de the-celebrities

Luke Evans: - - Ich bin umgezogen, weil ich schwul bin

3. Dezember 2020 Unterhaltung 9 Ansichten

Der Schauspieler Luke Evans (41) hat sich in „Die Schöne und das Biest“ und „Der Hobbit“ auf der großen Leinwand einen Namen gemacht und ist in den letzten Jahren in der Netflix-Serie „Der Psychiater“ aufgetreten.

Der britische Schauspieler kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken und kann von der britischen Zeitschrift „Attitude“, die über schwulen Lebensstil schreibt, bis 2020 zum Mann des Jahres ernannt werden.

Als Transgender-Person herauskommen

Trotz seiner langen Karriere in Hollywood hat Evans es geschafft, seine Privatsphäre gut zu schützen. Jetzt erzählt er jedoch, wie er in Wales aufgewachsen ist und was er von den Vorwürfen hält, dass er seine Orientierung zugunsten seiner Karriere versteckt hat.

Evans wuchs in den Zeugen Jehovas auf, einer christlichen Konfession, die oft wegen ihres strengen Lebensstandards kritisiert wurde.

- Es war nicht fantastisch, muss ich sagen. Ich meine - ich war ein glücklicher Junge. Ich bin eine ziemlich positive Person und mache das Beste aus den Dingen. Aber ich hatte kein gutes Schulleben. Ich wurde viel gemobbt. Ich war ein Einzelkind. In meiner Schule gab es viele Mobber und ich war eine leichte Beute, erzählt er der Zeitschrift.

Schwierig für die Eltern

Der 41-Jährige beschreibt seine Familie als eine sehr glückliche, liebevolle, ruhige und nicht aggressive Familie. Evans sagt jedoch, dass er durch das Aufwachsen in den Zeugen Jehovas früh erkannt hat, dass er nicht wie alle anderen war.

Sich als schwul gegenüber den Eltern hervorzuheben, war nicht ganz schmerzlos.

- Wie bei vielen Eltern war es für sie schwer zu verstehen. Und ich denke, Religion ist auch eine schwierige Sache, die den Druck erhöht hat. Aber es brauchte Zeit und Respekt, Geduld und Verständnis, gegenseitige Akzeptanz, etwas, das nicht über Nacht kam. Es war eine sehr beängstigende Sache, erklärt er.

Die Briten erkannten früh, dass er sich in das gleiche Geschlecht verliebte, und als 16-Jähriger zog er von zu Hause weg, um das Leben als „glücklicher schwuler Teenager“ zu erkunden.

Dann begann seine Karriere als Schauspieler zunächst auf der Theaterbühne. Obwohl er seine Orientierung nie unter Kontrolle bekam, begannen Spekulationen, dass dies genau das war, was er tat, um in Hollywood erfolgreich zu sein.

HOLLYWOOD HUNK: Der gutaussehende Mann aus Wales hat im Laufe seiner Karriere wahrscheinlich viele Jungen- und Mädchenherzen zum Schmelzen gebracht. Foto: David Fischer / REX / NTB mehr sehen

- Schrecklich

Für Evans ging es jedoch darum, die Privatsphäre für sich zu behalten, erklärt er. Es war daher eine seltsame Erfahrung für ihn, Artikel zu lesen, in denen er seine Orientierung verbarg.

- Ich wollte nur online gehen und zum Telefon greifen, um zu sagen: „Weißt du, dass ich mit 16 von zu Hause weggezogen bin, weil ich schwul war? Ich bin als Kind in diese Welt gegangen, weil ich musste. Ich bin stolz und glücklich und hatte ein sehr großes Leben, mit dem ich sehr glücklich bin. Ich habe mich nie geschämt. Plötzlich wurde ich so behandelt und es war ein beängstigender Moment, weil ich es für grausam halte. Es war nicht wahr. Nichts davon. war wahr, sagt er.

Machen Sie intime Bilder von unbekannten Männern

Der 41-Jährige hofft, dass er dazu beitragen wird, Barrieren für andere in der Schwulengemeinschaft abzubauen, und dass er als Vertreter gesehen werden kann. Gleichzeitig ist er sich bewusst, dass er nicht jeden vertreten kann und dass er es einfach so machen will.

Werbeinhalt

Auf diese Weise können Norweger Zinskosten in Höhe von 4,25 Mrd. NOK einsparen

Kinder wollen

Evans gab im Februar dieses Jahres öffentlich bekannt, dass er in einer Beziehung mit dem Fußballspieler Rafa Olarra steht.

Im Oktober folgten die beiden jedoch nicht mehr auf Instagram und die Fotos, die sie voneinander hochgeladen hatten, verschwanden aus den sozialen Medien.

Der 41-Jährige ist anscheinend wieder Single, aber es ist bekannt, dass er seinen Familienstand nahe an seiner Brust hält. In einem Interview mit The Guardian aus dem Jahr 2016 löste er jedoch den Schleier über Träume für die Zukunft zu Hause ein wenig.

- Ich habe keine Kinder. Aber ich hoffe, ich bekomme es eines Tages.

LESEN SIE AUCH: - Ich hatte viel Angst und Unsicherheit

Sonni Pacheco kritisiert die Forderung von Jeremy Renner, die Unterhaltszahlungen für Kinder zu senken

25. März 2020 | 10:44 Uhr

Mehr zu:

sonni pacheco

Jeremy Renners Ex-Sonni Pacheco bittet um einen Drogentest zur Sicherheit der Tochter

Sonni Pacheco kritisiert die Behauptungen von Jeremy Renner über den Missbrauch des Treuhandfonds der Tochter

Jeremy Renner beantragt eine Reduzierung des Kindergeldes aufgrund einer Coronavirus-Pandemie

Jeremy Renners Ex-Frau behauptet, er habe ihre Tochter gebissen

Sonni Pacheco ist bereit, über die angeblichen "Lügen" von Ex-Jeremy Renner zu sprechen, nachdem sie "sieben Jahre Hölle" gesagt hat.

Anfang dieser Woche reichte der 49-jährige Renner einen Antrag auf Senkung seiner Unterhaltszahlungen für Kinder ein, weil behauptet wurde, die Coronavirus-Pandemie habe seine Finanzen beeinträchtigt.

Pacheco antwortete auf Seite 6: „Es ist sehr entmutigend, dass es in einer Zeit der globalen Krise einen weiteren Versuch gibt, die Mittel zu reduzieren, auf die ich angewiesen bin, um unser Kind zu versorgen.“

Am Montag zeigten Gerichtsdokumente, die von TMZ erhalten wurden, dass der „Hawkeye“ -Star gebeten wurde, seine monatlichen Zahlungen für seine 6-jährige Tochter Ava von 30.000 USD auf 11.000 USD zu senken.

"Das gemeldete monatliche Einkommen ist stark übertrieben", sagte Pacheco in ihrer Erklärung und fügte hinzu, dass sie die Gerichtsakten noch nicht selbst gesehen habe, weil sie an ihrem Geburtstag eingereicht wurden.

„Ich weiß nur, was ich in den Boulevardzeitungen gelesen habe“, sagte sie. "Ich denke, es ist Zeit nach sieben Jahren der Hölle, ich fange an, die Lügen selbst anzusprechen."

Pacheco ging auf Renners Behauptungen bezüglich der Höhe des monatlichen Kindergeldes ein, das sie erhält.

„Erstens bekomme ich keine 30.000 Kindergeld pro Monat“, sagte der kanadische Künstler. "Zweitens wurden alle meine Ersparnisse und die Ersparnisse von Ava aufgrund von Anwaltskosten aufgebraucht, da meine Sorge um die Sicherheit von Ava seit Jahren ein ständiger Kampf ist. Ich habe und werde mich immer dafür entscheiden, Ava zu beschützen, wenn ich von störenden Verhaltensweisen ihres Vaters in seinen Häusern erfahre, die sie in Gefahr bringen. “

Pacheco beschuldigte Renner zuvor in Gerichtsdokumenten, Ava gebissen zu haben, was dazu führte, dass sie angeblich blaue Flecken auf ihrer Schulter hatte.

Renners Vertreter sagte zu der Zeit, dass Pachecos Behauptungen "kategorisch nicht wahr sind und ein weiteres direktes Attentat von Frau Pacheco und ihrem Anwalt".

Im Oktober behauptete Pacheco auch, Renner habe ihm einmal eine Waffe in den Mund gesteckt und gedroht, sie zu töten.

Renners Vertreter sagte zuvor zu Seite 6: „Das Wohlergehen seiner Tochter Ava war und ist für Jeremy immer das Hauptaugenmerk. Dies ist Sache des Gerichts. Es ist wichtig anzumerken, dass die in Sonnis Erklärung gemachten Dramatisierungen ein einseitiger Bericht sind, der mit einem bestimmten Ziel erstellt wurde. “

Pacheco sagte in ihrer jüngsten Erklärung zu Seite 6, dass sie auch das beste Interesse ihrer Tochter im Auge habe.

Sie schloss in ihrer Antwort: „Zu guter Letzt wähle ich die Liebe und wünsche ihm weiterhin das Beste und ein gesundes, sicheres Leben.“

Exklusiv Jeremy Renners Ex Sonni Pacheco fordert über 500.000 US-Dollar an Unterhaltsgeld für Kinder, Gebühren im Scheidungskampf

Meghan Markle "hasste" ihren königlichen Dresscode: Sie würde eher "Sweats" tragen

Kobe Bryant war ein Familienvater und hatte 4 Töchter mit Frau Vanessa

Nobel und frech! Jinger Duggar sieht in einem Hosenanzug mit Absätzen schick aus

Janelle Brown erklärt, warum Meri nicht bei einer anderen Schwesterfrau eingezogen ist

Jinger Duggar Rocks Stiefel mit Absatz und Röhrenjeans in Clip With Felicity

Jeremy Renners Ex-Frau Sonni Pacheco sagt, er habe es versäumt, mehr als eine halbe Million Dollar an Unterhaltszahlungen für Kinder zu zahlen, und fordert nun, dass die Avengers-Stars das Geld abheben, um die Gebühren ihres Anwalts und andere Kosten für sie zu bezahlen laufender Scheidungskampf.

In kürzlich eingereichten Dokumenten, die ausschließlich von In Touch erhalten wurden, forderte der 29-jährige Pacheco das 49-jährige Renner auf, seine Unterhaltszahlungen für Kinder zu senken, um Wiedergutmachung für ihre Bemühungen um die Sicherheit ihrer 7-jährigen Tochter Ava zu erhalten . Pacheco behauptet, der Schauspieler habe sich geweigert, etwa 503.000 US-Dollar an Unterhaltszahlungen für Kinder zu zahlen.

„Jeremy hat sich weiter gegen mich gewehrt, indem er Hunderttausende von Dollar an Kindergeld zurückgehalten und sich geweigert hat, die er mir bis zum 1. April 2020 zahlen musste, und mich gezwungen hat, die geringen Ressourcen zu verwenden, die ich für Avas bezahlen muss Wohnraum und Ausgaben, um ihren Lebensstil ohne Jeremys zusätzliche Unterstützung aufrechtzuerhalten “, sagt Pacheco in ihrer Erklärung.

In der eidesstattlichen Erklärung fordert Pacheco das Gericht auf, Renner zu verurteilen, mehr als 100.000 US-Dollar an Anwaltskosten und anderen Kosten zu zahlen, nur wenige Wochen nachdem der Hurt Locker-Star beim Gericht einen Antrag auf Kürzung seiner monatlichen Unterhaltszahlungen für Kinder gestellt hatte. Der Schauspieler sagte, mehrere seiner Filmprojekte seien wegen des Coronavirus verschoben worden.

Das ehemalige Ehepaar kam im April 2018 zu einer Unterhaltsvereinbarung für Kinder, in der der Bourne Legacy-Schauspieler sich bereit erklärte, Zahlungen für die bildungsbezogenen Ausgaben von Ava sowie für die Kosten für Kinderbetreuung, medizinische Versorgung und Schule zu leisten. Die Vereinbarung sieht vor, dass die jährlichen Zahlungen von Renner 200.000 USD nicht überschreiten, aber jeder Betrag, der diese Grenze überschreitet, in einen Treuhandfonds für Ava fließt, der verfügbar ist, wenn das Kind 27 Jahre alt wird.

Videos about this topic

  • Outing unter Freunden – Alain Frei | RebellComedy
    Outing unter Freunden – Alain Frei | RebellComedy
  • Ich (schwul) reagiere auf TikToks über Schwule! Teil 4 l NICO
    Ich (schwul) reagiere auf TikToks über Schwule! Teil 4 l NICO
  • Schwuler stellt Bisexuellem unangenehme Fragen ft. Fabian Grischkat
    Schwuler stellt Bisexuellem unangenehme Fragen ft. Fabian Grischkat
  • Ich (schwul) reagiere auf TikToks über Schwule! TEIL 13
    Ich (schwul) reagiere auf TikToks über Schwule! TEIL 13
  • Roman von DIE LOCHIS.. ääh @YouAreHero am DISKUTIEREN!!! | Aaron weiß das!
    Roman von DIE LOCHIS.. ääh @YouAreHero am DISKUTIEREN!!! | Aaron weiß das!
  • Schwule SERIEN TIPPS 2020 l ft. Flipps
    Schwule SERIEN TIPPS 2020 l ft. Flipps