de the-celebrities

Die Verlobte des NFL-Stars Patrick Mahomes, Brittany Matthews, ist schwanger und erwartet das erste Kind

Weitere Neuigkeiten

Ein kleiner Mahomie unterwegs! Patrick Mahomes und seine Verlobte Brittany Matthews werden Eltern sein.

Promis, die 2020 Schwangerschaften ankündigen

Der 25-jährige Quarterback der Kansas City Chiefs und der ebenfalls 25-jährige zertifizierte Personal Trainer gaben am Dienstag, dem 29. September, bekannt, dass Matthews weniger als einen Monat nach Mahomes Vorschlag für seine Liebe mit ihrem ersten Kind schwanger ist.

"Mama & Papa machen einen kleinen Umweg zur Hochzeit", schrieb Matthews über Instagram, zusammen mit zwei Fotos von Mahomes, die ihren Bauch hielten, während sie das Sonogramm zeigte.

Der NFL-Star hat ein Nahaufnahmefoto des Sonogramms mit der Überschrift „❤️“ geteilt.

Prominente, die Schwangerschaften während der Coronavirus-Pandemie ankündigen: Bilder

Mahomes 'kleiner Bruder, Jackson Mahomes, wünschte dem Paar im nächsten Kapitel seines Lebens schnell alles Gute und schrieb: „Ich freue mich sehr für euch und kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft für euch bereithält 'alle! Ihr werdet die BESTEN Eltern aller Zeiten sein. ”

Die Schwangerschaftsnachrichten des Paares kamen Wochen, nachdem Patrick seine langjährige Freundin gebeten hatte, ihn am 1. September zu heiraten.

Der Athlet überraschte Matthews im Arrowhead Stadium in Kansas City, Missouri, mit einem Diamantring am selben Tag, an dem er seinen Super Bowl LIV-Ring erhielt.

"❤️ #RingSZN", schrieb der Fußballspieler neben Fotos aus dem Vorschlag.

Patrick kniete sich auf einen weißen Teppich, der von roten Rosenblättern gesäumt und von weißen Blumen und Kerzen umgeben war. "Willst du mich heiraten?" Wurde in Lichtern geschrieben, als der Quarterback die Frage stellte.

„An einem Tag, der Sie feiern sollte, haben Sie daraus uns gefeiert. Es sind immer wir, es sind immer du und ich “, schrieb Matthews über Instagram, nachdem er zu ihrem Mann„ Ja “gesagt hatte. „Die Worte, die du mir in die Augen geschaut und in diesem Moment zu mir gesagt hast, werden NIEMALS meine Gedanken verlassen! Du hast diesen Tag perfekt gemacht, du hast mir den ganzen Atem geraubt und ich hätte mir nichts Besseres vorstellen können. “

Promi-Engagements von 2020

Das Paar begann seine Beziehung 2012 an der Whitehouse High School in Texas. Patrick war in seinem zweiten Jahr, während Matthews ein Junior war. Die beiden gingen zu getrennten Colleges - er spielte Fußball an der Texas Tech und sie spielte Fußball an der University of Texas - sie blieben zusammen.

Sie leben derzeit zusammen in Kansas City und teilen sich zwei Hunde.

Hören Sie sich Us Weeklys Hot Hollywood an, während die Redakteure von Us jede Woche die heißesten Unterhaltungsnachrichten aufschlüsseln!

Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews - Abonnieren Sie auf YouTube!

Dwyane Wades unerschütterliche Unterstützung seiner Trans-Tochter ist ein Wendepunkt

Schwarze Transkinder brauchen dringend öffentliche Unterstützung. Wades Moment in Ellen DeGeneres 'Show ist nur der Anfang.

Teile diese Geschichte
  • Teile dies auf Facebook
  • Teile dies auf Twitter
  • Teilen Alle Freigabeoptionen für: Dwyane Wades unermüdliche Unterstützung seiner Trans-Tochter ist ein Wendepunkt

    Zaya, dritte von rechts, mit ihrer Familie nach dem letzten Heimspiel ihres Vaters Dwyane Wade in Miami am 9. April 2019. Michael Reaves / Getty Images

    Diese Geschichte ist Teil einer Gruppe von Geschichten mit dem Namen

    Essays und Interviews aus der ersten Person mit einzigartigen Perspektiven zu komplizierten Themen.

    Als der frühere NBA-Star Dwyane Wade am Dienstag in der Ellen DeGeneres Show über seine 12-jährige Tochter als Transgender sprach, war ich von der Ehrlichkeit und Sorgfalt auf meinem Fernsehbildschirm überwältigt.

    "Wir sind stolze Eltern eines Kindes in der LGBTQ + Community und auch stolze Verbündete. Und wir nehmen unsere Rollen und unsere Verantwortung als Eltern sehr ernst “, sagte Wade zu Ellen. „Zion, als Junge geboren, kam nach Hause und sagte:‚ Hey, also möchte ich mit euch reden. Ich denke, dass ich in Zukunft bereit bin, meine Wahrheit zu leben. Ich möchte als "sie" und "sie" bezeichnet werden. Ich würde es lieben, wenn ihr mich Zaya nennt. "Als Antwort sagte Wade, es sei ihre Aufgabe als Eltern, Informationen zu erhalten, damit ihr Kind" ihr bestes Ich "sein kann. ”

    Als schwarze Transfrau und Autorin fand ich den Moment geradezu bahnbrechend. Schwarze Athleten haben nicht die beste Erfolgsbilanz mit LGBTQ-Akzeptanz, und in der schwarzen Community besteht immer noch ein Stigma in Bezug auf Seltsamkeit und Vergänglichkeit, insbesondere bei älteren Generationen. Viele schwarze Transsexuelle wie ich haben lange auf den Tag gehofft, an dem schwarze Athleten mit ihrer Plattform und ihrem Einfluss auf die schwarze Community offen mit einer Transfrau ausgehen und ihr Transkind offen akzeptieren können.

    Als ich Wade beobachtete, musste ich an meinen Vater denken, der seit meiner Jugend meine Transidentität und Sexualität akzeptiert hat und wie viel Glück ich hatte. Er hat mich einmal verteidigt, als ich bei einem YMCA misshandelt wurde. Ich trug Make-up und weibliche Kleidung, und eine Frau an der Rezeption sah mich verwirrt an. Dann wandte sie sich an meinen Vater und fragte, ob ich sein Sohn sei. Mein Vater antwortete schnell: "Das ist meine Tochter!" Als ich meinen Vater in meiner Ecke hatte, fühlte ich mich nicht nur geliebt, sondern auch sicher. Seitdem hat er mir gesagt, dass es genau das Richtige ist, mich so zu akzeptieren, wie ich bin.

    Nicht jede transschwarze Person kann sagen, dass sie einen Vater wie meinen oder wie Wade hat. Es ist leider selten. Laut dem LGBTQ-Jugendbericht der Menschenrechtskampagne von 2019 für Schwarze und Afroamerikaner gaben 77 Prozent der schwarzen Jugendlichen an, Familienmitglieder hätten negative Aussagen über LGBTQ-Personen gemacht, 47 Prozent wurden von der Familie verspottet oder verspottet, weil sie LGBTQ waren, und nur 19 Prozent kann "definitiv" selbst zu Hause sein. Siebenundsechzig Prozent der schwarzen Transjugendlichen geben ausdrücklich an, dass ihre Familien ihnen aufgrund ihrer Transidentität ein schlechtes Gefühl geben. Infolgedessen geben 80 Prozent an, dass sie sich aufgrund mangelnder Akzeptanz depressiv oder niedergeschlagen fühlen. Laut der LGBTQ Task Force hat fast die Hälfte der schwarzen Transgender Selbstmordversuche unternommen.

    Um die Sache noch schlimmer zu machen, führen viele staatliche Gesetzgeber weiterhin Gesetzesvorlagen ein, die Transkindern schaden würden. In Kentucky sind beispielsweise drei Anti-Trans-Rechnungen für die diesjährige Sitzung vorgesehen: eine, die Trans-Studenten daran hindert, gemeinsame Badezimmer und Umkleideräume zu nutzen, die ihrem Geschlecht entsprechen; eine, die es Transmädchen verbietet, Frauen-Sportmannschaften beizutreten; und eine, die es für Mediziner zu einem Verbrechen machen würde, Medikamente zu verschreiben und Operationen für Minderjährige durchzuführen, die ihnen beim Übergang helfen würden. Wenn mindestens 10 andere Staaten versuchen, ähnliche Anti-Trans-Rechnungen durchzusetzen, kann es eine Frage von Leben oder Tod sein, Unterstützung für Trans-Kinder in Schulen, zu Hause und auf öffentlichen Plattformen zu zeigen.

    Schwarze Familien zu akzeptieren gibt es natürlich, aber wir sehen sie nur selten in den Medien. Das bekannteste Beispiel, das mir in den Sinn kommt, ist Magic Johnson, der seinen seltsamen Sohn EJ unterstützte, als er 2013 öffentlich herauskam. Aber für schwarze Transkinder gibt es nicht viele Beispiele für die Aufnahme von Vätern, und es gibt auch nicht genug schwarze Trans-Erwachsene dafür Schauen Sie als Quelle der Inspiration, Anleitung und Beruhigung auf.

    Aber es war nicht nur Wade, der sich über Zaya informierte, der seinen Moment auf Ellen für Familien wichtig machte, ob trans oder nicht, es war die Aktion dahinter.

    Wade sagte zu Ellen, dass er Zaya sagte: "Sie sind unser Anführer, und dies ist unsere Gelegenheit, Ihnen zu erlauben, eine Stimme zu sein." Wade hörte nicht nur seiner Tochter zu, er hob sie hoch. Er hat sie nicht befragt oder bezweifelt; er akzeptierte und glaubte ihr. Es berührte mich auch, als Wade sagte, dass seine Frau, die Schauspielerin Gabrielle Union, die Besetzung von Pose um Rat bat. Dies war nicht nur ein Beweis für die Macht der Show selbst - ein Drama über New Yorks afroamerikanische und lateinamerikanische Ballsaalszene, in dem die größte Besetzung von Transgender-Schauspielern zu sehen ist, die jemals im Fernsehen aufgetreten ist -, sondern auch die Macht, um Hilfe zu bitten Mädchen wie uns besser verstehen.

    Was vielleicht am wichtigsten ist, ist, dass Wade und Union sich verpflichtet fühlen, ihre Tochter weiterhin öffentlich zu unterstützen und über die Akzeptanz von Transsexuellen zu sprechen. Letztes Jahr verwendete Wade in einem Interview im Showtime All the Smoke-Podcast ihre / ihre Pronomen, um über Zaya zu sprechen, ohne ein bestimmtes Geschlechtsidentitätslabel für sie beschreiben oder offenlegen zu müssen. Wade zeigte auch seine Unterstützung, indem er auf Instagram ein Foto von ihr bei Miami Beach Pride veröffentlichte.

    An dem Tag, an dem die Ellen-Folge ausgestrahlt wurde, veröffentlichte Union auch ein Video auf Twitter, das lautete: „Meet Zaya. Sie ist mitfühlend, liebevoll, peitschenschlau und wir sind so stolz auf sie. Es ist in Ordnung, Ihren Kindern genau so zuzuhören, sie zu lieben und zu respektieren, wie sie sind. " In dem Video sehen wir Zaya neben ihrem Vater sitzen, darüber sprechen, „sich selbst treu zu sein“ und fragen: „Was bringt es, auf dieser Erde zu sein, wenn Sie versuchen wollen, jemand zu sein, der Sie nicht sind?“

    Mit einer hochkarätigen schwarzen Familie wie Wade und Union, die ihr Transkind in der Öffentlichkeit akzeptiert, können wir nur hoffen, dass mehr Familien diesem Beispiel folgen - und ihr Bestes geben, um die Erfahrungen ihres Kindes zu lernen und zu zentrieren.

    Vanessa Clark ist eine Transgender-Queer-Autorin, deren Debütroman The Man on Top of the World Finalistin der Bisexual Book Awards war. Sie finden sie auf Facebook und Twitter.

    Im April startete Vox eine Möglichkeit für Leser, unsere Arbeit mit finanziellen Beiträgen zu unterstützen - und die Resonanz hat uns umgehauen. In diesem Jahr hat uns die Unterstützung unserer Gründungsmitarbeiter dabei geholfen, Projekte zu entwickeln, auf die sich Millionen verlassen haben, um ein Jahr des Chaos zu verstehen und ihre Familien zu schützen. Die Unterstützung unserer Leser hilft uns, uns weniger auf Werbung zu verlassen und unsere ressourcenintensive Arbeit für alle, die sie benötigen, frei zu halten. Wir wollen bis Ende des Jahres 2.020 weitere Gründungsmitglieder zu unserer Unterstützerbasis hinzufügen. Helfen Sie uns, unser Ziel zu erreichen, indem Sie heute einen Beitrag zu Vox leisten, und zwar bereits ab 3 US-Dollar.

    Dwyane Wade spricht darüber, wie der Sohn zu dem wird, zu dem sie jetzt schließlich gekommen ist

    Der ehemalige Star von Miami Heat sprach im Podcast über Elternschaft und wie er sich als Vater verändert hat.

    Veröffentlicht am 20. Dezember 2019 • Aktualisiert am 21. Dezember 2019 um 01:28 Uhr

    Dwyane Wade ist stolz darauf, sein 12-jähriges Kind Zion Malachi Airamis zu unterstützen.

    "Ich habe gesehen, wie mein Sohn vom ersten Tag an zu dem wurde, zu dem sie jetzt gekommen ist", sagte er am Mittwoch im Showtime All the Smoke Podcast. „Für mich ändert sich nichts an meiner Liebe. Nichts ändert sich in meiner Verantwortung. Jetzt muss ich nur noch schlauer werden und mich weiterbilden “, sagte die pensionierte NBA-Legende.

    Der ehemalige Star von Miami Heat sprach im Podcast über Elternschaft und wie er sich als Vater verändert hat.

    Lokal

    1 Tote, mehrere Verletzte bei einem Absturz auf dem Quail Roost Drive

    QB D'Eriq King sagt, er kehre 2021 zu den Hurrikanen zurück

    Wade und seine Frau Gabrielle Union haben sich offen für Zion in den sozialen Medien ausgesprochen. Im April teilte Union ein Foto von ihr und Zion im Miami Beach Pride. Das Foto löste ein weit verbreitetes Gespräch über LGBTQ + -Rechte aus, und viele Social-Media-Nutzer applaudierten dem Star-Paar für die Akzeptanz von Zion.

    Aber Wade und Union haben auch negative Kommentare und Nachrichten von Vorurteilen oder Hass gegenüber der LGTBQ + Community erhalten.

    Im November reagierte Wade auf die Reaktion von Social-Media-Nutzern, nachdem ein Foto am Erntedankfest Zion in einem bauchfreien Oberteil mit langen, lackierten Nägeln zeigte.

    "Ich habe nach dem Erntedankfest einen Hass gegen mein Familienfoto gesehen. Dummheit ist etwas anderes als diese Welt, in der wir leben - also verstehe ich es. Aber hier ist die Sache - ich wurde ausgewählt, um meine Familie zu führen, nicht Sie alle. Also werden wir weiterhin wir sein und uns gegenseitig mit Stolz, Liebe und einem Lächeln unterstützen! “ Wade schrieb auf Twitter.

    Wade sagte, es sei wichtig zu prüfen, wofür Sie wirklich stehen, bevor Sie anderen gegenüber kritisch sind. Er erwähnte auch seine eigene Reise im Verständnis.

    "Ich und meine Frau führen Gespräche darüber, dass wir bemerken, dass [Zion] nicht der Jungenstimmung entsprach, in der Zaire war. Und ich musste mich in den Spiegel schauen und sagen: "Was ist, wenn dein Sohn nach Hause kommt und dir sagt, dass er schwul ist?" Was wirst du machen? Wie wirst du sein? Wie wirst du dich verhalten? "Es geht nicht um ihn. Er weiß wer er ist. Es geht um dich. Wer bist du?" sagte er.

Videos about this topic

  • 10 Things You Didn\'t Know About Patrick Mahomes
    10 Things You Didn\'t Know About Patrick Mahomes
  • The Truth About Patrick Mahomes\' Girlfriend, Brittany Matthews
    The Truth About Patrick Mahomes\' Girlfriend, Brittany Matthews
  • Patrick Mahomes & Brittany Matthews Get Engaged
    Patrick Mahomes & Brittany Matthews Get Engaged
  • An Inside Look at Patrick Mahomes Life During The Coronavirus Lockdown
    An Inside Look at Patrick Mahomes Life During The Coronavirus Lockdown
  • Super Bowl MVP Patrick Mahomes & High School Sweetheart Brittany Matthews\' Love Story
    Super Bowl MVP Patrick Mahomes & High School Sweetheart Brittany Matthews\' Love Story
  • Patrick Mahomes and his fiancee announce they\'re going to be parents
    Patrick Mahomes and his fiancee announce they\'re going to be parents