de the-celebrities

Gemobbter Junge mit Zwergwuchs Quaden Bayles musste seinen Pass preisgeben, nachdem Trolle behaupteten, er sei ein 18-jähriger Schauspieler
  • 9. März 2020, 15:57
  • Aktualisiert: 9. März 2020, 16:10
    • Ungültiges Datum,

      Ein BULLIED-Schüler mit Zwergwuchs musste sein Geburtsdatum preisgeben, nachdem grausame Trolle behaupteten, er sei ein 18-jähriger Schauspieler.

      In einem auf Instagram veröffentlichten Videoclip zeigt Quaden Bayles die Innenseite seines Passes, die beweist, dass er ein neunjähriges Kind ist.

      Der Schüler aus Brisbane, Australien, machte weltweit Schlagzeilen, als Aufnahmen von ihm, der weinte und sagte, er wolle sterben, nachdem er von Mobbern gequält worden war, viral wurden.

      Aber nachdem sie berühmt geworden waren, behaupteten kranke Trolle in den sozialen Medien, Quaden sei tatsächlich ein erwachsener Schauspieler, der an einem Stunt teilgenommen habe.

      Jetzt hat seine Mutter Yarraka ein neues Video gepostet, um die lächerlichen Gerüchte zu zerstreuen.

      Zusammen mit dem Clip schrieb sie: „Ich kann verstehen, warum die Leute denken, mein Sohn @quaden_the_kid ist nicht wirklich 9 Jahre alt.

      BEI TROLLS ZURÜCK

      "Er ist eine alte Seele, weise über seine Jahre hinaus und definitiv das klügste und stärkste Kind, das ich jemals kennen werde.

      "Er ist offensichtlich kein durchschnittliches Kind, aber wie jeder andere Mensch möchte er einfach nur glücklich und gesund sein und ich werde alles tun, um dies sicherzustellen. “

      Sie fährt fort: „Also nur, um den Rekord zu verbessern.

      "Quaden wurde am Montag, den 13. Dezember 2010 um 12:15 Uhr geboren!

      „Wie Sie hier deutlich auf seinem Pass sehen können, der am 22. September 2017 vor unserer ersten Reise nach Fidschi ausgestellt wurde.“

      Dies kommt, nachdem Mutter Yarraka ihr Schweigen über das Video gebrochen hat, das einen verzweifelten Quaden zeigt, der sagt, er wolle sich umbringen.

      In einem tränenreichen Interview mit NITV sprach die tapfere Mutter über die grausame Behandlung ihres Sohnes durch eine Gruppe von Mädchen.

      Sie sagte: "Dies war Quadens dritte Schulwoche. Er verpasste die erste Woche wegen einer Familienbestattung in Sydney.

      "Wir sind gerade nach Brisbane zurückgekehrt und haben mit dem Krankenhaus und der Schule zusammengearbeitet, um ihn wieder in die Schule zu bringen."

      'MÄDCHEN LACHTEN AN IHM'

      Als Yarraka ihren Sohn von der Schule abholte, wo er ein Basketballspiel gesehen hatte, sah sie, wie er über seine Größe aufgezogen wurde.

      Sie sagte: "Ich bemerkte Quaden in der Mitte der Reihe und eine Gruppe von Mädchen um ihn herum.

      "Anscheinend gab es eine neue Studentin, die sich Quadens Zustand nicht bewusst war, und sie hatte laufende Bemerkungen gemacht und Quaden hatte zu diesem Zeitpunkt einfach genug.

      "Als ich und meine Tochter das miterlebten - nur das Klopfen auf den Kopf und ein paar andere kleine Mädchen, die sich auf seine Größe bezogen und darüber lachten - fühlte er sich sehr unwohl.

      "Ich konnte seinen Gesichtsausdruck sehen und ich weiß, dass er sehr gut aussieht, weil er regelmäßig auftritt."

      UNTERSTÜTZUNG AUS DER WELT

      Wütend sagte sie, sie wollte mit den Mädchen sprechen, aber Quaden bat sie, keine Szene zu machen.

      Sie sagte: "Sobald wir ungefähr 15 Minuten nach dem Vorfall in dieses Auto gestiegen sind, ist er einfach zusammengebrochen. Es hat ihn nur betroffen.

      "Jemanden auf den Kopf zu klopfen kann ziemlich entmenschlich sein.

      "Es ist fast so, als ob Sie denken, sie sind ein Tier oder eine Neuheit - sie sind nicht ganz menschlich."

      Das virale Video eines Jungen, der wegen seines Zwergwuchses gemobbt wurde, wurde entfernt. So hat sich die Geschichte von Quaden Bayles entwickelt.

      Quaden Bayles ist 9 Jahre alt und wurde im Dezember 2010 geboren.

      Trotz Verschwörungstheorien in Bezug auf sein Alter ist Bayles 9 Jahre alt.

      Obwohl das genaue Datum ungewiss ist, gaben seitdem gelöschte Beiträge auf der Facebook-Seite seiner Mutter, Yarraka Bayles, an, dass er irgendwann um den 13. Dezember 2010 geboren wurde. Frühere öffentliche Fotoalben auf ihrer Facebook-Seite zeigten, dass er zahlreiche Geburtstage feierte im letzten Jahrzehnt. Laut den Fotos von Insider feierte er 2011 seinen ersten Geburtstag und 2017 seinen siebten Geburtstag.

      Laut News.com.au hatte Quaden im Alter von nur drei Tagen eine Achondroplasie, die häufigste Form des Zwergwuchses. Die durchschnittliche Größe eines erwachsenen Mannes mit Achondroplasie beträgt nach Angaben der National Institutes of Health 4 Fuß (4 Zoll).

      "Gesundheitsprobleme, die häufig mit Achondroplasie verbunden sind, umfassen Episoden, in denen die Atmung für kurze Zeit verlangsamt oder unterbrochen wird (Apnoe), Fettleibigkeit und wiederkehrende Ohrenentzündungen", sagte der NIH auf seiner Website.

      Er kommt aus Brisbane, Australien, und ist australischer Ureinwohner.

      Quadens Mutter hat über die besondere Diskriminierung ihres Sohnes gesprochen, nicht nur aufgrund von Zwergwuchs, sondern auch aufgrund seiner Ureinwohner-Abstammung.

      "Wir verlieren viel zu viele Menschen wegen Mobbing, wegen Diskriminierung, wegen Rassismus. Es gibt so viele Faktoren für Mobbing", sagte seine Mutter laut BBC.

      "Darüber hinaus verstehen die Menschen als behinderter Ureinwohner nicht, dass es sich um ein zweischneidiges Schwert handelt. Es gibt Rassismus und dann Diskriminierung aufgrund der Behinderung."

      In Australien wird eine Person legal als Ureinwohner identifiziert, wenn sie "eine Person mit Aborigines- oder Torres Strait Islander-Abstammung ist, die sich als Aborigines oder Torres Strait Islander identifiziert und von der Gemeinde, in der sie [oder sie] lebt ", so National Geographic.

      Er und seine Mutter traten 2015 im australischen Fernsehen auf.

      2015 erschienen Mutter und Sohn im "Studio 10" des australischen Netzwerks 10, um ihre Kampagne zur Bekämpfung des mit Zwergwuchs verbundenen Stigmas zu besprechen.

      Für einen Großteil des Auftritts in der Show diskutieren Yarraka Bayles und die Moderatoren der Show ein virales Video, das Bayles 'Mutter im Oktober 2014 zu Beginn des Dwarfism Awareness Month veröffentlicht hat. Das Video, das während der Sendung abgespielt wurde, zeigt einen 3-jährigen Quaden, der laut einer Mutter einer Gruppe von Mädchen, die ihn anstarrten, "Hör auf, mich anzusehen" ruft.

      "Dann begannen sich die Dinge für uns zu ändern", sagte sie. "Jeder Tag in der Öffentlichkeit kann ziemlich herausfordernd werden. Es ist nicht immer so, dass es einige wirklich nette Leute gibt, die ihre Unterstützung zeigen, aber Sie werden immer den einen oder anderen finden, der versucht, auf seine Unterschiede hinzuweisen." / p>

      "Sie zeigen alle nur und starren und machen es ganz offensichtlich, also dachte ich nur, ich würde das Telefon aufzeichnen", sagte sie. "Es war nur er, der sagte:" Hör auf, mich anzusehen. " Er hat mich tatsächlich darauf aufmerksam gemacht, dass sie schauen und schauen und schauen, weil sie direkt hinter uns gehen ", fügte sie hinzu.

      Seine Mutter bespricht auch einige seiner Operationen, einschließlich Verfahren zur Entfernung seiner Mandeln und Adenoide, um seine Atmung und seinen Schlaf zu verbessern. In dem fast fünf Jahre alten Video erwähnt Yarraka Bayles, dass sie kürzlich alleinerziehende Mutter geworden ist.

      Im selben Jahr wurden er und seine Mutter in "Living Black", einer australischen Fernsehsendung über die australische indigene Gemeinschaft im Jahr 2015, vorgestellt.

      In einem Video der Episode, das auf den YouTube-Kanal des australischen Senders SBS hochgeladen wurde, sagte Yarraka Bayles der "Living Black" -Reporterin Hannah Hollis, dass sie Jahre gebraucht habe, um die Diagnose ihres Sohnes zu akzeptieren, aber schließlich entschied sie, dass sie sie dokumentieren müsse und darüber sprechen.

      Die Episode erklärte das Leben und die Reise des damals 4-jährigen Quaden bis zu diesem Zeitpunkt und folgte ihm, als er operiert wurde, um Druck auf sein Gehirn und Rückenmark zu entlasten und neurologische Schäden zu verhindern. Während die Operation ein Erfolg war, wurde erklärt, dass ein Versagen der Operation dazu geführt haben könnte, dass Quaden nicht in der Lage war, seine Arme und Beine zu benutzen.

      Seine Mutter hat das Video, in dem er weint, auf ihrer Facebook-Seite gepostet, nachdem sie ihn von der Schule abgeholt hat, sagte sie.

      Das Video hatte laut früheren Berichten von Insider ungefähr 25 Millionen Aufrufe, bevor es entfernt wurde. Laut News.com.au hat Quadens Mutter das Video am Mittwoch gepostet, nachdem sie ihn von der Schule abgeholt und bemerkt hatte, dass er verstört war.

      "Ich habe gerade meinen Sohn von der Schule abgeholt, eine Mobbing-Episode miterlebt, den Schulleiter angerufen und möchte, dass die Leute wissen - Eltern, Erzieher, Lehrer -, dass dies der Effekt ist, den Mobbing hat", sagte sie in der virales Video.

      "Dies ist die Auswirkung von Mobbing auf ein 9-jähriges Kind, das einfach nur zur Schule gehen, eine Ausbildung erhalten und Spaß haben möchte", sagte Bayles. "Aber an jedem verdammten Tag passiert etwas. Eine weitere Episode, ein weiteres Mobbing, eine weitere Verspottung, eine weitere Namensgebung."

      In dem gelöschten Video machte Quaden Kommentare darüber, wie er sich das Leben nehmen sollte, und bat um ein Messer, während er über das Mobbing weint. Bayles hatte zuvor gesagt, sie habe ihren Sohn betreten, als er gerade 6 Jahre alt war, um ihm das Leben zu nehmen, sagte sie laut News.au.com gegenüber Quest Community News.

      Quaden erhielt schnell Unterstützung für sein tränenreiches Video von Menschen weltweit, einschließlich Prominenten.

      In einem Video, das am Freitag auf Twitter gepostet wurde, bot der australische Schauspieler Hugh Jackman Unterstützung für Quaden an. Das Video wurde mehr als 1,5 Millionen Mal angesehen.

      "Quaden, du bist stärker als du weißt, und egal was passiert, du hast einen Freund in mir, also lass uns bitte alle freundlich zueinander sein", sagte Jackman. "Mobbing ist nicht in Ordnung - Punkt. Das Leben ist schwer genug. Denken wir nur daran, dass jeder vor uns vor einer Art Kampf steht, also lasst uns einfach freundlich sein."

      Der New Yorker Rapper Cardi B bot Quaden auf Instagram Live Unterstützung an und sprach sich gegen die Verschwörungstheorien seiner Zeit aus.

      Brad Williams, ein Komiker mit der gleichen Form von Zwergwuchs wie Quaden, startete ein GoFundMe, um Quaden und seine Mutter nach Disneyland in Kalifornien zu schicken.

      Bisher haben fast 20.000 Menschen für die Spendenaktion gespendet, die am Freitag begonnen hat und fast 500.000 US-Dollar gesammelt hat.

      "Ich richte dieses GoFundMe ein, um Quaden wissen zu lassen, dass Mobbing nicht toleriert wird und dass er ein wunderbarer Mensch ist, der Freude verdient", schrieb Williams auf der GoFundMe-Seite. "Ich möchte Quaden und seine Mutter nach Amerika fliegen, ihnen ein schönes Hotel besorgen und sie nach Disneyland bringen."

      Während sich ein Teil der Gegenreaktion auf die Idee konzentrierte, dass Quaden und seine Mutter nicht das ganze Geld brauchen, sagte Williams, dass die nach der Disney-Reise verbleibenden Mittel für eine Anti-Mobbing-Kampagne gespendet würden.

      "Dies ist nicht nur für Quaden, sondern für jeden, der in seinem Leben gemobbt wurde und sagte, er sei nicht gut genug", sagte Williams. "Lassen Sie uns Quaden und anderen zeigen, dass es Gutes auf der Welt gibt und sie es wert sind. Ich habe direkt mit Quadens Mutter Kontakt aufgenommen."

      In einem Tweet am Freitag sagte Williams, er habe "ein Team von Leuten, die sicherstellen, dass alles völlig legitim ist".

      "Die Liebe, die Sie gezeigt haben, ist unglaublich. Danke! Das gespendete Geld wird nicht verschwendet", twitterte der 36-jährige Komiker. "Wir danken Ihnen für Ihre Großzügigkeit und Geduld, während wir sicherstellen, dass dies alles richtig gemacht wird."

      Verschwörungstheorien über sein Alter und seinen Reichtum verbreiteten sich online, als das virale Video immer beliebter wurde.

      Unbegründete Verschwörungstheorien verbreiteten sich, als das Video seiner Mutter viraler wurde. Quaden und verwandte Themen seines Alters waren am Freitag weltweit auf Twitter angesagt, als die Leute an der Theorie festhielten, dass Quaden tatsächlich ein 18-jähriger Teenager-Schauspieler war.

      Während einige auf ein Foto von Quaden zeigten, das auf seinem gelöschten Instagram gepostet wurde und das ihn vor einer großen, leuchtenden "18" als Beweis dafür zeigte, dass er ein Teenager war, war er anscheinend nicht auf seiner eigenen Geburtstagsfeier in das Foto.

      Ein tiefer Einblick in die persönliche Facebook-Seite seiner Mutter durch Insider deutete darauf hin, dass Quaden wirklich 9 Jahre alt war.

      "Zwergwuchs ist kein Scherz, ist er ein Model oder ein Schauspieler? Sh--, so sind viele Kinder. Das bedeutet nicht Scheiße! Das ganze Geld der Welt kann eine Behinderung oder den Schmerz, der kommt, nicht ändern daraus ", sagte ein Beitrag, der auf einer Facebook-Seite für Stand Tall 4 Dwarfism geteilt wurde und 2014 von Yarraka Bayles erstellt wurde.

      Ein Profil auf StarNow hat Verschwörungen weiter angeheizt, da es ihn als Schauspieler und Model auflistete.

      Er und seine Mutter haben ihre Social-Media-Präsenz nach ihrem Moment im Rampenlicht stark reduziert.

      Quaden und seine Mutter verschwanden nach den Verschwörungen, die sich über den viralen Vorfall verbreiteten, weitgehend aus den sozialen Medien. Instagram-Accounts für Quaden und Yarraka Bayles wurden ab Samstag gelöscht. An ihrer Stelle übernahmen Betrüger und erstellten Dutzende von Instagram-Konten und einige Twitter-Konten, die vorgaben, der 9-Jährige und seine Mutter zu sein.

      Mit Stand Tall 4 Dwarfism sprach sich Yarraka Bayles gegen die gefälschten Accounts aus und sagte den Unterstützern ihres Sohnes, dass die Stand Tall 4 Dwarfism-Seite der einzige Social-Media-Account sei, den sie kontrollierten.

      In der Zwischenzeit versuchten Dutzende von Menschen auf Instagram und einige auf Twitter, den viralen Moment zu nutzen und Betrügerprofile für Quaden zu erstellen. Während viele auf der Suche nach Anhängern zu sein schienen, baten einige um PayPal-Spenden und andere wiesen die Benutzer an, auf Betrugslinks zu klicken, die Geschenkkarten versprachen, um Quaden und seine Mutter zu "unterstützen".

      Quaden wurde eingeladen, am Samstag ein indigenes Rugby-League-Team in Neuseeland zu führen.

      Seine Mutter, die sagte, Quaden habe immer davon geträumt, ein Rugby-Star zu sein, sagte, die Erfahrung sei laut BBC der "beste Tag seines Lebens".

      Das Angebot, mit den indigenen All Stars der National Rugby League auszugehen, wurde in einem Video von Außenverteidiger Rabbitoh Latrell Mitchell auf den 9-Jährigen ausgedehnt.

      "Wir haben Ihren Rücken und möchten nur sicherstellen, dass es Ihnen gut geht. Wir möchten, dass Sie uns am Wochenende herausführen", sagte er.

      Quaden und seine Mutter sind am Sonntag aus den sozialen Medien verschwunden.

      Nur einen Tag nach dem Verschwinden der Instagram-Profile von Quaden und Yarraka Bayles wurde auch die Facebook-Seite für Stand Tall 4 Dwarfism, das letzte öffentliche Social-Media-Profil für Quaden und seine Mutter, ohne Erklärung gelöscht.

      Yarraka Bayles 'persönlicher Facebook-Account existierte noch am Sonntag, war aber privat, so dass niemand mit ihr in Kontakt treten konnte.

      Die 2014 erstellte Seite hatte ungefähr 45.000 Likes, bevor sie am Sonntag offline geschaltet wurde.

      Suchen Sie nach intelligenten Wegen, um mehr aus dem Leben herauszuholen?

      Besuchen Sie Insider-Gutscheine und erhalten Sie Rabatte auf Mode, Elektronik, Sport, Zuhause. und mehr!

      Holen Sie sich Insider in Ihren Posteingang

      Gefällt dir was du hier siehst? Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter, um mehr davon zu erhalten.

      "Nenn mich nicht süß": Gemobbter Junge mit Zwergwuchs Quaden Bayles und Mutter Yarraka teilen die Realität, "viral" zu werden

      Artikelfreigabeoptionen

      Teilen Sie dies auf
      • Facebook
      • Twitter
      • LinkedIn

        Senden Sie dies mit
        • E-Mail
        • Messenger
        • Link kopieren
        • WhatsApp

          Er hat immer ein Publikum angezogen, Menschen, die starren und zeigen. Manchmal ist es diskret, aber es war schon immer da, Fremde fotografierten und filmten ihn.

          Lange bevor er ein Internet-Phänomen wurde, als er noch ein Kleinkind war, gab es ständige negative Aufmerksamkeit, als er ausging.

          Weil er anders war, weil er nicht wie andere Kinder aussah. Weil er Zwergwuchs hat.

          "Ich mag es nicht, wenn sie mich aufnehmen und es ist ihnen egal. Und wenn ich sogar zu Mittag esse, werden sie mich aufnehmen", sagt Quaden.

          "Sei einfach ein bisschen respektvoller und freundlicher und nicht unhöflich."

          Wie er sich fühlte, wurde im Februar auf zig Millionen Menschen auf der ganzen Welt verstärkt, als seine Mutter Yarraka in einem Moment unerträglichen Schmerzes ein Facebook-Video veröffentlichte, in dem Quaden verzweifelt weinte, nachdem er gemobbt und ausgelacht worden war Schule wegen seiner geringen Statur.

          Yarraka räumt ein, dass der Vorfall für sich genommen mild war, aber für Quaden ein Wendepunkt. Und die Familie hat immer noch mit den Auswirkungen zu tun, diesen einen Moment ihres Lebens öffentlich zu machen.

          Sie würden das Beste und das Schlimmste der Menschheit sehen. Es würde sie den dunkelsten Ecken des Internets aussetzen, wo sie bösartig getrollt würden.

          Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe benötigen:
          • Lebensader am 13 11 14
          • Kids Helpline unter 1800 551 800
          • MensLine Australia unter 1300 789 978
          • Selbstmord-Rückrufservice unter 1300 659 467
          • Beyond Blue unter 1300 22 46 36
          • Headspace unter 1800 650 890

            Aber diese alleinerziehende Mutter der Aborigines stammt aus einer langen Reihe von Menschenrechtsaktivisten und würde mit Kraft zurückschieben.

            "Unsere Eltern haben uns beigebracht, für das zu kämpfen, woran wir glauben, und unsere Kinder zu erziehen, um stolz darauf zu sein, wer sie sind", sagt Yarraka.

            Die Kritiker sehen nicht die Anstrengung, die Quaden Bayles braucht, um jeden Morgen aus dem Bett zu kommen. Der Schmerz schmerzender Knochen, die Erschöpfung des Versuchs, mit kürzeren Gliedmaßen Schritt zu halten, die Tränen, die möglicherweise tödlichen Atembeschwerden, die früh einsetzende Arthritis, wie ein alter Mann, der im Körper eines kleinen Jungen gefangen ist.

            Eine größere Wirbelsäulenchirurgie ist eine der vielen Operationen, die Quaden durchgemacht hat. "Er ist zerbrechlich", sagt Yarraka

            Sie sehen weder, wer dieser Junge ist, noch dass er aus Generationen von Resilienz, Fürsprache und Aktivismus stammt.

            Quaden ist ein Murri-Junge, Teil einer Familie mit starken Werten der Aborigines. Yarrakas Vater, Tiga Bayles, war ein bekannter und angesehener indigener Aktivist, der Sydneys Radio Redfern gründete.

            "Eine schöne, große, starke, kulturelle Familie", sagt Yarraka.

            "Wir wurden von wirklich guten Leuten mit kultureller Integrität erzogen."

            Quaden ist erst neun Jahre alt und möchte einfach nur ein normales Kind sein. In seiner eigenen Gemeinde war er immer ein "Superstar", geliebt und groß im Selbstwertgefühl.

            Wie viele gleichaltrige Kinder hört er gerne Musik, Computerspiele, Sport und Essen.

            "Ich möchte Tik Tok berühmt werden. Ich fange gerade erst an, aber ich bin dabei, 10.000 Likes zu erreichen, und wir werden feiern", sagt er.

            Seine älteren Zwillingsschwestern Guyala und Yilan stehen ihrem Bruder sehr nahe.

            "Er ist wirklich wie eines der Mädchen. Wir machen einfach alles zusammen", lacht Guyala.

            "Quaden hat immer etwas vor, er ist so ein frecher kleiner Junge, er spielt immer kleine Witze und versucht mich zu erschrecken."

            Mit der Diagnose ist alles zusammengebrochen.

            Yarraka war die erste Person in ihrer Familie, die zur Universität ging, aber mit 17 Jahren gerieten ihre Pläne in Unordnung, als sie mit Zwillingen schwanger wurde.

            Als Quaden 11 Jahre später kam, war das Timing besser und sie war aufgeregt.

            "Ich war 29, fit und gesund", sagt sie.

            "Wir haben gearbeitet, alles war finanziell sicher und sicher.

            "Es war eine gesunde Schwangerschaft, alles war schön."

            Yarraka, ihr Partner Quaden Senior und ihre Zwillingstöchter waren nach der Geburt drei Tage lang euphorisch. Dann kam die Diagnose einer Achondroplasie, einer Form von Zwergwuchs, die durch eine zufällige Mutation bei der Empfängnis verursacht wurde.

            Die Knochen von Quadens Armen und Beinen würden niemals ihre volle Höhe erreichen.

            "Alles ist zusammengebrochen." Yarraka sagt.

            'Ich fühlte mich ausgeraubt, weil ich es nicht genießen konnte, nur die Geburt meines schönen Babys zu feiern.

            "Es war wirklich entmutigend. Es hat mich in eine sehr tiefe Depression versetzt, wahrscheinlich für die ersten zwei Jahre."

            Während Quaden Senior online recherchierte, zog sich Yarraka in die Ablehnung zurück. Es würde ihre Beziehung auseinanderreißen und sie trennten sich, als Quaden zweieinhalb Jahre alt war.

            "Ich habe mir gesagt, dass die Ärzte seine Diagnose falsch gestellt haben. Und ich konnte es einfach nicht akzeptieren. Er sah für mich perfekt aus und tut es immer noch", sagt sie.

            Quaden benötigte mehrere Krankenhausbesuche und Operationen für eine komprimierte Wirbelsäule. Jedes Mal, wenn er einschläft, gerät er in Atemstillstand und benötigt eine Maschine, die ihm beim Atmen hilft.

            Aber trotz dieser Herausforderungen liebt er seinen Sport.

            Penny Ireland, Physiotherapeutin im Queensland Children's Hospital, sagt, Quaden habe einen großen Drang, Probleme zu lösen.

            "Er hat die besten Ballfähigkeiten von allen, mit denen ich je gearbeitet habe", sagt Dr. Ireland.

            "Ich bin gut in AFL, Fußball und Basketball", sagt Quaden. "Ich möchte ein wirklich guter NBA-Spieler sein und wie mein Cousin Biwali [Bayles] spielt er in Hawaii das NBA-College."

            'Wir haben unseren Stamm gefunden': Die Zwergengemeinschaft umfasst Quaden

            Erst als Yarraka ihren Sohn zur Physiotherapie und Ergotherapie brachte, traf sie andere Familien mit Zwergwuchs. Es war ein Wendepunkt.

            "Hier sind erstaunliche Menschen in der Zwergwuchsgemeinschaft auf der ganzen Welt, die ihr bestes Leben führen", sagt sie.

            "Als ich das sah, war es ein riesiges Gewicht, das von meiner Schulter genommen wurde. Es war fast so, als hätte ich meinen Stamm gefunden."

            Mit den Familien, die sie traf, half Yarraka beim Aufbau der gemeinnützigen Gruppe Dwarfism Awareness Australia.

            "Es hat unseren Geist und unser Herz für eine ganz neue Welt geöffnet, die wir niemals erlebt hätten, wenn wir nicht Quaden in unserem Leben gehabt hätten", sagt sie.

            "Ohne ihn wäre es so langweilig."

            Das quälende Video, das viral wurde

            Im Februar dieses Jahres spitzten sich die Probleme für Quaden in der Schule zu. Dann hörte er auf, überhaupt zur Schule gehen zu wollen.

            "Er war nach Hause gekommen und hatte mir erzählt, dass Kinder ihn als Zwerg bezeichneten ... nur necken und Namen nennen. Die verbalen Angriffe und die Sensibilität einer Seele betreffen ihn wirklich", sagt Yarraka.

            "Ich mag das Wort 'm' nicht ... und die Leute nennen mich das süße Wort und ich mag das Wort süß nicht", sagt Quaden.

            "Ich denke, es sind nur die neuen Kinder und die Eltern sagen es ihnen nicht ... dieses Kind hat eine Behinderung, du kannst nicht unhöflich sein."

            Am 19. Februar wandte sich der Schulleiter an Yarraka und schlug vor, dass er zur Schule kommen sollte, weil das Basketballteam der Brisbane Bullets zu Besuch war. Sobald sie ihn abgeholt hatte, wusste Yarraka, dass es ein schlechter Tag gewesen war.

            Wie die Welt bald herausfinden würde, "war er hysterisch".

            "Es gibt nichts Schöneres als den Schmerz, den Sie empfinden, wenn nicht Sie verspottet werden, sondern Ihr Kind", sagt Nicola Joseph, eine Freundin der Familie.

            Quaden war so verärgert, dass er nicht zuließ, dass seine Mutter ihn tröstete. Yarraka fühlte sich hilflos, filmte seine Not und postete sie auf Facebook Live. Sie sagt, es sei ein echter Hilferuf gewesen.

            Am Morgen war es viral.

            "Ich bin aufgewacht, mein Telefon explodiert. Wir haben Medien an unserer Tür. Ich habe einen ununterbrochenen Anruf nach dem anderen. Und ich frage: 'Was zum Teufel habe ich getan?'", sagte Yarraka sagt.

            Unterstützungsbotschaften kamen aus der ganzen Welt - darunter Hugh Jackman, Jonathan Thurston und das Rugby-League-Team der indigenen All Stars. Ein paar Tage später würde Quaden die All Stars in einem Feuer der Öffentlichkeit auf das Feld führen.

            "Es hat Spaß gemacht und ich wollte mit ihnen rennen, aber ich bin nicht dazu gekommen, weil sie dachten, ich würde mit ihnen ausgehen, aber ich sagte rennen. Es war eine wirklich große Menge, die meinen Namen sagte und ich bekam ein bisschen schüchtern ", sagt er.

            Brad Williams, ein Komiker in Amerika, der ebenfalls Zwergwuchs hat, wandte sich an ihn und fragte, ob er eine Go Fund Me-Seite für Quaden einrichten könne, um nach Disneyland zu gehen. Innerhalb von 24 Stunden hatten sie ihr Ziel von 10.000 USD erreicht.

            Und dann, sagt Yarraka, "ging es einfach weiter und weiter und weiter."

            Anwalt sagt, Verleumdung sei "unerbittlich"

            Was als Welle des guten Willens begann, wurde erschütternd hässlich und rassistisch, als die Trolle auftauchten.

            "Ich denke, als die Dinge sauer wurden, sahen die Leute, wie viel Geld gespendet wurde", sagt Yarraka.

            "Wir wurden dann angegriffen, weil wir Betrüger oder Betrüger waren."

            Yarraka wurde beschuldigt, betrogen zu haben, Quaden zu coachen, ihn zu lehren, ein Opfer zu sein, und er sei ein 18-jähriger Schauspieler, der bereits reich und berühmt war. Dass alles falsch war, ein Betrug.

            "Ich bin neun und werde fast zehn. Die Leute denken, ich bin 18, aber ich bin es wirklich nicht, vertrau mir", sagt Quaden trocken.

            Yarraka kontaktierte Anwalt George Newhouse, der ihren Vater Tiga gut gekannt hatte.

            "Ich war entsetzt darüber", sagt er jetzt. "Es war wirklich beängstigend.

            "Ich habe noch nie gesehen, wie viel Verleumdung aus diesem einen Ereignis hervorgegangen ist. Es war unerbittlich.

            "Es gab Hunderte von Menschen, tatsächlich Tausende von Menschen, die an diesem gewalttätigen Missbrauch beteiligt waren."

            Da der größte Teil des Trolling aus den USA stammte, wandte sich Newhouse an Eric Boone, einen Anwalt mit internationaler Erfahrung im Bereich Internetverleumdung.

            Es wurde eine schnell fahrende Achterbahnfahrt.

            "Von den 120 Videos, die wir identifiziert hatten, wurden ungefähr 106 entfernt", sagt Eric.

            "Aber mit jedem Schritt haben wir eine andere Plattform gefunden, die Sie sich dann ansehen müssen, und dabei haben wir diese Zunahme von gefälschten und betrügerischen Konten gesehen, die sich mit allen Arten von diffamierenden, rassistischen und schädlichen Kommentaren an die Familie richten." >

            "Es ist wirklich besorgniserregend, dass Sie hochkarätige Leute haben, die ihre Due Diligence nicht durchführen, weil viele Leute ihr offensichtlich geglaubt haben", sagt Yarraka.

            Ein Antrag auf Entschuldigung wurde abgelehnt und das Anwaltsteam von Yarraka fuhr mit einem Diffamierungsfall fort.

            Die Angelegenheit wurde geklärt und Devine entschuldigte sich am 19. September.

            "Ich weiß jetzt, dass diese Kommentare verletzend und unwahr waren", twitterte sie.

            "Wir sind glücklich, das einfach hinter uns zu lassen und mit dem Rest unseres Lebens fortzufahren", sagt Yarraka.

            Drücken Sie auf Quadens Gesetz, um Mobbing zu beenden

            Williams 'Kampagne brachte ungefähr 630.000 US-Dollar ein. Die Familie lehnte es ab, nach Disneyland zu reisen, und in Absprache mit Williams wurde das Geld auf sechs Wohltätigkeitsorganisationen aufgeteilt, darunter Dwarfism Awareness Australia und die Balanu Foundation.

            Ein kleiner Betrag wurde für Quaden vertraulich behandelt.

            Seit dem Aufruhr in den sozialen Medien hat die Familie ihr Leben wieder in Einklang gebracht, und Yarraka sagt, dass die guten Ergebnisse die schlechten überwogen haben.

            Quaden kehrte im Juni zur Schule zurück, aber Yarraka sagt, dass sie es Tag für Tag nehmen.

            Er hat einen detaillierten Pflegeplan, der ihm während seines Schullebens hilft, und einen männlichen indigenen Hilfsarbeiter.

            Bei der Disability Royal Commission Anfang dieses Monats sagte Yarraka, sie würde es begrüßen, wenn in Schulen ein "Quaden-Gesetz" eingeführt würde, um Kinder vor Mobbing zu schützen.

            "Es ist keineswegs ein Angriff auf einen Schüler, einen Mitarbeiter oder eine Schule, sondern erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Wir müssen unseren Kindern mehr Akzeptanz beibringen", sagt Yarraka.

            Als Quaden hat er große Pläne, unter anderem die Schule zu umgehen und direkt aufs College zu gehen, Basketballer, Fußballer oder Spieler zu sein.

            Und die Schauspielerei ist in seinen Augen, nachdem er eingeladen wurde, eine kleine Rolle in George Millers nächstem Film Three Thousand Years of Longing mit Idris Elba und Tilda Swinton zu spielen.

Videos about this topic

  • Dieser Junge erwachte aus einem 12 Jahre Koma und was er sagte, schockierte alle!
    Dieser Junge erwachte aus einem 12 Jahre Koma und was er sagte, schockierte alle!
  • ich gebe ein 8 JÄHRIGEN NOSKIN mein RECON EXPERT OG Account weil er von OG SKINS gemobbt wird..!
    ich gebe ein 8 JÄHRIGEN NOSKIN mein RECON EXPERT OG Account weil er von OG SKINS gemobbt wird..!
  • 3 Mädchen mobben NOSKIN, dann zeige ich meine OG SKINS und sie RASTEN AUS! Recon Expert in Fortnite
    3 Mädchen mobben NOSKIN, dann zeige ich meine OG SKINS und sie RASTEN AUS! Recon Expert in Fortnite
  • DIE WAHRHEIT über Quaden Bayles !? | THE TRUTH !? | #QuadenBayles #stopptmobbing #stopbullying
    DIE WAHRHEIT über Quaden Bayles !? | THE TRUTH !? | #QuadenBayles #stopptmobbing #stopbullying
  • Junge ärgert NoSkin bis er weint weil er keinen Battlepass kaufen darf und das passierte.. Fortnite
    Junge ärgert NoSkin bis er weint weil er keinen Battlepass kaufen darf und das passierte.. Fortnite
  • Dieser Junge wurde gemobbt doch dann machte das Mädchen das....
    Dieser Junge wurde gemobbt doch dann machte das Mädchen das....