Tamla und die anderen Gäste, die auf Sofas saßen, „Karten gegen die Menschlichkeit“ spielten und viel lachten. Fotos von der Party zeigten Tamla, gekleidet in einen weißen Pyjama-Strampler mit grauen Pfotenabdrücken, der in der Mitte der Frauengruppe herzlich lächelte.

      Tamla war besonders sozial, und einige der anderen Partygänger bemerkten, wie gesprächig und freundlich sie war. Paula, die nach allen anderen ankam, sagte später der Polizei: „Tam war in einer großartigen Stimmung. Sie hat getanzt und mit allen gesprochen, sie hat sich mit allen verlobt, sie hat diese Persönlichkeit. " Tamla sprach oft und mit großem Stolz über ihre Familie. Irgendwann in der Nacht stellte sie ihre Stieftochter, die ein Kind erwartete, vor und äußerte erhebliche Aufregung über die Ankunft des neuen Babys.

      Während der ganzen Nacht, sagten die Partygänger der Polizei, ging Tamla auf Jeannes Deck im ersten Stock, um Zigaretten und Marihuana zu rauchen. Viele der Frauen konsumierten an diesem Abend ziemlich viel Alkohol, und Tamla war eine von ihnen.

      Als der Abend zu Ende ging, gingen einige der Frauen nach Hause oder wurden von Fahrgeschäften abgeholt, während andere in verschiedenen Räumen von Jeannes Haus ins Bett gingen. Tamla hatte geplant, über Nacht zu bleiben und im Zimmer von Jeannes Sohn zu schlafen, aber sie wollte unbedingt abhängen und noch mehr Kontakte knüpfen. Kurz vor 2 Uhr morgens wurde eine der Partygängerinnen namens Bridget von ihrem Ehemann abgeholt. Bridget erzählte der Polizei, dass Tamla sie abgesetzt und eine Schüssel Gumbo gegessen habe, als die letzte im Haus wach war.

      Jeannes Haussicherungssystem wurde angeschlossen, um Benachrichtigungen an ihr Mobiltelefon zu senden, sobald eine Tür im Haus geöffnet oder geschlossen wurde. Die Liste der Benachrichtigungen, die der Polizei zur Verfügung gestellt und in die Akte aufgenommen wurden, erzählt ihre eigene tragische Geschichte:

      4. November 2018

      Jeannes Tante Madeline lebte in diesem Haus und besuchte Jeannes Geburtstagsfeier, aber sie ging früh in den Ruhestand. Gegen die Halbzeit des LSU-Spiels ging sie die Treppe hinunter in ihr Schlafzimmer im Keller, nahm ein Bad und ging ins Bett. Am nächsten Morgen stand sie gegen 8:45 Uhr auf und ging Kaffee kochen, als sie einen verstörenden Anblick aus dem Kellerfenster sah, als sie der Polizei sagte: „Ich starrte nur aus dem Fenster und sah diesen dalmatinischen Pyjama… Also tat ich es nicht Starten Sie den Kaffee nicht. Ich ging auf die Knie und sprach ein Gebet und rannte dann nach oben. “

      Madeline weckte Jeanne und Jose, die nach draußen kamen und Tamla mit dem Gesicht nach unten im Hinterhof liegen sahen. Um 8:59 Uhr rief Jeanne 911 an und bat um einen Krankenwagen. Hier ist ein Auszug aus einer Abschrift dieses Anrufs, die unten vollständig zu hören ist:

      Jeanne: Wir hatten letzte Nacht Leute, wir haben getrunken, die meisten von uns sind ins Bett gegangen, einer von ihnen ist auf dem Balkon geblieben. Sie trank. Und wir sind einfach nach draußen gegangen und sie liegt mit dem Gesicht nach unten im Hinterhof. Es sieht vielleicht so aus - ich vermute, sie ist vom Balkon gefallen? Aber sie ist steif.

      Dispatcher: „OK, atmet sie?“

      Jeanne: "Ich weiß es nicht, aber sie ist verdeckt ..."

      Zu diesem Zeitpunkt wurde Jeanne verzweifelt und gab das Telefon an ihren Freund Jose weiter.

      Jose: "Sie bewegt sich kein bisschen, sie atmet nicht ... Sie liegt ganz verdeckt auf dem Hof. Sie ist steif. “

      Das Forsyth County Sheriff's Office und das Coroner's Office wurden zum Tatort geschickt, und Tamla wurde um 10:47 Uhr offiziell für tot erklärt. In einem ergänzenden Vorfallbericht beschrieb der leitende Ermittler des Falls, Detective Michael Christian, die Szene, als er sie entdeckte:

      Tamla befand sich in Bauchlage im Hinterhof. Sie lag mit dem Kopf von der Residenz weg und den Füßen in Richtung der Residenz. Ihr linker Arm befand sich in einem Winkel von ungefähr 40 Grad zu ihrem Körper, und Unterarm und Hand waren in der Position von ungefähr 10 Uhr weiter in Richtung ihres Kopfes gebogen.

      Ihr rechter Arm war gerade und an ihrer Seite mit der Hand ungefähr sechs Zoll vom Bein entfernt. Ihre Beine waren direkt hinter ihr, beide Füße zeigten nach rechts. Tamla trug ein einteiliges Pyjama-Outfit, das aus einem weißen Fleece-Kapuzen-Outfit mit Hundepfotenabdrücken und einem Satz Ohren an der Kapuze bestand…

      Tamlas Körper wurde skizziert und vermessen. Zusätzlich wurde die Höhe der Veranda auf der Hauptebene sowie die Höhe der Schiene notiert. Mit Genehmigung des stellvertretenden Gerichtsmediziners Bowen wurde Tamla umgedreht. Am bemerkenswertesten, als Tamla umgedreht wurde, war die Tatsache, dass sie mit dem Gesicht nach unten zur Ruhe gekommen war. Ihr Kopf war nicht zur einen oder anderen Seite geneigt worden.

      Tamlas rechtes Handgelenk war gebrochen oder ausgerenkt. Es gab eine große Beule, an der ihr Handgelenk auf ihre Hand traf, sowie einen Schnitt über der Beule, als hätte der Knochen die Haut von innen geschnitten. Es gab passende Mängel an beiden Schienbeinen von Tamla. Diese entsprachen einem Stück Metalllandschaftskante, die ungefähr einen Zentimeter über dem umgebenden Boden stand. Abgesehen von dem gebrochenen Handgelenk und den Schnitten an ihren Schienbeinen zeigten sich keine offensichtlichen Anzeichen einer Verletzung.

      Zwei Tage später, am 6. November, führte Andrew Koopmeiners, Associate Medical Examiner des Georgia Bureau of Investigation, eine Autopsie an Tamla Horsford durch. Der Autopsiebericht kann hier vollständig gelesen werden, obwohl er Details zu tödlichen Verletzungen enthält, die für einige Leser ärgerlich sein könnten. Die Zusammenfassung von Dr. Koopmeiners lautete wie folgt:

      Der Verstorbene ist eine 40-jährige Frau. Laut Bericht war sie zuletzt am 4. November 2018 kurz nach Mitternacht am Leben. Zu dieser Zeit trank sie auf einer Party in einer Residenz viel. Am nächsten Morgen wurde sie im Hinterhof unter einem Deck, das sich etwa 10 bis 15 Fuß über dem Boden befindet, als nicht ansprechbar entdeckt. Es schien, als wäre sie vom Deck gefallen. Sie wurde ohne Wiederbelebungsversuch für tot erklärt.

      Die Autopsie ergab schwere Verletzungen von Kopf, Hals und Rumpf, einschließlich Subarachnoidalblutung [Blutung im Raum zwischen Gehirn und Schädel], subdurale Blutung [Blutung zwischen Gehirn und Membran, die das Gehirn umgibt], Fraktur des 2 .. Halswirbel [ein gebrochener Halswirbel] und eine Verletzung des Herzens.

      Andere Verletzungen waren Schürfwunden im Gesicht, am linken Arm, an der linken Hand und am linken Bein, Schnittwunden am rechten Handgelenk und am rechten Bein sowie eine Luxation des rechten Handgelenks. Die beobachteten Verletzungen stimmen mit denen bei einem Sturz überein. In Anbetracht der Ergebnisse der Autopsie und der Untersuchungsinformationen ist die Todesursache Multiple Blunt Force Injuries und die Todesart ist Accident.

      Forensische Toxikologen des Bureau of Investigation testeten auch Proben von Horsfords Blut, Urin und Augenflüssigkeit auf verschiedene Drogen und Alkohol. Sie testete positiv auf THC (Tetrahydrocannabinol, die psychoaktive Komponente in Cannabis), Alprazolam (Xanax) und Alkohol in einer Konzentration von 0,238 Gramm pro 100 ml - fast das Dreifache der georgischen Grenze für das Fahren von Getränken von 0,08 Gramm pro 100 ml.

      Nachwirkungen

      Dieser Autopsiebericht wurde am 5. Februar 2019 fertiggestellt und zwei Wochen später schloss das Büro des Sheriffs des Forsyth County offiziell die Untersuchung des Todes von Tamla Horsford ab. Der leitende Ermittler Cpl. Tyler Sexton erläuterte den Stand der Untersuchung:

      „Die Verletzungen von Frau Horsford wurden als mit denen eines Sturzes vereinbar angesehen. Von Sheriff's Detectives oder in den Berichten des Coroner's oder des State of Georgia Medical Examiner wurden keine Beweise oder Verletzungsmuster festgestellt, die auf einen Angriff oder ein Foulspiel hinweisen. Während dieser Untersuchung wurden von Sheriff's Detectives ausführliche Interviews mit mehreren Zeugen, Familien- und Nachbarschaftsbildern durchgeführt Bei dieser Untersuchung wurden keine Hinweise auf kriminelle Aktivitäten gefunden. “

      Nichts auf den Hunderten von Seiten der Interviewprotokolle, die wir überprüft haben, deutet darauf hin, dass jemand im Haus an diesem Abend Beschwerden mit Horsford hatte, und es gab auch keine erkennbaren Meinungsverschiedenheiten oder Streitigkeiten auf der Party. Im Gegenteil, viele Partygänger waren beeindruckt von ihrer Persönlichkeit, die außergewöhnlich zu sein schien und sie als „süß und lustig“, „super freundlich“, „warm“ usw. beschrieb. Später sprach Horsfords Ehemann mit der Polizei und beschrieb sie so ergreifend: "Sie hatte das größte Herz auf diesem Planeten ... Es gibt derzeit Menschen auf der ganzen Welt, die um diese junge Dame trauern."

      Seit November 2018 gibt es im Internet jedoch zahlreiche alternative Theorien und Vorwürfe. Trotz des Fehlens von Beweisen oder sogar eines kohärenten Motivs dafür wurde Tamla Horsfords Tod von Social-Media-Influencern und in den USA als „Mord“ beschrieben virale Posts wie die oben hervorgehobenen.

      Dem Sheriff Office des Forsyth County wurde vorgeworfen, eine Vertuschung koordiniert zu haben, und die einfache Tatsache, dass Horsford die einzige afroamerikanische Frau auf der Party war, wurde von einigen genutzt, um zu behaupten, dass ein rassistisch motivierter Angriff auf sie stattgefunden habe. obwohl es an tatsächlichen Beweisen für einen Angriff oder eine rassistische Feindseligkeit mangelt.

      Einige Beobachter haben gesagt, es sei verdächtig, dass Horsfords Leiche um 7:30 Uhr entdeckt wurde, aber die Polizei wurde erst um 9:00 Uhr gerufen. Diese Prämisse ist jedoch falsch, und Cpl. Sexton betonte sogar in einem Memo vom 19. Februar, dass „Detectives bestätigt haben, dass der erste Notruf um 911 [um 8:59 Uhr] innerhalb von Minuten nach der ersten Entdeckung des Verstorbenen erfolgt ist.“

      Die Rolle von Jeannes Freund Jose wurde ebenfalls unter die Lupe genommen. Bis Dezember 2018 war er Bewährungshelfer für Forsyth County und nutzte seine Position, um auf vertrauliche Akten im Zusammenhang mit der Untersuchung von Horsfords Tod zuzugreifen. Diese Tatsache wurde von einigen Freunden und Familienmitgliedern von Horsford als verdächtig oder als Hinweis auf eine Vertuschung angeführt.

      Joses Handlungen mögen widerlich oder unangemessen gewesen sein (und er hat seinen Job wegen ihnen verloren), aber sie könnten leicht auf nur krankhafte Neugierde über eine Untersuchung des Todes einer Frau zurückzuführen sein, die im Hinterhof seiner Freundin gestorben ist und nicht eine aufwändige kriminelle Verschwörung, um einen Mord zu vertuschen.

      Einige Freunde und Familienmitglieder von Horsford haben behauptet, dass die Verletzungen, die sie erlitt, nicht mit einem Sturz vereinbar waren. Diese Behauptung wird durch die Ergebnisse der Autopsie des State of Georgia Medical Examiner direkt und umfassend widerlegt. Horsfords Vater Kurtland St Jour und ihre Freundin Michelle Graves haben beide auf eine von der Familie in Auftrag gegebene unabhängige Autopsie angespielt, aber bis zum 27. Februar 2019 wurde kein Bericht über diese Autopsie veröffentlicht.

      Wir haben einen Anwalt der Familie von Tamla Horsford sowie Freunde und Familienmitglieder kontaktiert, die zuvor öffentlich über den Fall gesprochen haben, und eine Kopie eines unabhängigen Autopsieberichts oder von Beweisen angefordert, die den Feststellungen des Sheriff Office des Forsyth County im Wesentlichen widersprechen könnten , aber wir haben keine Antwort erhalten.

      Die Gesamtheit der verfügbaren Beweise deutet auf ein Szenario hin, in dem Tamla Horsford am 4. November 2018 um 01:57 Uhr auf das Achterdeck trat, um eine Zigarette zu rauchen oder frische Luft zu schnappen, stolperte und 10 bis 15 Fuß fiel vom Deck auf den Boden und erlitt tödliche Verletzungen an Kopf und Nacken. Ein grausamer, sinnloser und tragischer Unfall.

      Update

      In einem Schreiben vom 12. Juni 2020, in dem die öffentlichen Anfragen zur erneuten Prüfung des Falls im Lichte neuer verfügbarer Beweise anerkannt wurden, forderte der Sheriff des Forsyth County, Ron Freeman, das Georgia Bureau of Investigation auf, „eine Untersuchung des tragischer Tod von Tamla Horsford “:

      Sechs Dinge, die Sie über den mysteriösen Tod von Tamla Horsford wissen sollten

      20. Februar 2019 - 16:24 Uhr von Desire Thompson TWITTER

      Beamte aus Georgia haben den Fall von Tamla Horsford offiziell abgeschlossen und kein schlechtes Spiel in ihrem mysteriösen Tod angeführt.

      Aber der Fall einer Mutter von fünf Kindern, die bei einem Übernachtungsaufenthalt für Erwachsene starb, hat aufgrund der Art und des Verhaltens der Anwesenden eine Vielzahl von Fragen aufgeworfen. Der mysteriöse Tod von Tamla Horsford erregte diesen Monat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, aber der 40-Jährige wurde im November 2018 bei einem Freund in Cumming, Georgia, tot aufgefunden.

      Am Mittwoch (20. Februar) teilte Major Joe Perkins vom Sheriff Office des Forsyth County Reportern in einer Pressekonferenz mit, dass keine der Verletzungen des 40-Jährigen mit einem Foulspiel in Zusammenhang stehe. „Es war eine Party. Sie haben getrunken “, berichtet 11 Alive. „Sie hat getrunken. Die meisten Partygänger waren zu dieser Zeit ins Bett gegangen, und sie war allein auf dem Deck. “

      Es wurde ursprünglich berichtet, dass Horsford am 4. November versehentlich von einem Balkon gefallen war, wo sie mit sieben anderen Müttern und drei Männern an einem Sleepover für „Football Moms“ teilnahm. Die lokale Nachrichtenseite WSB-TV teilte eine Sterbeurkunde des frühen Gerichtsmediziners mit, in der Horsfords Tod als Unfall aufgeführt war. Der Sturz vom Deck verursachte jedoch „mehrere stumpfe Gewaltverletzungen“ und eine „akute Ethanolvergiftung“, die allgemein als Alkoholvergiftung bekannt ist und möglicherweise zu einer fallen.

      Aber Freunde und Internet-Experten glauben, dass die Geschichte noch andere Ebenen hat, da sie erst dann öffentlich bekannt wurde, wenn berichtet wurde, dass der Gerichtsangestellte Jose Barrera wegen illegalen Zugriffs auf Dokumente im Zusammenhang mit dem Fall entlassen wurde. Barrera ist auch der Freund der Frau, der das Haus gehört.

      Horsfords beste Freundin Michelle Graves, die nicht auf der Party war, glaubte auch, dass ein schlechtes Spiel am Tod ihrer Freundin beteiligt war. "Es ist unmöglich, die Verletzungen zu bekommen, die sie durch einen Sturz hatte", sagte Graves. Nachdem sie mit dem WSB-TV über den Fall gesprochen hatte, behauptete sie, ihre persönlichen Daten seien von Barrera veröffentlicht und an fünf der Frauen gesendet worden, die auf der Party waren. Erst während einer Untersuchung der Behauptungen von Graves wurde bekannt, dass Barrera auf Gerichtsdokumente im Zusammenhang mit Horsfords Fall sowie auf einen Stalking-Vorfall mit seiner Freundin zugegriffen hatte.

      Am Mittwoch (20. Februar) wurden weitere Einzelheiten zu dem Fall in Form eines Notrufs von Barrera an dem Tag veröffentlicht, an dem Horsfords Leiche gefunden wurde. Während Barreras Notruf um 8:59 Uhr getätigt wurde, wurde Horsfords Leiche um 7:30 Uhr von der Tante des Hausbesitzers entdeckt. Hashtags mit Horsfords Namen und Videos, die von bekannten Aktivisten wie Chakabars geteilt wurden, die dazu beigetragen haben, die Geschichte öffentlich bekannt zu machen.

      Bei so vielen Schichten, die es zu entdecken gilt, müssen Sie Folgendes über den mysteriösen Fall von Tamla Horsford wissen.

      1. Tamala Horsford wurde bei "Football Moms" Sleepover tot aufgefunden, aber Männer waren anwesend

      In einem Video, das vom Erwachsenen-Sleepover an WSB-TV gesendet wurde, lächelt Horsford, während er mit Freunden „Happy Birthday“ singt. In dem Video sind auch drei Männer zu sehen, darunter Jose Barrera, der den Notruf getätigt hat. Viele haben sich gefragt, warum Männer anwesend waren, wenn die Zeugen behaupteten, es sei eine Übernachtung für Frauen.

      2. Ihr Handgelenk wurde geschnitten, aber die Teilnehmer glauben, dass sie von einem Balkon gefallen ist

      In dem am Mittwoch (20. Februar) veröffentlichten Notruf wird Barrera gehört, der auf einen Schnitt an Horsfords Handgelenk hinweist. "Sie liegt auf dem Hof, im Grunde auf der Terrasse unten. Sie bewegt sich kein bisschen. Sie atmet nicht", sagte er zu den Dispatchern. "Ich bemerke einen kleinen Schnitt an ihrem rechten Handgelenk. Sie atmet überhaupt nicht. Ich weiß nicht, ob dieser Schnitt selbst zugefügt wurde."

      Wie oben erwähnt, wurde in einem Originalbericht des Gerichtsmediziners behauptet, dass Horsfords Körper durch den Sturz ein stumpfes Gewalttrauma erlitten habe. Die enge Freundin Michelle Graves sagte jedoch, die Familie habe einen anderen medizinischen Prüfer eingestellt, der Berichten zufolge mehrere Schürfwunden an Horsfords Körper festgestellt habe. "Wir sind froh, dass wir nicht die einzigen sind, die das Gefühl haben, dass etwas mit der Geschichte und dem Verlust ihres Lebens nicht stimmt", sagte Graves zu Mike Petchenik von WSB-TV.

      3. Freund des Hausbesitzers, bei dem Horsford starb, wurde entlassen, weil er auf Gerichtsakten zu dem Fall zugegriffen hatte

      Im Dezember 2018 wurde Barrera, der als Gerichtsvollzieher im Forsyth County Court-System tätig war, in den Verwaltungsurlaub versetzt, weil er seine Position genutzt hatte, um „auf vertrauliche Akten über eine aktuelle Untersuchung im Zusammenhang mit einem Tod zuzugreifen, bei dem Sie Zeuge waren. ”

      Forsyth County News berichtete, dass er später in einem Brief gekündigt wurde, in dem der Gerichtsverwalter Robin S. Rooks schrieb, er habe das Vertrauen in Barreras Fähigkeit verloren, seine Arbeit zu erledigen. Erst am 1. Februar wurde ein Vorfallbericht geschrieben, in dem Barreras Handlungen erwähnt wurden. Zusätzlich zu den Ergebnissen behauptete Graves, Barrera habe in demselben Bericht angegeben, dass die gebürtige Georgierin ihre "Arbeits- und Handynummern, ihre Privatadresse, ihre Arbeitsadresse und ihren Führerschein sowie Informationen über ihre Größe, ihr Gewicht und ihre Großfamilie" offengelegt habe. Graves gab an, dass die Informationen an die anderen Frauen weitergegeben wurden, die sich im Sleepover für Erwachsene befanden.

      Er bestritt die Anschuldigungen, spielte jedoch an, dass jedermanns Informationen öffentlich zugänglich sind. "Dass sie glaubt, dass ihre Informationen von mir durchgesickert sind, ist grob falsch und ich werde das bis zu dem Tag glauben, an dem ich sterbe", sagte Barrera gegenüber FCN. "Jeder kann gefunden werden."

      Barrera war zuvor von März bis November 2017 als Bewährungshelfer in Hall County und früher als Beamter der Abteilung für Gemeinschaftsaufsicht in Cumming County tätig. Er wurde für die letztere Position entlassen, behauptete jedoch, es handele sich um eine rechtswidrige Entlassung aufgrund einer „Meinungsverschiedenheit zwischen den Büros über eine Beziehung mit einem Kollegen“.

      4. Die öffentliche Neugier glaubt, dass der Fall rassistische Untertöne hat

      Freunde und Beziehungen existieren die ganze Zeit außerhalb der Farblinien. Sehen Sie sich nur eine Episode von Greys Anatomy oder Studien zur Bevölkerungszunahme von Nicht-Weißen in Amerika an. Aber Horsfords Fall hat die Augenbrauen hochgezogen, weil sie die einzige farbige Frau auf der Party war. Die Geschichte von Forsyth County mit Schwarzen ist nicht die günstigste, da es sich erst 1987 um eine beliebte Versammlung weißer Supremacisten handelte.

Videos about this topic

  • Jinger Duggar Quitting \"Counting On\" Over Horrible Contract? & Duggar Pants Alert
    Jinger Duggar Quitting \"Counting On\" Over Horrible Contract? & Duggar Pants Alert
  • Jinger and Jeremy Send Gifts From Laredo | Counting On
    Jinger and Jeremy Send Gifts From Laredo | Counting On
  • Jinger Duggar and Husband - We\'re Being Ripped Off! We Wanna Quit Counting On!
    Jinger Duggar and Husband - We\'re Being Ripped Off! We Wanna Quit Counting On!
  • Jinger Reunites With Jessa and Kendra! | Counting On
    Jinger Reunites With Jessa and Kendra! | Counting On
  • Jinger and Jeremy Discuss Their Miscarriage | Counting On
    Jinger and Jeremy Discuss Their Miscarriage | Counting On
  • Jinger Goes Blonde! | Counting On
    Jinger Goes Blonde! | Counting On