de the-celebrities

NYWIFT spricht mit Miranda Bailey, Mitbegründerin von The Cherry Picks

Bei unseren NYWIFT-Gesprächen am 10. September 2020 haben wir mit Miranda Bailey, Mitbegründerin von The Cherry Picks, ein Zoom-Gespräch geführt, um zu diskutieren, wie The Cherry Picks weibliche Filmkritiker revolutioniert hat.

Dieses Gespräch wurde von Rachel Watanabe-Batton, Vorstandsmitglied von NYWIFT, moderiert.

Diskussionsteilnehmer Miranda Bailey ist ein produktiver Produzent, Schauspieler und Regisseur, der für die Produktion hochwertiger unabhängiger Filme bekannt ist. Ihre Leidenschaft, überzeugende, gut gemachte Geschichten auf die Leinwand zu bringen, war die treibende Kraft in ihrer 15-jährigen Karriere als Filmemacherin. Bailey hat über 20 Filme produziert, darunter den Oscar®-nominierten Der Tintenfisch und der Wal und der mit dem Spirit Award ausgezeichnete Das Tagebuch eines Mädchens im Teenageralter sowie James Gunns Super traf der Sundance Schweizer Mann , der von der Kritik gefeierte Norman und der Indie-Hit Denke nicht zweimal . Baileys Regiedebüt Frank sein Premiere in der Spotlight-Sektion beim SXSW Film Festival 2018 und Kinostart 2019. Sie stellte eine dekorierte Besetzung zusammen, darunter Jim Gaffigan, Anna Gunn, Samantha Mathis und Logan Miller.

Im Jahr 2018 startete Bailey zusammen mit Rebecca Odes, Mitbegründerin von Gurl.com, CherryPicks, einen bahnbrechenden Service zur Bewertung und Bewertung von Filmen durch Kritikerinnen für das weibliche Publikum. Die Website wurde im April 2019 online gestellt und über 800 Kritikerinnen haben sich angemeldet, um ihre Bewertungen auf der Website abzugeben. Miranda Baileys filmische Stimme wurde zum ersten Mal gehört, als ihr Regiedebüt Greenlit - ein humorvoller Dokumentarfilm, der die Heuchelei in Hollywoods „grüner“ Bewegung untersucht - auf dem SXSW Film Festival 2010 mit kritischem Beifall uraufgeführt und von IFC International übernommen wurde. Baileys zweiter Dokumentarfilm, The Pathological Optimist, folgt einem der am meisten gehassten und umstrittenen Menschen der Welt, Dr. Andrew Wakefield, der Anspruch auf Impfstoffe erhebt, die bei Kindern Autismus verursachen. Bailey's Cold Iron Pictures, ein Kraftpaket für die Produktion, hat eine umfangreiche Liste kritischer und kommerzieller Erfolge zusammengetragen, darunter Swiss Army Man mit Paul Dano und Daniel Radcliffe, veröffentlicht von A24. Don't Think Twice unter der Regie von Mike Birbiglia mit Gillian Jacobs und mit Ira Glass (This American Life) produziert wurde von The Film Arcade vertrieben. Bailey produzierte auch Norman, I Do ... Bis ich es nicht tue, und den Sundance-Hit-Dokumentarfilm The Untitled Amazing Johnathan. Derzeit produziert Bailey den Thriller God's Country mit Thandie Newton. Bailey wird ihren Erfolg mit kommenden Produktionsprojekten wie Camille Perris The Assistants und Raised Eyebrows fortsetzen, unter anderen Titeln, die sie derzeit entwickelt.

Rachel Watanabe-Batton produziert seit über 20 Jahren Film-, Fernseh- und Popkultur in der Entwicklung und physischen Produktion. Sie gründete Contradiction and Struggle, um sich für globale Geschichten einzusetzen, die Geschichte und Kultur neu gestalten und Kino, Ursachen und Kapital verbinden. Zu den Projekten gehören der Dokumentarfilm Travel Notes eines Geechee-Mädchens unter der Regie der NYWIFT Muse Julie Dash und die Erzählserie 1850 über Mischen und Migration. Ihre Arbeit wurde von IFP, NEH, NEA, BPM, der Ford Foundation und Radcliffe unterstützt.

Rachel ist eine langjährige Verfechterin der Stärkung von Frauen und leitete Festivalpartys „Celebration of Women“, Lesungen zwischen Gilden, Frauenmixer, Diversity-Gipfeltreffen und Partnerschaften für kreative Auswirkungen. Sie programmiert und moderiert eingehende Branchengespräche und Screenings und wird von P.S. 314 Kollektiv für Medienberatung. Bürgermeister DeBlasio und der frühere MOME-Kommissar von NYC, Lopez, ehrten sie mit einem MADE IN NY Award als stellvertretender Vorsitzender der Producers Guild of America East, Vorsitzender für Vielfalt (2008-2018) und Co-Vorsitzender des PGA Women’s Impact Network. Rachel ist Vorsitzende des Manhattan Neighborhood Network und Vorstandsmitglied von Women Independent Producers und NYWIFT.

Ressourcenlinks

Über NYWIFT-Gespräche

NYWIFT Talks ist eine neue wöchentliche Reihe, die aktualisierte Nachrichten und wichtige Informationen über die Auswirkungen von COVID-19 auf die Medien- und Unterhaltungsbranche liefert. Branchenprofis diskutieren im Gespräch, was Sie über Kinoveröffentlichungen, digitale Fortschritte, virtuelle Tools, Festivalmöglichkeiten, Produktionsaktualisierungen und mehr wissen müssen.

Greys Anatomy: Wird Greys Anatomy mit Staffel 17 enden? Miranda Bailey Stern Staaten

GREY'S ANATOMY sendet einige von Herzen kommende Szenen, während Dr. Meredith Gray im Covid-Koma bleibt. Diese Handlung hat zu mehr Gesprächen über das emotionale Ende des Dramas geführt.

Grey's Anatomy und Station 19 Crossover im Trailer

Dr. Meredith Gray von Grey's Anatomy (gespielt von Ellen Pompeo) steht vor der Tür des Todes und liegt in den letzten Folgen bewusstlos in einem Krankenhausbett. Die Schöpferin Shonda Rhimes hat bei vielen Gelegenheiten gesagt, dass die ABC-Serie ohne die Schauspielerin Pompeo nicht weitergehen würde, und da Merediths Leben in der Schwebe liegt, dreht sich die Gerüchteküche über das Ende der Show rasend schnell. Das ursprüngliche Besetzungsmitglied Chandra Wilson hat jetzt offen darüber gesprochen, was Grey's Anatomy bevorsteht.

Trend

WARNUNG: Dieser Artikel enthält Spoiler von Grey's Anatomy.

Wird Grey's Anatomy mit Staffel 17 enden?

Dr. Miranda Bailey (Chandra Wilson) ist eine von wenigen Schauspielern, die von Anfang an in Grey's Anatomy mitgewirkt haben.

Wenn also die Schauspielerin Wilson über die Show spricht, hören die Zuschauer eher zu, da sie wahrscheinlich eine der wenigen ist, die wirklich wissen würden, was los ist.

Diese Woche wurde Wilson zur neuesten Staffel von Grey's Anatomy sowie zur Zukunft des medizinischen Dramas befragt.

Wie erwartet gab die 51-jährige Schauspielerin eine direkte Antwort.

Grey's Anatomy: Die Schauspielerin Chandra Wilson hat sich über die Zukunft des Dramas informiert. (Bild: Getty / ABC)

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur zum Versenden von Newslettern. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Grey's Anatomy: Die Mitarbeiter des Gray Sloan Memorial Hospital haben mit der Pandemie zu kämpfen. (Bild: ABC)

LESEN SIE MEHR

Wilson sagte: "Ich weiß, dass es aus kreativer Sicht viele Gespräche gegeben hat, bei denen die Saison so enden würde, und dann enden sie alle aus einer Vielzahl von Gründen.

Videos about this topic

  • Chandra Wilson Interview
    Chandra Wilson Interview
  • Miranda Bailey Parenting Advice - Grey\'s Anatomy S14E23
    Miranda Bailey Parenting Advice - Grey\'s Anatomy S14E23
  • Miranda Bailey Interview -Cherry Picks
    Miranda Bailey Interview -Cherry Picks
  • Episode 502 Miranda Bailey and Cherry Picks
    Episode 502 Miranda Bailey and Cherry Picks
  • I\'m leaving Grey Sloan Memorial
    I\'m leaving Grey Sloan Memorial
  • Paging Dr. Bailey
    Paging Dr. Bailey