de the-celebrities

Die kluge und vollendete Familie hinter Gouverneur Andrew Cuomo

Die Führung des New Yorker Gouverneurs während COVID-19 hat ihn zu einem Nationalhelden gemacht. Hier ist ein Blick auf die Familienmitglieder, an die er sich zur Unterstützung wendet.

Seit Monaten in diesem Frühjahr, als die Coronavirus-Pandemie in New York am schlimmsten war, hielt der Gouverneur des Bundesstaates, Andrew Cuomo, eine tägliche öffentliche Besprechung ab, die von Millionen beobachtet wurde. Er sprach die Leute durch die düsteren Statistiken; er forderte die New Yorker auf, wachsam und mitfühlend zu sein und aufeinander aufzupassen; und er erzählte Familiengeschichten und benannte sogar ein Gesetz nach seiner Mutter - "Matildas Gesetz" -, das die schutzbedürftigsten New Yorker schützen sollte. Diese Briefings machten ihn zu einer geliebten und beruhigenden Figur in seinem Heimatstaat und weit darüber hinaus.

Heute Abend spricht er in der ersten Nacht des rein virtuellen demokratischen Nationalkonvents 2020.

Während Gouverneur Cuomo derzeit das prominenteste Mitglied seiner Familie ist - dicht gefolgt von seinem Bruder CNN-Anker Chris Cuomo -, sind die Cuomos eine der mächtigsten Dynastien Amerikas.

Hier ist, was Sie über den Gouverneur und seinen Clan wissen müssen.

Mario Cuomo, Vater

Andrews Vater, der 2015 im Alter von 82 Jahren an Herzversagen starb, wurde in Queens als Sohn italienischer Einwanderereltern geboren und besuchte dort die juristische Fakultät der St. John's University. Er war der 52. Gouverneur von New York und diente drei Amtszeiten von 1983 bis 1994. Cuomo, der 1988 und 1992 weithin als Spitzenreiter für die Nominierungen des demokratischen Präsidenten angesehen wurde, lehnte es ab, beide Male am Rennen teilzunehmen. Als Bill Clinton Präsident wurde, erwog er, Cuomo zum Obersten Gerichtshof zu ernennen, doch dieser lehnte dies ebenfalls ab. Als er die Wahl für eine vierte Amtszeit als Gouverneur an George Pataki verlor, trat Cuomo der Anwaltskanzlei Wilkie Farr & Gallagher bei.

Während mehrere Personen (einschließlich seines Bruders Chris) Andrew gefragt haben, ob er nach seinen Erfahrungen mit der COVID-19-Krise Präsidentschaftsbestrebungen hat, konzentriert er sich Berichten zufolge am meisten auf eine vierte Amtszeit als Gouverneur, die 2022 beginnen würde. Dies ist ein Meilenstein sein Vater hat es nie geschafft - er verlor 1994 gegen George Pataki.

Matilda Raffa Cuomo, Mutter

Andrews Mutter, Matilda Raffa, heiratete 1954 seinen Vater. Sie war eine überzeugte Fürsprecherin für Frauen, Kinder und Familien als First Lady von New York und wurde 2017 in die National Women's Hall of Fame aufgenommen. Im vergangenen Monat erließ Gouverneur Andrew Cuomo das "Matilda-Gesetz", eine Schutzanordnung für alle Bürger des Staates New York über 70, die besonders anfällig für das Coronavirus sind.

Chris Cuomo, Bruder

Mario und Matildas jüngstes Kind ist ein CNN-Anker und Gastgeber von Cuomo Prime Time. Chris und Andrew hatten mit ihrem Altersunterschied von 13 Jahren Berichten zufolge eine fast Vater-Sohn-ähnliche Beziehung, insbesondere während ihr Vater mit seinen gubernatorischen Pflichten beschäftigt war.

Nach einem einmonatigen Kampf mit dem Coronavirus, bei dem er seine Show aus dem Keller seines Hauses aufzeichnete und regelmäßig über seinen Zustand informierte, gab der jüngste Cuomo Ende April bekannt, dass er die Krankheit besiegt und negativ getestet hat Covid-19 (und positiv für die Antikörper).

Im Jahr 2001 heiratete Cuomo Cristina Greeven in Southampton. Sie ist die ehemalige Chefredakteurin der Magazine Manhattan und Beach und gründete 2017 ihr eigenes Wellness-Magazin Purist. Sie haben drei Kinder: Bella, Mario und Carolina.

Am Mittwoch, dem 15. April, gab Chris in seiner CNN-Show bekannt, dass seine Frau Christina positiv auf COVID-19 getestet hatte. "Cristina hat jetzt Covid. Sie ist jetzt positiv. Und es bricht mir nur das Herz. Es ist das Einzige, von dem ich gehofft hatte, dass es nicht passieren würde. Und jetzt ist es so." sagte er zur Cuomo Prime Time.

Während des gesamten Frühlings wurden die On-Air-Chats von Gouverneur Cuomo mit seinem jüngeren Bruder zu viralen Sensationen. Ein Highlight: Die beiden stritten sich darüber, wer ihre Mutter mehr liebte. Chris griff auf ein peinliches altes Familienfoto des Gouverneurs zurück, der Schlaghosen und ein buntes Hemd trug.

Während @NYGovCuomo seine Social-Media-Kampagne #IStayAtHomeFor herausbringt, teilt sein Bruder @ChrisCuomo eine Überraschung.

"Ich bleibe für diese Leute zu Hause", sagt Cuomo und enthüllt ein altes Cuomo-Familienfoto.

"Es gibt keine Worte. Es gibt keine Worte", sagt der Gouverneur mit einem Lächeln. pic.twitter.com/kIRGqbMxXa

Margaret Cuomo, Schwester

Die Erstgeborene von Mario und Matilda, Margaret (sie ist zwei Jahre älter als Andrew), ist Radiologe und Verfechterin der Krebsprävention. Sie hat eine Tochter, Christina Cuomo Perpignano, mit dem ersten Ehemann Peter Perpignano und eine weitere, Marianna Cuomo Maier, mit dem zweiten und jetzigen Ehemann Howard Maier.

Maria Cuomo Cole, Schwester

Die drittgeborene Cuomo-Geschwister finanziert über ihre Produktionsfirma Cuomo Cole Films Dokumentarfilme mit sozialem Einfluss. Sie war die ausführende Produzentin von The Invisible War (2012), einer Dokumentation über sexuelle Übergriffe beim US-Militär, die einen Peabody, einen Emmy, gewann und für einen Oscar nominiert wurde. Der Film inspirierte den damaligen Verteidigungsminister Leon Panetta, alle Fälle von sexuellen Übergriffen von Beamten zu behandeln, die Oberst oder höher sind. Cuomo Cole war auch Produzent von Newtown, einem weiteren mit dem Peabody Award ausgezeichneten Dokumentarfilm über die Dreharbeiten in der Grundschule 2012. Es wurde 2016 auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt.

Sie heiratete 1987 den Modedesigner Kenneth Cole und das Paar hat drei Töchter: Emily, Amanda und Catie.

Madeline Cuomo, Schwester

Madeline ist das privateste Cuomo-Geschwister. Laut einer Hochzeitsankündigung der New York Times aus dem Jahr 1993 heiratete sie ihren Highschool-Schatz Brian O'Donaghue, der zu dieser Zeit ein Anwalt war, der sich auf das Eherecht spezialisiert hatte.

Kerry Kennedy, Ex-Frau

Der Gouverneur von New York war von 1990 bis 2005 15 Jahre lang mit Kerry Kennedy, dem siebten Kind von Senator Robert F. Kennedy, verheiratet (die Boulevardzeitungen nannten die Gewerkschaft "Cuomolot"). Sie hatten drei Töchter, die Zwillinge Cara und Mariah und Michaela. Kennedy ist derzeit Präsident von Robert F. Kennedy Human Rights, einer gemeinnützigen Interessenvertretung.

Der Kennedy-Clan erlitt diesen Monat einen tragischen Verlust, als Kerrys Nichte Maeve Kennedy Townsend McKean (sie war die Tochter von Kerrys Schwester Kathleen) und ihr 8-jähriger Sohn Gideon in der Chesapeake Bay vermisst wurden, nachdem sie in ihrer ruderten Kanu, um einen verlorenen Ball zu holen. Ihre Leichen wurden diese Woche geborgen. Gouverneur Cuomo sprach die Tragödie während seines Briefings am Wochenende an. "Das schwierigste Level ist das menschliche Level, es ist sowieso für mich", sagte er. "Die Cousins ​​meiner Töchter haben eine Tragödie. Sie können sich nicht umarmen, sie können nicht miteinander sein, um zusammen zu trauern. "

Sandra Lee, ehemalige Freundin

Nach seiner Scheidung von Kerry Kennedy begann Gouverneur Cuomo mit Sandra Lee, dem Food Network-Star des Semi-Homemade Cooking, mit Sandra Lee auszugehen, für die sie 2012 einen Daytime Emmy gewann. Die beiden trafen sich auf einer Party in den Hamptons in Im Sommer 2005. Als Cuomo 2011 Gouverneur wurde, wurde Lee de facto New Yorks First Lady. Nach 14 Jahren zusammen trennte sich das Paar im September 2019, obwohl sie nahe beieinander bleiben (Lee steht auch den Töchtern des Gouverneurs und seiner Familie nahe).

Cara Kennedy-Cuomo, Tochter

Die 25-jährige Cara ist eine der Zwillingstöchter von Andrew und Kerry (die andere ist Mariah). Sie besuchte Harvard und ist Associate bei Robert F. Kennedy Human Rights, einer gemeinnützigen Organisation, die von ihrer Mutter geleitet wird. Sie wohnt derzeit bei ihrem Vater in der Villa des Gouverneurs, um bei den Hilfsmaßnahmen von COVID-19 zu helfen und seine vielen "Papa-Witze" tapfer zu ertragen.

Mariah Kennedy-Cuomo, Tochter

Caras Zwillingsschwester Mariah besuchte die Brown University, wo sie Geschichte studierte und für die College-Zeitung schrieb. Sie ist Associate bei Teneo, einer globalen Kommunikations- und Beratungsfirma. Sie leitete ein Projekt als Freiwillige im New Yorker Gesundheitsministerium, um New Yorker dazu zu bringen, Gesichtsmasken zu tragen, um sich und andere vor dem Coronavirus zu schützen. Sie erschien diese Woche beim täglichen Briefing ihres Vaters, um die neue Initiative anzukündigen, mit der Anzeigen von New Yorkern über die Wichtigkeit des Tragens von Gesichtsmasken gesammelt werden sollen. Die Einreichungen würden vom Staat auf fünf eingegrenzt, und die Bürger könnten für ihren Favoriten stimmen, der im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Um die Initiative zu fördern, erschien die 25-Jährige Ende Mai mit ihrem Vater bei seinem täglichen Coronavirus-Briefing, bei dem er offenbarte, dass sie ihn scherzhaft als "schlechten Kommunikator" bezeichnete, weil er nicht genug New Yorker zum Tragen von Gesichtsmasken bekam .

Der Gouverneur verpasste keine Gelegenheit, sich über Mariahs Freund Tellef Lundevall lustig zu machen, der sich bei den Cuomos in der Villa des Gouverneurs versteckt hatte. "Der Freund, er könnte eine mögliche Anzeige zur Prüfung einreichen", sagte er. "Der Freund wird verlieren, aber er könnte eine Anzeige einreichen, weil ich immer noch Gouverneur bin."

Michaela Kennedy-Cuomo, Tochter

Andrews jüngste Tochter, Michaela, 22, ist ein Abschlussjahr an der Brown University. Sie erschien letzten Monat mit ihm auf einer Pressekonferenz, bei der er College-Studenten ermutigte, Spring Break-Trips zu überspringen, wie Michaela es selbst getan hatte, um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. Irgendwann drehte er sich zu ihr um und sagte: "Ich finde es cooler, mit mir zusammen zu sein, als wie ein Roadtrip." Darauf antwortete Michaela: "So cool."

Warum haben Sandra Lee und Andrew Cuomo nie geheiratet?

Starkoch Sandra Lee und New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo waren 14 Jahre alt; Sie heirateten jedoch nie. Cuomos drei Kinder wollten, dass das Paar den Bund fürs Leben schließt, und der Gouverneur kam unter, weil er unverheiratet, geschieden und katholisch war und mit seiner Freundin zusammenlebte. Das Paar hat sich jedoch nie entschieden zu heiraten. Sandra Lee und New York Gouverneur Andrew Cuomo | Kevin Mazur / Getty Images für HBO

Wie haben Sandra Lee und Andrew Cuomo sich kennengelernt?

Die Köchin Sandra Lee und der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, trafen sich im Sommer 2005. Die Scheidung zwischen ihm und Kerry Kennedy wurde im selben Jahr abgeschlossen. Es war jedoch eine hässliche und sehr öffentliche Angelegenheit, als er sich von der Tochter von Robert F. Kennedy trennte.

Laut der New York Times traf sich das Paar auf einer Cocktailparty in den Hamptons. Nachdem ein gemeinsamer Freund die beiden auf der Party vorgestellt hatte, begannen sie kurz danach, sich zu verabreden. Sandra Lee und New York Gouverneur Andrew Cuomo | Getty Images für Diet Pepsi

"Ich erinnere mich, dass sie - ich möchte nicht sagen, verliebt - ist, weil es zu schulmädchenhaft klingt - aber sie wurde mitgenommen", sagte Colleen Schmidt, eine enge Freundin von Lee, der Verkaufsstelle.

Es dauerte jedoch über ein Jahr, bis Cuomo Lee seinen drei Töchtern Mariah, Cara und Michaela Cuomo vorstellte. Die Zwillinge Cara und Mariah waren zu dieser Zeit 10 Jahre alt, während Michaela erst 8 Jahre alt war, als sich ihre Eltern offiziell scheiden ließen. Cuomo und Kennedy trennten sich jedoch zwei Jahre zuvor

Cuomo erhielt negative Kommentare darüber, Lee nicht zu heiraten

Als praktizierender Katholik, der regelmäßig (wenn auch nicht jeden Sonntag) zur Messe geht, wird Cuomo häufig von Konservativen über seine persönlichen Lebensentscheidungen kritisiert. Laut der New York Times unterstützt der Gouverneur gleichgeschlechtliche Ehe- und Abtreibungsrechte, die beide im Widerspruch zu den Lehren der katholischen Kirche stehen.

Er geriet auch 2011 unter Beschuss, als Edward N. Peters vom Seminar der Erzdiözese Detroit schrieb, dass Cuomo keine heilige Kommunion empfangen dürfe. Peters sagte, dass Cuomo, der nach der Scheidung seiner Frau mit seiner Freundin zusammenlebte, eine „öffentliche Konkubinat“ sei.

Der Gouverneur lehnte es ab, sich zu den Einzelheiten von Peters 'Bemerkungen zu äußern. Als die Anschuldigungen jedoch öffentlich wurden, schloss Cuomo die Dinge.

„Meine Religion ist eine Privatsache und nicht etwas, über das ich in der Politik diskutiere.“

Warum haben Lee und Cuomo nie geheiratet?

Nach 14 Jahren fragen sich viele Menschen immer noch, warum Lee und Cuomo nie den Bund fürs Leben geschlossen haben. Es sind nicht viele Interviews verfügbar, in denen eine Partei Kommentare zu dieser Angelegenheit abgibt. Während eines Interviews mit der New York Times im Jahr 2012 gab Lee jedoch einen kleinen Einblick. Der Journalist teilte der Fernsehpersönlichkeit mit, dass Chester Arthur der letzte Präsident war, der während seiner Amtszeit nicht verheiratet war. Wann planen Lee und Cuomo zu heiraten?

Videos about this topic

  • Governor Cuomo Delivers Update on COVID-19 in New York and Makes an Announcement
    Governor Cuomo Delivers Update on COVID-19 in New York and Makes an Announcement
  • WATCH LIVE\: New York Governor Andrew Cuomo gives coronavirus update -- January 8, 2021
    WATCH LIVE\: New York Governor Andrew Cuomo gives coronavirus update -- January 8, 2021
  • NY Gov. Cuomo Holds News Conference
    NY Gov. Cuomo Holds News Conference
  • Governor Cuomo Updates New Yorkers on State\'s Progress During COVID-19 Pandemic
    Governor Cuomo Updates New Yorkers on State\'s Progress During COVID-19 Pandemic
  • The Real Reason Andrew Cuomo And Kerry Kennedy Divorced
    The Real Reason Andrew Cuomo And Kerry Kennedy Divorced
  • New York Gov. Andrew Cuomo Holds Briefing On Covid-19 | NBC News
    New York Gov. Andrew Cuomo Holds Briefing On Covid-19 | NBC News