de the-celebrities

Himbeersorbet

Zutaten:

Himbeersorbet-Rezept:

1 - 12 Unzen (340 Gramm) Beutel mit gefrorenen ungesüßten Himbeeren, die aufgetaut wurden (können auch frische Himbeeren verwenden)

2/3 Tasse (135 Gramm) granulierter Weißzucker oder nach Geschmack

1 Tasse (240 ml) Milch (voll oder fettarm)

1/2 Tasse (120 ml) halb und halb Sahne (Sahne mit 12% Butterfettgehalt)

1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft oder nach Geschmack

Anleitung:

Himbeersorbet: Die aufgetauten Himbeeren abseihen, um die Himbeersamen zu entfernen, indem Sie sie vorsichtig durch ein feinmaschiges Sieb drücken, das über einer großen Schüssel platziert ist. (Sie haben ungefähr 1 Tasse (240 ml) Himbeersaft. Werfen Sie die Himbeersamen weg.) Fügen Sie dem Himbeersaft die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie um, um sie zu kombinieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dieses Sorbet herstellen können.

Methode 1: Wenn Sie keine Eismaschine haben, können Sie das Sorbet noch einfrieren. Das heißt, Sie gießen die Mischung in eine Metallpfanne (damit sie schneller gefriert), bedecken sie mit Plastikfolie und stellen sie etwa vier bis sechs Stunden lang oder bis sie fest ist in den Gefrierschrank (sie hat eine Konsistenz zwischen einem Eis und einem Sorbet). . Rühren Sie die Mischung alle 45-60 Minuten, um eventuell entstandene große Eiskristalle aufzubrechen.

Methode 2: Wenn Sie eine Eismaschine verwenden, decken Sie die Mischung zuerst ab und kühlen Sie sie einige Stunden lang im Kühlschrank, bis sie kalt ist. Dann in die Eismaschine geben und gemäß den Anweisungen des Herstellers verarbeiten. Wenn es noch weich ist, geben Sie das Himbeersorbet in einen abgedeckten Behälter und stellen Sie es einige Stunden lang in den Gefrierschrank oder bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Ergibt ungefähr 3 Tassen (720 ml). Vorbereitungszeit 30 Minuten.

Beschreibung:

Für dieses herrlich erfrischende Himbeersorbet benötigen Sie keine frischen Himbeeren. Gefrorene ungesüßte Himbeeren reichen völlig aus. So können Sie dieses intensiv aromatisierte gefrorene Dessert das ganze Jahr über zubereiten. Ich liebe es, wie einfach es ist, es zu machen. Neben Himbeeren brauchen Sie für dieses schöne rosafarbene Sorbet nur Zucker, Milch, Sahne und einen Schuss Zitronensaft. Manchmal rühre ich gerne dunkle Schokoladenstückchen in das frisch gedrehte Sorbet. Sie können es mit frischen Himbeeren, Vanilleeis, Schokoladeneis oder sogar mit einem kleinen Tropfen weich geschlagener Sahne servieren. Die Möglichkeiten sind endlos.

Ein Sorbet ist eine Kreuzung zwischen einem Eis und einem Sorbet. Die Himbeeren geben ihm einen wirklich schönen säuerlichen und dennoch süßen Geschmack und durch Zugabe von Sahne und Milch erhalten Sie ein cremiges, aber leicht körniges gefrorenes Dessert. Während Sie frische Himbeeren verwenden können, verwende ich normalerweise gefrorene ungesüßte Himbeeren, da der Geschmack konsistent ist und sie das ganze Jahr über erhältlich sind. Sie könnten jedoch eine gleiche Menge (340 Gramm) frische Himbeeren. Obwohl dies nicht unbedingt notwendig ist, mag ich es, die Himbeeren abzusieben, bevor ich alle Zutaten zusammenrühre, um die winzigen Himbeersamen zu entfernen, die sich immer zwischen Ihren Zähnen zu verfangen scheinen. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Himbeersorbet einzufrieren, entweder in einer Eismaschine oder Sie können "noch einfrieren". Das heißt, Sie gießen die Mischung einfach in eine Metallpfanne und stellen sie in den Gefrierschrank, bis sie gefroren ist. Denken Sie daran, das Sorbet etwa alle 45 Minuten gut umzurühren, um Luft in das Sorbet zu geben und große Eiskristalle aufzubrechen.

Eis gegen Sorbet - Auswirkungen auf die Gesundheit und die Ernährung

Einführung

Eis ist ein beliebtes Tiefkühlprodukt. Die Hauptzutaten sind Zucker, Sahne, Aroma und Milch. Aufgrund seiner Zusammensetzung wird Eiscreme als Milchprodukt angesehen, da es hauptsächlich aus Milch, Sahne oder Butterfett hergestellt wird.

Eis kann aus Vollfett, fettarm oder fettarm und leicht gemacht werden. Der Fettgehalt von Milch in Eiscreme liegt zwischen 10 und 15%. Leichtfetteiscreme ist die mit der niedrigsten Milchfettzusammensetzung von 5%.

Eis kann cremige Aromen wie Vanille, Schokolade, Keks usw. haben. Außerdem kann es fruchtig oder süß sein, wie Melone, Banane, Kaugummi usw.

Sorbet wird aus Fruchtpüree, Zucker und sehr geringen Mengen Milchfett (1-2%) hergestellt. Es ist ein Sorbet mit zugesetztem Milchfett. Stabilisierungselemente können Sorbets wie Gemüsegummi, Eigelb usw. zugesetzt werden. Die Stabilisierungselemente verbessern die Textur des Sorbets

Vergleich des Nährstoffgehalts

Eis enthält mehr Milchfett als Sorbet, der Fettgehalt von Eis ist höher als der Fettgehalt von Sorbet.

Eis hat mehr gesättigtes Fett, einfach ungesättigtes Fett und Cholesterin.

Eis enthält 6,79 g gesättigtes Fett im Vergleich zu Sorbet mit 1,16 g. Der empfohlene Tageswert für gesättigte Fettsäuren beträgt weniger als 20 g.

Der Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren in Milch beträgt 2,9 g, während Sorbet 0,53 g enthält

Der Cholesteringehalt von Eiscreme beträgt 44 mg und Sorbet enthält weit weniger Cholesterin, fast als vernachlässigbar, 1 mg.

Sorbet hat im Vergleich zu Eis einen geringeren Fett- und Cholesteringehalt.

Protein

Eis enthält im Vergleich zu Sorbet höhere Mengen an Proteinen. Dies ist auf den Milchgehalt von Eis zurückzuführen. Eis hat 3,5 g Protein im Vergleich zu Sorbet mit 1,1 g

Kohlenhydrate

Wenn es um Kohlenhydrate geht, enthält Sorbet höhere Mengen an Kohlenhydraten (30,4 g pro 100 g) als Eiscreme (23,6 g pro 100 g). Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Sorbet auf Fruchtpüree und zugesetztem Zucker basiert, verglichen mit Eiscreme, die auf Milchprodukten basiert.

Der glykämische Index von Sorbet ist niedriger als der glykämische Index von Eiscreme. Sorbet hat einen glykämischen Index von 51, was den höchsten Wert im Bereich des niedrigen glykämischen Index darstellt, und für Eiscreme beträgt der glykämische Index 61, was als Lebensmittel mit mittlerem glykämischen Index angesehen wird.

Kalorien

Sorbet hat 218 Kalorien pro 100 g und Eiscreme hat 313 Kalorien pro 100 g.

Vergleich des Vitamingehalts

Sorbet ist im Vergleich zu Eiscreme reich an Vitamin C. Eis enthält jedoch mehr Vitamin A und B2.

Der Vitamin C-Gehalt im Sorbet beträgt 2,3 mg und für Eiscreme 0,6 mg, wobei der tägliche Bedarf 65-90 mg beträgt.

Eis enthält 126 mcg Vitamin A, wobei zu beachten ist, dass der tägliche Bedarf für Männer 900 mcg und für Frauen 700 mcg beträgt. Für Vitamin B2 beträgt die Menge an Eis 0,24 mg, wobei der tägliche Bedarf für Männer 1,3 mg und für Frauen 1,1 mg beträgt.

Eis enthält auch einige Mengen an Vitamin D, B12, B5, deren Mengen jedoch nicht von Bedeutung sind.

Vergleich des Mineralgehalts

Sorbet und Eis haben ähnliche Mineralprofile, ihre Verteilung ist jedoch unterschiedlich;

  • Calcium: Sorbet enthält 54 mg, während Eis 128 mg enthält. Der Tagesbedarf beträgt 1000 mg pro Tag.
  • Natrium: Sorbet enthält 46 mg, während Eis 80 mg enthält.
  • Zink: Sorbet enthält 0,48 mg und Eis 0,69 mg. Der Tagesbedarf beträgt 8 mg für Frauen und 11 mg für Männer

    Eis enthält auch 200 mg Kalium.

    Wie aus den obigen Daten hervorgeht, ist das Mineralprofil von Sorbet und Eiscreme ähnlich, wenn der Gehalt diskutiert wird, jedoch sind die Mengen für Eiscreme 2-2,5x höher.

    Auswirkungen auf die Gesundheit

    Personen mit Cholesterin- oder Blutfettstörungen müssen vorsichtig sein, wenn sie Eis in nicht moderierten Mengen konsumieren.

    Eis enthält probiotische Eigenschaften, die die Darmbakterien, die normale Flora, beeinflussen. (1)

    Eiscreme mit einem glykämischen Index über der unteren Schwelle trägt zur Entwicklung von Akne bei Teenagern bei. (2)

    Eis oder Sorbets für Diabetiker

    Sorbets gelten aufgrund des geringeren Fettgehalts manchmal als gesündere Alternativen als Eiscreme. Der Zuckergehalt von Sorbets ist jedoch im Vergleich zu Eis höher. Für Diabetiker, die ein erfrischendes Dessert konsumieren möchten, ist es eine bessere Alternative, Eis in geringen Mengen zu konsumieren, anstatt Sorbets zu konsumieren.

    Sorten

    Sorbets und Eiscreme haben eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen. Daher können die Mineral-, Makronährstoff- und Vitamingehalte entsprechend variieren

    Ein Vanilleeis hat einen anderen Zucker- und Fettgehalt als Brownie- oder Kekseis.

    Ebenso weisen Sorbets mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Zitrone, Orange unterschiedliche Vitamin- und Mineralstoffunterschiede auf. Diese Änderungen bedeuten nicht notwendigerweise eine drastische Änderung des Vitamin- und Mineralstoffgehalts, jedoch muss die Variation berücksichtigt werden.

    Ein berühmtes Partygetränk ist der Sorbetpunsch, der Sorbetpunsch wird aus verschiedenen Fruchtsäften oder einem Limettensoda (7up) hergestellt. Der Zuckergehalt muss berücksichtigt werden, da die Zuckermenge in ihnen tendenziell hoch ist.

    Eiscreme hat einen über dem niedrigen Schwellenwert liegenden glykämischen Index und ist mit der Aknebildung bei Teenagern verbunden. Um dies zu verhindern oder das Risiko einer Akneentwicklung oder -intensität zu verringern, wird empfohlen, mäßige Mengen Eis zu konsumieren.

    Ein weiterer Aspekt von Sorbet und Eiscreme sind die Herstellungsverfahren. In der Regel werden Zusatzstoffe zugesetzt, die für den Körper und die Darmmikrobiome schädlich sein können. Es wird empfohlen, Eiscreme und Sorbets mit Zusatzstoffen zu vermeiden.

    Zusammenfassung

    Zusammenfassend ist Sorbet reich an Vitamin C und hat höhere Mengen an Kohlenhydraten sowie einen niedrigeren glykämischen Index und Kalorien. Im Vergleich dazu ist Eiscreme reich an Kalzium, Zink, Natrium, Kalium, Vitamin A und B2, Protein und höheren Mengen an Fetten und Cholesterin.

Videos about this topic

  • Rezept\: Himbeer-Sorbet
    Rezept\: Himbeer-Sorbet
  • Homemade Bubble Tea Ice Cream with Black Sugar Syrup
    Homemade Bubble Tea Ice Cream with Black Sugar Syrup
  • 7 Easy Healthy Breakfast Smoothies | Recipes & Ideas!
    7 Easy Healthy Breakfast Smoothies | Recipes & Ideas!
  • Himbeersorbet Schritt für Schritt mit Rezept
    Himbeersorbet Schritt für Schritt mit Rezept
  • Puretrim Shakes | Hot to make the Aloha Pinapple Shake
    Puretrim Shakes | Hot to make the Aloha Pinapple Shake
  • Low Carb CHOCOLATE CHIP COOKIE BATTLE - The BEST Keto Chocolate Chip Cookies Recipe!
    Low Carb CHOCOLATE CHIP COOKIE BATTLE - The BEST Keto Chocolate Chip Cookies Recipe!