de the-celebrities

Matthew Rhys 'Sehr betrunken' traf Keri Russell 10 Jahre bevor sie sich bei 'The Americans' wieder verbanden

Von 2013 bis 2018 spielten Keri Russell und Matthew Rhys in der beliebten Serie The Americans einander gegenüber. Während des Sechs-Jahreszeiten-Laufs verliebten sich Rhys und Russell und gründeten zusammen eine Familie. Aber es stellte sich heraus, dass Russell vergessen hatte, dass sie Rhys 10 Jahre vor den Auditions für das FX-Spionagedrama tatsächlich getroffen hatte und er sie „sehr betrunken“ angegriffen hatte. "The Americans" -Stars Keri Russell und Matthew Rhys | Frederick M. Brown / Getty Images

Zuerst bestritten Keri Russell und Matthew Rhys, dass sie ein Paar waren

Während der ersten Staffel von The Americans trennte sich Russell von ihrem Ex-Ehemann Shane Deary. Das Ehepaar wurde nach sieben Jahren Ehe geschieden und teilt zwei Kinder - Sohn River und Tochter Willa.

"Die Trennung ist einvernehmlich und ihr Fokus liegt auf ihren Kindern", sagte ein Vertreter der damaligen Zeitschrift People.

Fast einen Monat nachdem die Nachricht von Russells Trennung bekannt wurde, kamen Gerüchte auf, dass etwas zwischen ihr und Rhys vor sich ging. Kameras entdeckten das Duo, das kurz vor Weihnachten 2013 in Russells Stadtteil Brooklyn Heights herumlief und Möbel kaufte.

„Sie sahen einem Paar sehr ähnlich“, sagte ein Insider. "Sie lachten und gingen eng zusammen."

Einige Wochen später, im Februar 2014, lachte Rhys über die Gerüchte, dass er und Russell ein Gegenstand seien. Er hat sogar seine eigene Mutter geschlossen, als sie nach den Gerüchten fragte, die sie in den Boulevardzeitungen gelesen hatte.

„Das ist das Beste, das ich liebe. Ich habe ihr millionenfach gesagt, dass es eine Million Ungenauigkeiten gibt, die sie gelesen hat, [aber sie ruft immer noch] und sagt: "Ist das wahr?" Ich sage ihr: "Nein! Wann wirst du es bekommen? '“, Erklärte Rhys.

Die Stars der Amerikaner bestätigten 2014 ihre Beziehung

Im März 2014 stellten Russell und Rhys fest, dass sie ihre Romanze nicht länger geheim halten konnten. Nachdem sie bei einer Aufführung von The Library im New Yorker Public Theatre zusammen gesehen wurden, war klar, dass sie ein Paar waren. Fast zwei Jahre später gaben Russell und Rhys bekannt, dass sie ein Baby erwarten würden. Sie sind jetzt die Eltern eines Sohnes namens Sam.

Während sie mit Rhys über ihre Romanze sprach, sagte sie gegenüber der Zeitschrift Town & Country: "Offensichtlich hat die ganze Spionagewelt etwas Sexy."

„Es war ein lustiger, sexy Ort, an dem ich jahrelang gelebt habe, besonders wenn ich mit jemandem zusammen war, in den ich so verliebt war. Es war nicht so, als würden wir Pflanzen anbauen. Wir haben nachts viel gedreht “, erklärte Russell.

Doch lange bevor sie sich am Set von The Americans verliebten, erinnert sich Rhys, dass er von Russell „ziemlich angetan“ war, als er sie zehn Jahre zuvor kurz traf.

Matthew Rhys traf Kerri Russell "sehr betrunken", als sie in den Zwanzigern waren

Während eines Besuchs 2017 bei Watch What Happens Live mit Andy Cohen fragte ein Publikum Rhys und Russell nach dem Moment am Set der Amerikaner, in dem sie erkannten, dass sie „mehr als nur Kollegen“ waren.

Laut Entertainment Weekly wollte der Fan wissen, wann klar war, dass „beide die Leidenschaft für einander hatten“. In diesem Moment gab Rhys bekannt, dass er und Russell sich Jahre vor den Amerikanern getroffen hatten.

"Wir haben uns tatsächlich vor sehr langer, langer Zeit getroffen", sagte Rhys. „Ich habe sie sehr betrunken nach ihrer Nummer gefragt, als sie noch ein junger, einzelner Ausrutscher war. Also wusste ich es irgendwie, als ich 26 war. “

Russell fügte hinzu, dass sie und Rhys, als sie anfingen, die Amerikaner zu erschießen, gemeinsam Lesungen machten und eine „schwere Dosis Kampftraining“ hatten. Als sie beim Mittagessen "alle verschwitzt" waren, sagte Russell zu Rhys: "Weißt du, wir haben uns schon einmal getroffen."

Als Russell ihm sagte "Nein, haben wir nicht", antwortete er, dass sie sich "vor 10 Jahren auf einer Kickball-Party" getroffen haben.

"Sobald Sie sagten, dass ich [nach Luft schnappend] gegangen bin, erinnere ich mich natürlich daran!" Russell enthüllte.

Russell wird 2021 neben Jesse Plemmons in Antlers zu sehen sein. Rhys spielt derzeit den Titel Perry Mason beim HBO-Neustart.

Binge Blog: Unsere Familie steht an erster Stelle

"The Americans" und "The Leftovers" sind die Auswahl dieser Woche.

Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die nicht viel fernsehen und jetzt tief in die Welt der Streaming-Dienste eintauchen, aber das bedeutet nicht, dass sie Qualität für Quantität opfern sollten. Tatsächlich bedeutet es das Gegenteil: Sie könnten Zuckerwatte wie Netflix 'vielbeschworene "Tiger King" -Dokumentationen sehen - schnell und überzeugend, aber Sie werden sich in einem Monat nicht mehr daran erinnern - oder Sie könnten etwas sehen, das einem herzhaften Eintopf ähnelt an einem kühlen Abend etwas, das Sie eine Weile befriedigen und bei Ihnen bleiben wird.

Deshalb ziehe ich diese Woche meinen Topf heraus und koche langsam und leise, wobei ich zwei Shows hervorhole, an die ich noch lange denke, nachdem sie aus der Luft gegangen sind.

"The Americans" (2013-2018)

Amazon Prime Video, TV-MA, sechs Staffeln (75 Folgen), 55 Stunden Inhalt

"The Americans" ist meine Lieblingssendung der letzten 10 Jahre. Es begleitet Philip und Elizabeth Jennings (Matthew Rhys und Keri Russell) durch die realen Ereignisse des Kalten Krieges, während sie als Reisebüros arbeiten und ihre Tochter Paige (Holly Taylor) und ihren Sohn Henry (Keidrich Sellati) großziehen. All das ist wahr, und nichts davon ist wahr, denn Philip und Elizabeth sind tatsächlich russische Spione, die in Amerika leben und sich als typische Amerikaner ausgeben. Es geht ihnen ziemlich gut, bis Stan Beeman (Noah Emmerich) und seine Familie nebenan umziehen und Beeman ihnen sagt, dass er ein FBI-Agent ist.

"The Americans" wurde nie zu einer Cross-Country-Sensation, weil es eine Show ist, die ruhige Momente genauso schätzt wie längere Action-Sequenzen - obwohl es auch solche gibt. Es wusste, dass große Enthüllungen keinen Einfluss haben, ohne dass die Spannung zuerst enger gewickelt wird als bei einem Korsett aus dem 18. Jahrhundert. Es hat den Spionageberuf nicht verherrlicht. es tat oft das Gegenteil und kümmerte sich mehr darum, wie sich die Arbeit auf das Leben von Unschuldigen auswirkte, als um die Arbeit selbst. Während aller sechs Jahreszeiten beobachten Sie, wie die Jennings als Familie und als Individuum zusammen und auseinander wachsen. Die frühen Staffeln konzentrieren sich auf die Beziehung zwischen Philip und Elizabeth, während die späteren Staffeln Paige einen ebenso überzeugenden Bogen geben. Mit diesen übergreifenden Handlungen kommen Ereignisse, die die schwierigen Entscheidungen, die diese Menschen jeden Tag treffen mussten, nach Hause bringen und die Jennings in Frage stellen, ob sich das mit ihrem Lebenswerk verbundene Risiko gelohnt hat.

(Sie können sich immer noch für das FBI entscheiden; Beeman wird auch als guter Kerl dargestellt, was die Gefühle des Zuschauers noch komplizierter macht.)

Das Bemerkenswerteste an der Show ist, dass Sie sich um Menschen kümmern, die normalerweise als Feinde angesehen werden (ein weiterer Grund, warum manche Menschen ihr nie eine angemessene Chance gegeben haben). Philip und Elizabeth sind Russen, und wenn sie in ihren vielen Missionen erfolgreich sind, ist das eine schlechte Nachricht für die USA. Unsere USA. Aber Sie möchten, dass sie trotzdem erfolgreich sind oder zumindest überleben. Sie tun, was sie tun, weil sie ihr Land lieben, aus dem gleichen Grund, aus dem hochrangige Menschen in diesem Land das tun, was sie tun. Wir sind alle Helden unserer eigenen Geschichten. Eine Show wie diese hilft Ihnen, verschiedene Perspektiven zu sehen. Es ist ernüchternd, aber notwendig.

“The Leftovers” (2014-2017)

HBOGo, TV-MA, drei Staffeln (insgesamt 28 Folgen), 28 Stunden Inhalt

„The Leftovers“ ist im Kern eine Show über den Verlust: des Lebens, der Unschuld, der geistigen Gesundheit. Es beginnt mit dem Verschwinden von 2% der Erdbevölkerung, scheinbar aus der Luft. Aber im Gegensatz zu anderen Shows mit einer ähnlichen Prämisse konzentriert sich die Show nicht auf das Verschwundene. Tatsächlich kümmert es sie überhaupt nicht und gibt niemals eine Erklärung darüber, was mit ihnen passiert ist. Es konzentriert sich stattdessen auf diejenigen, die noch auf der Erde sind und sich nun mit dem, was passiert ist, auseinandersetzen und mit ihrem Leben weitermachen müssen - wenn sie überhaupt können

Justin Theroux spielt Kevin Garvey, einen Polizisten in einer kleinen New Yorker Stadt, dessen Frau Laurie Garvey (Amy Brenneman) sich nach dem Ereignis einem sprachlosen Kult anschließt und dessen Tochter Jill (aufstrebender Star Margaret Qualley) und Sohn Tom (Chris Zylka) geht selbst sehr unterschiedliche Wege. Schließlich trifft die Familie Nora Durst (Carrie Coon), eine Frau, die während der Veranstaltung ihren Ehemann und zwei Kinder verloren hat, und ihr Leben ist eng miteinander verbunden. Carrie Coon bekam nie den Hype um die Preisverleihung, den sie für ihre Leistung als Durst verdient hatte. Sie ist unglaublich und du solltest diese Show nur für ihre Leistung sehen.

Obwohl "The Leftovers" viele Gespräche über Spiritualität führt, predigt es nie. Sie müssen an nichts Besonderes (oder überhaupt nichts) glauben, um sich auf Charaktermotivationen zu beziehen. Wir haben alle Menschen verloren, die uns wichtig sind, und ich persönlich würde einige verrückte Dinge tun, um sie wiederzusehen oder ihr Erbe intakt zu halten. Die Leute auf "The Leftovers" sind nicht anders.

Seien Sie gewarnt: Diese Show kann düster werden, besonders zu Beginn. Wenn Sie dabei bleiben, befinden Sie sich inmitten von etwas Besonderem, etwas wirklich Schönem.

Der Autor: Ryan Kohn

Ich bin der Sportreporter für Sarasota und East County und Absolvent der Missouri School of Journalism. Ich bin in Olney, MD, geboren und aufgewachsen. Meine größten Inspirationen sind Wright Thompson und Alex Ovechkin. Mein stärkster Glaube ist, dass Minz-Chip-Eis unschlagbar ist.

Claire Spellbergs Top 10 des Jahrzehnts: Keri Russell, Matthew Rhys und 8 weniger attraktive Leute

@ c_spellberg 26. Dezember 2019 um 10:30 Uhr

Wo streamen:

Die Amerikaner

2010 war es real. Ich habe dieses Jahrzehnt als 15-jähriger Neuntklässler begonnen und es als Unterhaltungsreporter beendet, der dafür bezahlt wird, dass er am Ende eines jeden Jahres solche Listen erstellt. Im Großen und Ganzen nicht so schlimm.

Natürlich bin ich in den letzten 10 Jahren viel gereift - und wenn nicht, ist etwas sehr schief gelaufen -, aber ich würde gerne glauben, dass mein Geschmack relativ konstant geblieben ist. Als Teenager liebte ich Prestige-Dramen und herzliche Komödien. Mit 25 schätze ich immer noch American Vandals Schwanzwitze, lächerliche Vines und sexy Spionagedramen mit zwei der heißesten lebenden Schauspieler (dies ist eine ganz bestimmte Vorliebe). Hoffentlich verliere ich diese Interessen nicht, wenn ich mich 35 nähere, aber wenn ich raten müsste, werde ich noch viele Jahre über das GQ-Fotoshooting von Keri Russell und Matthew Rhys schreien.

In diesem Jahrzehnt wurden Tausende (Millionen? Ich weiß nicht, ich bin kein Buchhalter) Titel veröffentlicht. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass ich Dinge verpasst habe, die diese Liste hätten erstellen sollen. Aber so wie es aussieht, sind dies die Shows, Filme, Videos und Momente der Popkultur, über die ich in den letzten 10 Jahren am meisten nachgedacht habe. Von Lady Bird bis zu den Amerikanern, hier sind meine 10 Lieblingssachen des Jahrzehnts.

'Scharfe Objekte'

Wenn Big Little Lies das protzige, herrische ältere Geschwister ist, ist Sharp Objects seine introvertierte jüngere Schwester. Ich liebe Jean-Marc Vallées Arbeit an beiden HBO "Limited" -Serien, aber Sharp Objects ist mir so geblieben, wie es BLLs großartige erste Staffel nie getan hat. Manchmal, wenn ich mich auf den Weg mache, denke ich an Eliza Scanlens Amma, die auf Schlittschuhen hin und her treibt, wie ein Geist, der sich durch die Nacht bewegt. Wenn es um ein langsam brennendes südgotisches Drama geht, ist Sharp Objects so gut wie es nur geht.

'Schitt's Creek'

Es war das "Ew, David", das auf der ganzen Welt gehört wurde. Ich habe Dan und Eugene Levys Schitt's Creek erst vor ein paar Jahren entdeckt, aber als ich das tat, war das Spiel vorbei. Mit seinem exzellenten Schreiben, den lustigen Charakteren und dem unvergesslichen Dialog ist jede Episode der kanadischen Komödie besser als die letzte - eine erstaunliche Leistung für jede langjährige Sitcom. Wenn Parks und Rec uns in der ersten Hälfte des Jahrzehnts eine charmante, unerbittlich optimistische Komödie gaben, tat Schitt's Creek dasselbe für letztere.

"Und sie waren Mitbewohner!"

R.I.P. Ranke. Während ich an Dutzende von Top 10-würdigen Reben denken kann, ist diese zweifellos mein Favorit. Eines Tages werde ich eine mündliche Geschichte über das Leggings-Mädchen, die oben genannten Mitbewohner und den Sonnenbrillen-Typ mit perfektem Timing schreiben. Bis dahin muss ich einfach meinen Gedanken freien Lauf lassen. Mach deinen Abwasch, Mitbewohner!

'Lady Bird'

Lady Bird wurde zu einem bestimmten Zeitpunkt in meinem Leben freigelassen, so dass es unmöglich war, nichts zu erzählen. Ich hatte ein paar Monate zuvor mein College abgeschlossen und lebte zum ersten Mal in New York, und alles war… seltsam. Nicht schlecht, nur komisch. Und sicherlich ganz anders. Aber als ich Greta Gerwig und Saoirse Ronans Coming-of-Age-Komödie sah, wurden meine komplizierten Gefühle, ein echter Erwachsener zu werden, auf dem Bildschirm auf eine Weise dargestellt, von der ich nicht wusste, dass ich sie brauchte.

In einem Jahrzehnt voller Superheldenfilme und Blockbuster mit großem Budget bot Lady Bird eine Alternative. Gerwigs Film erinnert uns daran, dass die kleinen Dinge - die Jam-Sessions mit Freunden, Gespräche über Käse und Telefonate mit deiner Mutter - am wichtigsten sind. Diese Art von leiser Brillanz kann nicht überbewertet werden.

Entschuldigung für den ernsten Klappentext. Nun zurück zu Ihrer regulären Programmierung.

'Amerikanischer Vandal'

Auf dem Weg in die 2020er Jahre gibt es eine Frage, die mich nachts wach hält: Wer hat die Schwänze gezogen? Es ist erstaunlich, dass eine Serie über einen Graffiti-Skandal in der High School einen Peabody Award gewonnen hat - eine Ehre, die den mächtigsten, aufschlussreichsten und belebendsten Geschichten unserer Zeit zuteil wurde -, aber 2017 war ein seltsames. Natürlich ist American Vandal so viel mehr als die Geschichte des beschuldigten Dick Drawer Dylan Maxwell (Jimmy Tatro) oder des mysteriösen Turd Burglar; Es ist auch eine Satire über unsere wahre Kriminalitätsbesessenheit, eine Untersuchung des Justizsystems und eine differenzierte Darstellung des Teenagerlebens.

Aber auch hier hat eine Show über Schwänze einen Peabody gewonnen. Ich liebe das für uns.

'Killing Eve' Staffel 1 (und nur Staffel 1)

In einer perfekten Welt wäre Killing Eve nach der perfekten ersten Staffel von Phoebe Waller-Bridge zu Ende gegangen. Stattdessen erhielten wir eine mittelmäßige, sich wiederholende zweite Folge, die das Erbe des Thrillers für immer trüben wird. Großartig!

Aber abgesehen von der enttäuschenden zweiten Staffel war Killing Eve Staffel 1 meine Lieblingssache von 2018, und meine jahrelange Besessenheit bringt es auf diese Liste. Sandra Oh, als MI6-Agentin Eve, und Jodie Comer, als Attentäterin Villanelle, sind phänomenal, und ihre Chemie ist greifbar, wenn die Frauen umeinander kreisen und sich mit jeder Episode näher kommen. Wenn sich die Frauen endlich gegenüberstehen (in einer der sexiesten Szenen des Jahrzehnts, sollte ich hinzufügen), ist es unmöglich, wegzuschauen.

E! Filme, die wir lieben: "Brautjungfern", "Easy A" und "Crazy, Stupid, Love"

Die 2010er Jahre mögen durch den Aufstieg des Streamings definiert sein, aber ich kann einfach nicht aufhören, gutes, altmodisches Kabel zu beenden. Ich schätze zwar die Wahlfreiheit des Streamings und den Mangel an Werbung, aber es ist auch äußerst beruhigend, durch den Kanalführer zu blättern und zu erkennen, dass einer Ihrer Favoriten gerade auf E! Spielt. Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich den letzten Akt von Crazy, Stupid, Love gesehen habe, gefolgt vom Beginn von Bridesmaids oder Easy A, während ich vor dem Abendessen die Zeit totzuschlagen, mich auf der Couch verkatert fühlte oder an einem Sonntagnachmittag herumlag . Der idealste Weg, einen Film anzusehen, ist natürlich auf einmal. Wenn Sie ihn jedoch bereits gesehen haben, wen interessiert es dann, wenn Sie in Minute 3 oder 71 einchecken?

Ich grüße dich, E!. Dies sind wirklich die Filme, die wir lieben.

'Nachfolge'

Nachfolge war meine absolute Lieblingssache im Jahr 2019, daher ist es sinnvoll, dass sie auch auf meiner Best of the Decade-Liste ganz oben steht. Abgesehen von der Neigung zur Aktualität ist das HBO-Drama wirklich so gut: Zwischen spektakulärem Schreiben, eindringlichen und / oder lustigen Darbietungen und verschwenderischen Kostümen ist es schwierig, meinen Lieblingsteil der Serie herauszufinden. Wir drücken die Daumen, dass die Nachfolge die gute Arbeit auf dem Weg in das neue Jahrzehnt fortsetzt.

Matthew Rhys und Keri Russell in "The Americans"

Aus urheberrechtlichen Gründen konnte ich meinen Lieblingsmoment aus dem Sechs-Jahreszeiten-Lauf der Amerikaner, Matthew Rhys und Keri Russells GQ-Fotoshooting, nicht einschließen. Sie müssen also Ihre Fantasie (oder Google) einsetzen, um das Bild vollständig zu erfassen Sexualchemie der Co-Stars-Partner. Rhys und Russell sind elektrisiert in FX 'von der Kritik hochgelobtem Drama, das gleichermaßen sexy Nervenkitzel und Intrigen des Kalten Krieges lieferte. Meiner Meinung nach ist The Americans eine perfekte TV-Show - und ja, ich mochte Staffel 5 -, die durch die reale Verbindung zwischen ihren Stars noch besser wird.

"Und so machen Sie eine Drei-Käse-Mischung für Ihre Pizza"

Am 24. Juni 2012 wurde mein Leben für immer verändert, als Küchenchef Mike Neylan ein Video veröffentlichte, in dem erklärt wurde, wie man „eine Drei-Käse-Mischung für Ihre Lieblingspizza“ macht. Das resultierende Video - das ich NICHT verderben möchte, damit Sie es selbst genießen können - ist ohne Zweifel meine Lieblingsunterhaltung aus diesem gottverlassenen Jahrzehnt. Vielen Dank, "zweimaliger persönlicher Koch Mike Neylan" (er sagt tatsächlich "Tucson", aber ich habe fünf Jahre gebraucht, um das zu realisieren), dass Sie ein so majestätisches Kunstwerk in die Welt gebracht haben.

Matthew Rhys als Headline für das von Comic In Works At FX inspirierte „Wyrd“ -Drama von Sheldon Turner

Nellie Andreeva

Weitere Geschichten von Nellie
  • Larry Barron stirbt: Produzent von "The Amazing Race", "Paradise Hotel" und "Coupled"
  • Mike Schur ist besorgt über die Zukunft der Unterhaltung nach Covid: „Es scheint so verrückt, sich vorzustellen, auf die alten Wege zurückzukehren“
  • Politisches Thriller-Drama „The Night Agent“ basierend auf Book In Works von Shawn Ryan

    Dienste zum Freigeben dieser Seite.
    • Auf Facebook teilen
    • Tweet
    • Diese Seite drucken
    • E-Mail
    • Weitere Freigabeoptionen anzeigen
    • Bei Reddit einreichen
    • Auf LinkedIn teilen
    • Auf WhatsApp teilen
    • Poste auf Tumblr
    • Pin it

      EXKLUSIV: Emmy-Gewinner Der amerikanische Star Matthew Rhys kehrt als Haupt- und ausführender Produzent von Wyrd, einem vom Dark Horse-Comic inspirierten Drama, zu FX zurück. Das Projekt, das im Disney-eigenen Kabelnetz entwickelt wird, stammt von Sheldon Turner (Up In The Air), Vendetta Prods., FX Prods. und 20. Fernsehen.

      Ihr vollständiger Leitfaden für Piloten und Serienbestellungen Mit freundlicher Genehmigung von Fox

      Wyrd wurde von Turner geschrieben und ist die Geschichte des ultimativen Einwanderers, eines Außerirdischen im Exil. Im Mittelpunkt steht Wyrd (Rhys), der auf die Erde geschickt wurde, um die Menschheit besser zu verstehen. Wenn seine Leute nicht für ihn zurückkommen, ist er gezwungen, sich zu assimilieren - während er paranormale Aktivitäten untersucht und nach einem Weg nach Hause sucht.

      Rhys Executive produziert zusammen mit seinem Co-Star und echten Partner Keri Russell von The Americans. Turner und Jennifer Klein produzieren über ihre Vendetta Productions zusammen mit Mike Richardson, Keith Goldberg und Chris Tongue für Dark Horse.

Videos about this topic

  • Matthew Rhys Drunkenly Asked For Keri Russell’s Number | WWHL
    Matthew Rhys Drunkenly Asked For Keri Russell’s Number | WWHL
  • TimesTalks Festival\: The Americans
    TimesTalks Festival\: The Americans
  • \'The Americans\'\: The Finale Explained | THR News
    \'The Americans\'\: The Finale Explained | THR News
  • Matthew Rhys and Keri Russell on \'The Americans\'
    Matthew Rhys and Keri Russell on \'The Americans\'
  • Keri Russell Reveals the Prop Matthew Rhys Took from The Americans
    Keri Russell Reveals the Prop Matthew Rhys Took from The Americans
  • Emmys 2018\: Matthew Rhys Says He Would \'Never\' Propose In A Public Way To Keri Russell | Access
    Emmys 2018\: Matthew Rhys Says He Would \'Never\' Propose In A Public Way To Keri Russell | Access