de the-celebrities

Mindy Kaling hat die Identität der Väter ihrer Babys nie enthüllt

Vor 3 Monaten aktualisiert

Seit Mindy Kaling 2017 ihre Tochter zur Welt gebracht hat, ist sie öffentlich stolz darauf, zu Recht eine starke alleinerziehende Mutter zu sein. Ihre Reise durch die Mutterschaft wurde nur von denen beeinträchtigt, die noch Fragen zur Identität der Väter ihrer Babys haben, da sie nie gesagt hat, wer der Mann oder die Männer selbst sind.

Denn als Mindy im Oktober 2020 bekannt gab, dass sie im September 2020 einen Sohn hatte, blieb sie genauso angespannt.

Und während Mindy sich in der Vergangenheit mit dem Thema befasst hat, hat sie immer noch nie verraten, wer einer der Väter ihrer Babys ist oder ob sie dieselbe Person sind. Das Internet hatte keine andere Wahl, als eigene Ideen zu entwickeln, die aus purer Langeweile und in einigen Fällen aus dem angeborenen Bedürfnis der Fans von The Office entstanden waren, Kelly und Ryan im wirklichen Leben zusammenzuhalten.

Und im Moment sind dies die wildesten Mindy Kaling-Baby-Daddy-Theorien, die man für beide Kinder sagen könnte.

Einige Leute denken, B. J. Novak sei Mindy Kalings Baby-Daddy.

Vielleicht ist es nicht die ungehörteste Theorie in Bezug auf Mindys ersten leiblichen Vater, aber seit sie ihre erste Schwangerschaft enthüllt hat, haben die Leute gehofft und theoretisiert, dass BJ Novak, der mit ihr in The Office mitspielte, das Geheimnisvolle ist Vater. Mindy hat jedoch noch nie so viel gesagt, und obwohl sie so nahe beieinander liegen, dass B.J. der Pate ihrer Tochter ist, gibt es keine eindeutigen Beweise dafür, dass dies wahr ist.

Das hat die Leute jedoch nicht davon abgehalten, darüber nachzudenken. Jemand hat 2019 sogar getwittert, dass Mindy das Gesicht ihrer Tochter nicht in den sozialen Medien gezeigt hat, weil sie B.J. so ähnlich sieht, dass jeder sofort die Wahrheit weiß. Es wäre sinnvoll, wenn B.J. Mindys Baby-Daddy ist, aber auch dies ist nur eine Theorie unter ihren Fans. Einige haben auch behauptet, sie habe sich mit B. J. unter Quarantäne gestellt. Wenn dies der Fall ist, könnte er dann auch der Vater ihres Sohnes sein?

Die größte Verschwörungstheorie von Prominenten, auf der ich gerade sitze, ist, dass Mindy Kaling sich weigert, das Gesicht ihres Babys zu zeigen, weil sie BJ Novaks Nase hat und dies bestätigt, dass BJ Novak ihr Baby-Daddy ist.

Oder vielleicht Mindy Kaling und J.J. Abrams hatte zusammen ein Baby.

J.J. Abrams hat einmal eine Episode von The Office gedreht und Mindy wurde von Zeit zu Zeit mit ihm auf roten Teppichen fotografiert. Laut einigen Leuten ist das genug, um zu theoretisieren, dass er der mysteriöse Baby-Daddy ihres ersten Kindes ist, das sie seit ihrer Schwangerschaft geheim gehalten hat.

Wieder einmal handelt es sich nur um Spekulationen und ehrlich gesagt um wilde Theorien über die Teile der Fans.

Eine andere Theorie besagt, dass Mindy Kaling eine Beziehung zu einem verheirateten Mann hatte.

Jemand hat getwittert, dass er glaubt, Mindy habe eine Beziehung zu einem verheirateten Mann, und deshalb kann sie die Informationen an niemanden weitergeben. Es scheint jedoch etwas zu sein, das direkt aus einem Primetime-Drama stammt, und da Mindy in gewisser Weise eine so hochkarätige Berühmtheit ist, ist es kaum zu glauben, dass eine solche Affäre nicht irgendwie auslaufen würde.

Keiner ihrer Fans hat nach der Geburt ihres zweiten Kindes so viel vorgeschlagen, aber nach wilden Theorien wäre es nicht überraschend, wenn sie es tun würden.

Mindy Kaling hatte ein kleines Mädchen und hat den Namen des Vaters nicht in die Geburtsurkunde eingetragen. Ich muss mit der Theorie "Ups, mein Baby-Daddy ist ein verheirateter Mann" gehen. 😔

Im Jahr 2019 sprach Mindy mit der New York Times darüber, wie sie ihrer Tochter vor allen anderen von der Identität des Vaters ihrer Tochter erzählte, und zwar nur dann, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen war.

"Ich habe das Gefühl, dass ich, bis ich mit meiner Tochter darüber spreche, mit niemand anderem darüber sprechen werde", sagte sie zu der Zeit. Ob das bedeutet, ihr von einer dramatischen und trockenen Angelegenheit zu erzählen, bleibt abzuwarten.

Laut Twitter ist Senator Cory Booker tatsächlich der Vater ihres ersten Babys.

Jemand hat im April 2020 tatsächlich eine Twitter-Umfrage über die Identität von Mindys erstem Babyvater durchgeführt, der entweder B. J. oder Senator Cory Booker ist. Der Senator hat die Umfrage gewonnen, aber sie wurde einfach gemacht, weil er Mindy einmal über Twitter gefragt hat und die sozialen Medien in einen Tailspin versetzt hat.

Im wirklichen Leben haben Mindy und Booker jedoch nie öffentlich datiert.

Ein Beitrag von Mindy Kaling (@mindykaling) am 19. August 2019 um 10:44 Uhr PDT

Aber Mindy Kaling könnte einen Samenspender benutzt haben.

Die logischste Antwort darauf, wer Mindys erster Baby-Daddy ist, könnte sein, dass er ein Samenspender ist. Es ist viel weniger griffig als die Vorstellung, dass Mindy und B.J. heimliche Liebhaber sind oder dass Mindy eine Beziehung zu einem Politiker hat, aber es stimmt mit allem überein. Mindy hat sich auch entschieden, ihre Tochter aus dem Rampenlicht zu halten.

Sie war ebenso ausweichend in Bezug auf die Details, wer der Vater ihres Sohnes ist. Es ist möglich, dass sie, wenn sie einen Spender für ihre Tochter verwendet hat, auch einen für ihn verwendet hat. Sie machte auch diesen Kommentar darüber, dass sie mit ihrer Tochter über ihren leiblichen Vater sprechen möchte, wenn die Zeit reif ist.

Wenn die Väter von Mindys Babys wirklich jemand wären, den sie im wirklichen Leben kennt, besteht eine gute Chance, dass es inzwischen herausgekommen wäre, mit einigen schweren Beweisen, die dies belegen. Stattdessen kann die Wahrheit viel langweiliger sein.

Hat eine Twitter-Nutzerin ihr NASA-Praktikum gefährdet, indem sie ein Mitglied des Nationalen Weltraumrates beleidigt hat?

Ein Screenshot zeigt den unüberlegten Twitter-Austausch eines NASA-Praktikanten mit einem Mitglied des National Space Council.
  • Dan Evon
    • Veröffentlicht am 28. August 2018

      Anspruch

      Bewertung

      Herkunft

      Im August 2018 wurde ein Screenshot, der angeblich einen unglücklichen Austausch zwischen einem kürzlich eingestellten NASA-Praktikanten und Homer Hickam, einem Mitglied des Nationalen Weltraumrates, der die NASA überwacht, zeigt, in den sozialen Medien weit verbreitet in Naomis präventivem Schießen:

      Diese Tweets sowie das Twitter-Handle @NaomiH_Official wurden kurz nach dem viralen Austausch gelöscht, aber einige Nachrichtenagenturen konnten sie über Screenshots archivieren. Hickam und Naomi haben Anfragen nach Kommentaren von den Medien abgelehnt.

      War dieser Austausch also real? Hat Naomi ihr Praktikum wirklich verloren, nachdem sie ein Mitglied des Nationalen Weltraumrates beleidigt hatte?

      Hickam, ein ehemaliger NASA-Ingenieur, dessen Memoiren Rocket Boys aus dem Jahr 1998 als Grundlage für den Film October Sky dienten, bestätigte, dass der Austausch auf seiner Website real war. Hickam erklärte in dem seitdem gelöschten Blog-Beitrag (eine archivierte Version ist hier zu sehen), dass er Naomi nicht in Schwierigkeiten bringen wollte, als er auf ihren Tweet antwortete, und dass er sich seitdem in ihrem Namen an die NASA gewandt hat / p>

      Hickams Beitrag ist unten vollständig wiedergegeben:

      Kürzlich wurde ich auf Twitter darauf aufmerksam gemacht, dass jemand von der NASA eingestellt wurde und das F-Wort in einem Tweet darüber verwendete.

      Ich bin ein Vietnam-Tierarzt und vom F-Wort überhaupt nicht beleidigt. Als ich jedoch die NASA und das zusammen verwendete Wort sah, kam mir der Gedanke, dass diese junge Person in Schwierigkeiten geraten könnte, wenn die NASA es sah, also twitterte ich zu ihrem einen Wort: „Sprache“ und beabsichtigte, es dabei zu belassen.

      Bald nahmen ihre Freunde Anstoß und sagten viele unfreundliche Dinge, aber lange nachdem ich weg war, löschte ich sofort meine Kommentare und blockierte alle Betroffenen.

      Später erfuhr ich, dass sie ihr Angebot für ein Praktikum bei der NASA verloren hatte. Damit hatte ich nichts zu tun und konnte es auch nicht, da ich nicht bei der Agentur anheuere und entlasse oder überhaupt kein Mitspracherecht bei der Beschäftigung habe. Wie sich herausstellte, war es das NASA-Hashtag, das ihre Freunde verwendeten, das die Agentur darauf aufmerksam machte, lange nachdem meine Kommentare verschwunden waren.

      Sie wandte sich mit einer unnötigen Entschuldigung an mich, die ich von Herzen akzeptierte und mit meiner eigenen zurückbrachte. Nachdem ich mit ihr gesprochen habe, bin ich sicher, dass sie eine Position in der Luft- und Raumfahrtindustrie verdient, und ich tue alles, um ihr eine zu sichern, die besser ist als sie verloren hat. Ich habe auch mit den Leuten gesprochen, die mit ihrem Praktikum zu tun hatten, und absolut sichergestellt, dass ihre Akte keine schwarzen Flecken enthält.

      Es ist unklar, ob es Hickam gelungen ist, Naomi eine Stelle bei der NASA zu verschaffen. Der Twitter-Account @NaomihOfficial, angeblich Naomis neuer Account, veröffentlichte am 23. August 2018 eine Nachricht, in der er die Hoffnung zum Ausdruck brachte, dass sie ihr Praktikum zurückerhalten könnte:

      Ich denke, ich könnte mein Praktikum wieder bekommen. Vielen Dank für die Unterstützung

      Ein Sprecher des NASA Johnson Space Center teilte uns mit, dass die Universities Space Research Association für die Verwaltung des Praktikumsprogramms verantwortlich ist. Obwohl sie diesen speziellen Vorfall nicht kommentieren konnten, teilten sie uns mit, dass Praktikanten ein Handbuch erhalten, das Richtlinien zum Verhalten in sozialen Medien enthält:

      Die Universities Space Research Association ist für die Verwaltung des Praktikumsprogramms verantwortlich, berät sich jedoch mit der NASA über ihre Auswahlentscheidungen. Datenschutzbestimmungen verbieten der Agentur, bestimmte Details zu besprechen. Praktikanten erhalten ein Handbuch, das die Erwartungen hinsichtlich der Nutzung sozialer Medien enthält. Wenn ein Schüler abgelehnt wird, kann er sich erneut für das Programm bewerben.

      • Dan Evon
        • Veröffentlicht am 28. August 2018

          Krishna, Rachael. "Eine Frau wurde von der NASA gefeuert, nachdem sie ihren Tweet gesehen hatten:" Saugen Sie meinen Schwanz und meine Eier, ich arbeite bei der NASA. " Buzzfeed. 23. August 2018.

          Hafner, Josh. "Möchtegern-NASA-Praktikant verliert Gig, nachdem vulgärer Tweet an NASA-Alaun Homer Hickam gesendet wurde, heißt es in Berichten." USA heute. 22. August 2018.

          Eine Frau wurde von der NASA gefeuert, nachdem sie ihren Tweet gesehen hatten: "Saugen Sie meinen Schwanz und meine Eier, ich arbeite bei der NASA"

          Nach der Interaktion hat die Twitter-Benutzerin @NaomiH_official ihren Twitter-Account gesperrt.

          Zuletzt aktualisiert am 23. August 2018 um 12:07 Uhr. ET

          Veröffentlicht am 22. August 2018 um 12:02 Uhr. ET

          Am Montag hat die Twitter-Nutzerin @NaomiH_official getwittert, dass sie ein Praktikum bei der NASA erhalten hat.

          Eine Person, die auf den Tweet antwortete, war Homer Hickam, ein Autor, Vietnam-Veteran und der NASA-Ingenieur, der die ersten japanischen Astronauten trainierte. Hickam antwortete "Sprache" auf Naomis Verwendung des Wortes "Fick".

          Naomi antwortete dann und sagte zu Hickam: "Lutsch meinen Schwanz und meine Eier, ich arbeite bei der NASA." Natürlich wies Hickam darauf hin, dass er im Rat arbeitet, der die NASA überwacht.

          Die Interaktion, die jetzt gelöscht wurde, wurde von anderen als Screenshot erstellt und wurde viral.

          Ein Pelz wurde Praktikant bei der NASA und wurde sofort entlassen, nachdem er jemandem in seinem Rat gesagt hatte, er solle seinen Schwanz lutschen, weil dies 2018 ist. https://t.co/XL7jvCKFFj

          Der Screenshot gelangte auf 4chan, wo der Benutzer zum Ziel transphober Trolle wurde.

          Naomi, die jetzt ihren Twitter-Account gesperrt hat, wurde kritisiert, weil sie nicht wusste, wer Hickam war.

          @CatlinNyaa Ich kann nicht glauben, dass @NASA jemandem ein Praktikum gegeben hat, der nicht wusste, wer Homer Hickem ist.

          Und die Leute sagten, dass ihr Schießen ein Beispiel für unangemessenes Verhalten im Internet sei.

          Darin liegt eine Lektion. https://t.co/0gAxkb6dPu

          Ein Praktikant sagte einem Aufseher der NASA, er solle ihren "Schwanz und ihre Eier" lutschen, und es gibt tatsächlich Leute in den Kommentaren, die glauben, sie zu feuern, sei ein Machtmissbrauch. LOL https://t.co/D0YVFmOIJX

          Kinder, seien Sie im Internet vorsichtig und machen Sie keine dummen Dinge. Wenn du für eine öffentliche Einrichtung arbeitest, musst du (ob es dir gefällt oder nicht) bewusster mit Worten umgehen. Homer war cool in der Situation, aber leider waren es andere Leute nicht und sie waren diejenigen, die darauf bestanden, dass das Mädchen gefeuert wird. https://t.co/0WnYp9TOad

          Andere verteidigten sie und kritisierten Hickam für sein wahrgenommenes Verhalten gegenüber einer Frau und dafür, dass er sie gefeuert hatte.

          Wow, Homer Hickam ist eine Art Idiot. Naomi hat das Richtige getan, dieser hektische alte Trottel muss mehr erzählt werden. https://t.co/OUydOXzhAi

          Naomis Twitter-Avatar schien darauf hinzudeuten, dass sie pelzig war, was bei der Diskussion dieser Geschichte und der Privatsphäre, die sie auf einem persönlichen Twitter-Konto hätte haben sollen, im Mittelpunkt vieler stand.

Videos about this topic

  • Mindy Kaling\'s Daughter Had the Perfect Reaction to Entering Oprah\'s House
    Mindy Kaling\'s Daughter Had the Perfect Reaction to Entering Oprah\'s House
  • Accidental Nakedness - The Mindy Project
    Accidental Nakedness - The Mindy Project
  • Mindy is The Other Woman - The Mindy Project
    Mindy is The Other Woman - The Mindy Project
  • Paul Sleeps With Danny\'s Ex Wife - The Mindy Project
    Paul Sleeps With Danny\'s Ex Wife - The Mindy Project
  • Mindy Kaling Liked Stephen\'s Baby Gift... But Not As Much As Oprah\'s
    Mindy Kaling Liked Stephen\'s Baby Gift... But Not As Much As Oprah\'s
  • Mindy Kaling, B.J. Novak talk WHY NOT ME? at BookCon 2015 (Full Panel)
    Mindy Kaling, B.J. Novak talk WHY NOT ME? at BookCon 2015 (Full Panel)