de the-celebrities

Sergio Canavero: das Gehirn hinter der ersten vorgeschlagenen Kopftransplantation

Der Chirurg Sergio Canavero, Direktor der Turin Advanced Neuromodulation Group in Italien, macht seit zwei Jahren Neuigkeiten, nachdem er behauptet hatte, er würde die erste Operation zur Transplantation eines menschlichen Kopfes durchführen. Er hat jetzt einen Freiwilligen - den 30-jährigen Russen Valery Spiridonov, der an der Werdnig-Hoffman-Krankheit leidet, einer seltenen genetisch bedingten Muskelschwundkrankheit. Wenn alles gut geht, würde er die Operation 2017 durchführen. Canavero sprach mit Rajat Ghai über Skype aus Turin über seine kontroverse Suche. Bearbeitete Auszüge:

Von Rajat Ghai
Veröffentlicht: Mittwoch, 31. Oktober 2018 In früheren Kopftransplantationsexperimenten wie dem von Robert White (1970), dem Immunsystem lehnte das transplantierte Gewebe ab. Was planen Sie dagegen zu tun?

Robert White hat ein Experiment an einem Affen durchgeführt, um zu beweisen, dass das Gehirn wiederbelebt werden kann, sobald es auf einen anderen Körper transplantiert wurde. Er wollte den Affen nicht am Leben erhalten. Und der Affe starb nicht an Ablehnung. Es gab keine Ablehnung. Aber White hat den Affen getötet, weil das Experiment erfolgreich war (siehe „Frühere Versuche“). Es ist also nicht so, dass der Affe an Ablehnung gestorben ist. Der Affe starb, weil Robert White ihn getötet hatte, nachdem er bewiesen hatte, dass man einen Kopf abnehmen und an einem anderen Körper befestigen kann. Aber die Arbeit von White war sehr wichtig für mich und würde in meiner eigenen Arbeit gut genutzt werden.

Wie würden Sie Spenderstellen finden?

Valery (der Patient), der russische Junge, wäre natürlich der erste Freiwillige nach Experimenten an Leichen oder hirntoten oder Organspendern. Der Körper wird von einer hirntoten Person versorgt, die ein reines Kopftrauma oder eine Gehirnblutung erlitten hat, die das Gehirn tötet, den Rest des Körpers jedoch unversehrt lässt. Anstatt also Herz, Lunge und andere Körperteile herauszunehmen, ernten wir einfach den ganzen Körper.

Seit Sie in Indien sind, sollten Sie wissen, dass es indische Legenden über Götter gibt, die ihre Köpfe und Körper austauschen. Ich habe darüber in meiner ersten Arbeit geschrieben. Indien hatte also wahrscheinlich vor allen anderen Kenntnisse über das Konzept der Kopftransplantation.

Wie würde Ihr Verfahren funktionieren, wenn Wissenschaftler immer noch Schwierigkeiten haben, Antworten auf Lähmungen zu finden?

Dies hat nichts mit Wirbelsäulenlähmung zu tun. Allen meinen Kritikern, einschließlich denen in Indien, sage ich, dass sie nach Annapolis kommen (wo Canavero seine Kopftransplantationstechnik auf dem jährlichen wissenschaftlichen Treffen der American Academy of Neurological and Orthopaedic Surgeons vorstellen wird). Ich werde dort alle technischen Fragen beantworten. Es wird einige sehr gute Nachrichten geben. Aber ich kann momentan nicht mehr offenlegen.

Sie sagen, wenn die USA oder Europa ein solches Verfahren nicht fördern, heißt das nicht, dass es nicht an anderen Orten stattfinden wird. Wollen Sie damit andeuten, dass Sie bereit sind, ein solches Verfahren in einem Drittland durchzuführen, beispielsweise in China?

Dieses Verfahren kann überall durchgeführt werden, auch in Indien. Die Amerikaner werden meine erste Wahl sein. Ich werde im Juni dorthin gehen und einen starken Punkt machen, und ich bin sicher, dass diese Operation irgendwo in Amerika stattfinden würde. Wenn dies nicht der Fall ist, werden wir es höchstwahrscheinlich in China tun, da die Chinesen mich bereits eingeladen haben. Aber lassen Sie es wissen, dass die Operation stattfinden wird.

Sie sind nicht die einzige Person, die über ein solches Verfahren nachdenkt. In der Stadt Harbin gibt es einen chinesischen Chirurgen namens Xiao-Ping Ren, der ähnliche Transplantationen an Mäusen und Affen durchführen wird. Ihre Kommentare.

Ja, wir stehen in Kontakt mit Professor Ren. Ich lerne seit vier Jahren Chinesisch. Er wird in Annapolis sein und wir werden in Kontakt bleiben.

Was ist mit den ethischen Fragen bei der Durchführung einer Kopftransplantation?

Wenn Sie mit Valery sprechen, bitten Sie ihn, sich auf seinen Rollstuhl zu setzen. Schau ihn dir an und es gibt meine Antwort auf die Frage der Ethik.

Wenn eine solche revolutionäre Wissenschaft erfolgreich ist, besteht immer die Möglichkeit eines Missbrauchs. Ihre Kommentare.

Was für den Kopf gilt, gilt für alle anderen Organe. Der Missbrauch kann ich nicht beantworten. Es ist für dich. Wie ich dem New Scientist sagte, bin ich nur ein Techniker, ein Mechaniker. Dein Motor ist kaputt, du kommst zu mir. Ich werde versuchen, es zu reparieren. Wenn der Westen nicht will, dass ich es tue, werde ich es nicht im Westen tun. Aber es wird passieren. Journalisten wie Sie müssen Ihre Leser darauf aufmerksam machen, dass es Zeit ist, eine Entscheidung zu treffen: Entweder Sie wollen es oder Sie tun es nicht. Natürlich wird es am Anfang nicht perfekt sein. Aber du musst irgendwo anfangen.

Das Bachelor-Finale feierte einen giftigen Mythos darüber, wie Romantik funktionieren sollte

Er verfolgte eine Frau, die ihn fallen ließ; es war alles andere als romantisch.

Teile diese Geschichte
  • Teile dies auf Facebook
  • Teile dies auf Twitter
  • Teilen Alle Freigabeoptionen für: Das Bachelor-Finale feierte einen giftigen Mythos darüber, wie Romantik funktionieren sollte

    Colton Underwood und Cassie Randolph von ABCs The Bachelor waren am Montag, dem 13. März 2019, zu Gast bei Good Morning America und wurden im ABC Television Network ausgestrahlt. Lou Rocco / ABC über Getty Images

    Der Bachelor, ABCs langjährige Dating-Reality-Show, hatte eine ziemlich ereignisreiche 23. Staffel mit einem mit Spannung erwarteten Zaunsprung, einer übergroßen Fixierung auf Jungfräulichkeit und einer beispiellosen Wendung im Finale.

    In der Regel wählt der Junggeselle zwischen zwei Endkandidaten, was normalerweise in einem dramatischen Heiratsantrag gipfelt. Aber in dieser Staffel entschloss sich Junggeselle Colton Underwood, die beiden Frauen zu entlassen, die in der letzten Folge in der Serie geblieben waren, damit er eine dritte Frau verfolgen konnte, die ihn bereits abgelehnt hatte.

    Underwood war anscheinend so verliebt in Cassie Randolph - eine Kandidatin, die die Show in der vorletzten Woche der Saison verlassen hatte -, dass er Schurke wurde und buchstäblich über einen Zaun um das Bachelor-Set sprang, nachdem sie sich von ihm getrennt hatte . "Ich werde nicht aufhören, für dich zu kämpfen", erklärte er vor ihrer Abreise.

    Seine Aktionen schienen die Produzenten in Panik zu versetzen, als sie einen Teil des portugiesischen Viertels in der Nähe des Produktionszentrums des Bachelor auf der Suche nach ihm kämmten. Die Suche, ihn aufzuspüren, war nur wenig anstrengend, obwohl Kathryn VanArendonk von Vulture betont: „Die wahrste Horrorfilm-Wendung, die im Zentrum dieser Bachelor-Saison begraben liegt, ist, dass es wirklich beängstigend ist, wenn ein Mann in Wut gerät und sich darauf einlässt die Nacht und äußert seine Absicht, einer Frau nachzujagen, die ihn bereits entlassen hat. “

    Underwood ging schließlich aus dem Spektakel hervor, so entschlossen wie immer, Randolph zu verfolgen, ein Gefühl, das er am nächsten Tag in einem Interview mit Bachelor-Moderator Chris Harrison zum Ausdruck brachte.

    "Was ist, wenn sie unter dem Strich einfach nicht so auf dich steht?" Fragte Harrison, eine Möglichkeit, die Underwood schnell abschrieb. "Ich habe das Gefühl, dass ich Leute ziemlich gut lesen kann und ich denke, sie liebt mich und ich denke, sie hat Angst, das zuzugeben", sagte er. "Ich habe das Gefühl, dass Cassie mich gerade vervollständigt."

    Randolph war eine von nur drei Frauen, die noch in der Show waren, als sie sich entschied zu gehen, nachdem sie Underwood gesagt hatte, dass sie nicht sicher war, ob sie auf die Art von Engagement vorbereitet war, die er wollte. (Für diejenigen, die mit der Prämisse der Show nicht vertraut sind, beginnt The Bachelor jede Saison mit 30 möglichen Konkurrenten, und die Gruppe wird Woche für Woche verkleinert, bis nur noch eine Person übrig ist.) Nachdem Underwood den Schock ihrer Trennung verarbeitet hatte, entschied er schließlich, dass er es tun musste Verabschieden Sie sich von den beiden Frauen, die noch in der Show sind, um Randolph zurückzugewinnen.

    "Ich hoffe, sie ist mit ihrer Entscheidung nicht einverstanden, weil ich es nicht bin", sagte Underwood in einem Testimonial.

    Das Finale des Bachelor zeigte eine deutliche Diskrepanz in der Art und Weise, wie Underwood und Randolph sich zu fühlen schienen

    Das einzige Problem? Randolph schien seine Begeisterung wirklich, wirklich nicht zu erwidern. Wie die Zuschauer im Saisonfinale am Dienstagabend sahen, war Randolph fast sprachlos, als Underwood an ihrer Tür auftauchte und ihr mitteilte, dass er seine Beziehung zu den beiden Frauen beendet hatte, die bei ihrer Abreise in der Show zurückblieben.

    „Ich weiß, dass andere Mädchen hier waren und etwas sagte mir, dass sie weiter als ich waren. Sie waren bereit für etwas, das Sie wollten “, sagte sie und spielte auf den Heiratsantrag und die anschließende Verlobung an, die oft jede Staffel von The Bachelor abschließen. "Ich wusste nicht, ob ich dort ankommen würde und ich wusste nicht, ob ich dort ankommen würde, wenn es real wäre. und ich wollte nur sicher sein. Sie könnten dir das geben und ich könnte es nicht und ich wollte, dass du das hast. "

    Der starke Kontrast in ihren anfänglichen Gefühlen - zumindest wie von The Bachelor herausgegeben - war so offensichtlich, dass er Dutzende von Memen hervorbrachte.

    Mehrere Frauen: Cassie ist nicht bereit
    Cassie: Ich bin nicht bereit
    Coltons Familie: Cassie ist nicht bereit
    Colton: #TheBachelor pic.twitter.com/mZB3mQDPTp

    Etwas sagt mir, dass Cassie und Colton immer noch nicht auf derselben Seite sind. #TheBachelor pic.twitter.com/te8Qnsd6Y2

    Randolph hatte während der gesamten Saison gesagt, dass sie nicht wusste, ob sie und Underwood in Bezug auf das von ihm gesuchte Engagement auf einer Seite waren, und ihre unterschiedlichen Beziehungswünsche als Hauptgrund für ihre Abreise hervorgehoben . Nachdem sie sich von ihm getrennt hatte, sagte sie in der Show, dass sie nur aufgeregt sei, nach Hause zurückzukehren.

    Underwood behauptete unterdessen, so verliebt in Randolph zu sein, dass er ihre Ablehnung einfach nicht akzeptieren konnte - und erklärte, dass er sie für sich gewinnen würde, indem er sie wiederholt wiederholte und ihr "zeigte", wie er sich fühlte.

    Zuerst machte er ausfindig, wo sich die Kandidaten in Portugal aufhielten, und bat sie, die Datierung mit ihm zu überdenken und die Bedenken herunterzuspielen, die sie hatte. Als sie befürchtete, dass er sie "ärgern" könnte, weil sie nicht auf der gleichen Seite war wie er, sagte er, dass der Umgang mit solchen Unterschieden ein normaler Bestandteil des "Kompromisses" und "Opfers" in einer romantischen Beziehung sei / p>

    Er erklärte auch wiederholt, dass er zuversichtlich sei, sie überreden zu können, ihn zu lieben.

    „Ich wollte, dass Sie sehen, wie viel ich bereit bin aufzugeben und uns zu geben“, sagte er einmal zu Randolph und fügte später in einem Testimonial zur Kamera hinzu: „Wenn alles gut läuft, könnte Cassie es bis Ende nächster Woche in mich verliebt sein. “ Letztendlich schien er sie angesichts der Skepsis seiner eigenen Eltern, die er während einer Reise nach Spanien im Rahmen der Show besuchte, zu überzeugen.

    "Mehr denn je habe ich das Gefühl, wie sehr Colton mich liebt, und ich glaube, ich fange an, es irgendwie zu akzeptieren, und es hat mich über die Art von Beziehung aufgeregt, die wir haben könnten", sagte Randolph in einem Voice-Over, das während der Sendung ausgestrahlt wurde Finale. (Die beiden haben seitdem zahlreiche Medieninterviews gegeben, in denen die Stärke ihrer Beziehung hervorgehoben wurde.)

    Die Idee, dass ein Mann eine Frau verfolgt, die ihn einst abgelehnt hat, beruht auf einem vertrauten Rom-Com-Trope: dem der „Jagd“

    Wenn sich Underwoods Ansatz vertraut anfühlt, liegt das daran, dass es so ist.

    Von unzähligen romantischen Komödien verewigt, beinhaltet die Idee hinter diesem Ansatz einfach, dass ein Mann trotz ihrer Proteste oder Desinteresse eine Frau zermürbt, bis sie schließlich entscheidet, dass sie offen für eine Beziehung ist. Es ist einer der beunruhigendsten Tropen in Filmen wie Say Anything, sowohl weil es die Stimme und die Entscheidungsfreiheit einer Frau untergräbt, als auch weil es oft indirekt negative Verhaltensweisen wie Stalking unterstützt.

    Es ist auch ein Mythos, der auf einer Reihe langjähriger und geschlechtsspezifischer Annahmen beruht. Wie Megan Garber 2016 in einem Artikel am Atlantik erklärte:

    Viele [rom-coms] gehen von einer fundamentalen Passivität der Frauen und damit von einer fundamentalen Durchsetzungskraft der Männer aus. Damit überhaupt eine romantische Kopplung stattfinden kann, argumentieren sie implizit - und tatsächlich , damit die menschliche Spezies Hoffnung hat, sich zu verbreiten -, müssen sich Männer anstrengen, und Frauen müssen sie dankbar akzeptieren. Bevor sich Mars und Venus verlieben können, gehen viele Rom-Coms davon aus, dass der Mars zuerst die Venus zum Fallen bringen muss.

    Dieser Rahmen, den die Show auf Underwoods Verhalten angewendet hat, konzentriert sich stark auf die Idee, dass das Desinteresse oder die Verwirrung einer Frau einfach Teil der „Jagd“ ist und dass sie mit genügend Beharrlichkeit letztendlich mit ausreichender Zuneigung gewonnen werden kann und Romantik.

    Die Jagd nach Cassie ist eröffnet.
    Finden Sie heraus, wie #TheBachelorFinale heute Abend LIVE um 8 | 7c auf ABC endet. pic.twitter.com/QEhqu3T1uE

    Es wird jedoch nicht berücksichtigt, ob die betreffende Frau überhaupt daran interessiert ist, verfolgt zu werden.

    Zugegeben, die Natur von The Bachelor - einem hochbearbeiteten Reality-TV-Programm - bedeutet, dass wir nicht viel darüber wissen, wie sich die Dinge zwischen Underwood und Randolph tatsächlich entwickelt haben. Alle Beteiligten wurden möglicherweise in einem verzerrten Licht dargestellt oder von den Produzenten der Show beeinflusst. Wir können nicht sicher sagen. Aber derzeit scheinen Underwood und Randolph trotz des Hin und Her nach dem Finale ziemlich glücklich miteinander verbunden zu sein.

    "Ich dachte, ich hätte die richtige Entscheidung getroffen, als ich gegangen bin", sagte Randolph gegenüber der Zeitschrift People. „Aber Colton hat für mich gekämpft. Und er hat mir gezeigt, wie eine gesunde Beziehung aussieht. “ Randolph sagte im Interview auch, dass sie ursprünglich besorgt war, dass sie Underwoods Erwartungen an die Art von Beziehung, die er wollte, als er den Bachelor verließ, nicht erfüllen würde, und das war es, was sie anfänglich dazu veranlasste, sich von ihm zu trennen.

    Ihre Erklärung macht sehr viel Sinn: In jeder Beziehung gibt es viele verwirrende Emotionen, geschweige denn eine, die sich im nationalen Fernsehen vor Millionen von Zuschauern entfaltet, und viele Menschen ändern ständig ihre Meinung. < / p>

    Die Idee, dass Männer Frauen suchen müssen, einfach weil sie wissen, was für sie richtig ist - besser als die Frauen selbst -, sendet die falsche Botschaft an so ziemlich jeden.

    Im April startete Vox eine Möglichkeit für Leser, unsere Arbeit mit finanziellen Beiträgen zu unterstützen - und die Resonanz hat uns umgehauen. In diesem Jahr hat uns die Unterstützung unserer Gründungsmitarbeiter dabei geholfen, Projekte zu entwickeln, auf die sich Millionen verlassen haben, um ein Jahr des Chaos zu verstehen und ihre Familien zu schützen. Die Unterstützung unserer Leser hilft uns, uns weniger auf Werbung zu verlassen und unsere ressourcenintensive Arbeit für alle, die sie benötigen, frei zu halten. Wir wollen bis Ende des Jahres 2.020 weitere Gründungsmitglieder zu unserer Unterstützerbasis hinzufügen. Helfen Sie uns, unser Ziel zu erreichen, indem Sie heute einen Beitrag zu Vox leisten, und zwar bereits ab 3 US-Dollar.

    Werden "The Bachelor" Colton und Cassie dauern? Hier ist, was ihre Körpersprache beim Finale sagt

    Mein Herz kann nicht viel mehr Drama ertragen.

    Sie hatten Ihre Fantasy-Liga in einer Reihe. Sie haben sich verpflichtet, jeden Montagabend eins zu eins zu sehen. Sie haben mit Freunden darüber gestritten, wer aus den "richtigen Gründen" dort war. Sie haben alles getan - damit sich niemand während des Finales der 23. Staffel von The Bachelor verlobt.

    Ja, ja, Colton Underwood folgte seinem Herzen, indem er sich mit Cassie Randolph verabredete (die sagte, sie habe ihn übrigens nicht geliebt), anstatt einer der Frauen vorzuschlagen, die ihn heiraten wollten. Es war ein riskanter Schritt - wenn auch einer, der mich die Show für weitere 23 Staffeln des Dramas verfolgen lässt. Trotzdem habe ich meine Zweifel.

    Wie die meisten Fans wissen, bedeutet "für immer" in Bachelor Nation normalerweise "für jetzt", und obwohl ich diese Beziehung nicht anders sehe, ist dieses Urteil wahrscheinlich (definitiv) am besten den Experten überlassen.

    Muss jemand, der sagte, er könne keine Zukunft mit Ihnen sehen, eine solide Grundlage für eine Beziehung sein? Lillian Glass, PhD, eine Beziehungsexpertin, berichtet über den ersten öffentlichen Auftritt des Paares und berichtet, dass Colton und Cassie "absolut das echte Geschäft" sind.

    Sie sagt, dass die Show einfach nicht der richtige Ort war, an dem ihre Liebe gedeihen konnte (und Cassie brauchte eine Weile, um das zu realisieren). Sobald sie jedoch außerhalb der Kamera waren, verbesserte sich ihre Beziehung entsprechend der Körpersprache des Paares während des Final-Specials "After The Final Rose" letzte Nacht.

    Colton und Cassie sind solide.

    Dieser Augenkontakt verkaufte absolut Glas. "Sie sind Auge in Auge, Nase in Nase und Mund in Mund", was bedeutet, dass sie auf derselben Seite sind und "völlig miteinander verbunden" sind. Diese vier Monate von den Kameras entfernt seit den Dreharbeiten, die Cassie auf Instagram als "erstaunlich" bezeichnete, gaben ihr die Zeit, die sie brauchte, um "beste Freunde" mit Colton zu werden und allen zu zeigen, wie großartig sie letzte Nacht sind Knie berührend und großes weißes Lächeln.

    . Und super ineinander.

    Wenn Sie Zweifel hatten, ob Colton noch Jungfrau war oder nicht, sagt Glass, dass diese Handhaltung auf einige positive Entwicklungen in dieser Abteilung hindeuten könnte. Trotz des Blicks in Cassies Augen ist dieser Moment der wahre (sexuelle) Deal. Colton kuschelt nicht nur an Cassie, sondern nimmt sich auch sexuelle Freiheiten, indem er ihre Hand festhält, sie hoch auf seinen Oberschenkel legt und ihren Oberschenkel mit seiner anderen Hand berührt. Es sind alle Beweise, die Sie brauchen, falls Sie jemals darüber diskutieren sollten, warum Colton und Cassie sich den sechs anderen Bachelor-Paaren anschließen werden, die zusammengeblieben sind.

    Sie hatten Zeit, etwas Reales zu entwickeln.

    Nicht alle Küsse bedeuten Liebe, sagt Glass, aber dieser leidenschaftliche. Colton hatte eine ganze Saison Zeit, um den Zuschauern zu versichern, dass Cassie die richtige für ihn ist, aber die Tatsache, dass Cassie sich voll in diesen Kuss hineinlehnt und Coltons Gesicht berührt, bedeutet, dass er auch die richtige für sie ist.

    Glass vermutet, obwohl Cassie wusste, wofür sie sich anmeldete, als sie sich bereit erklärte, sie von Kameras filmen zu lassen, während sie sich mit jemandem verabredete, stellte sie wahrscheinlich später fest, dass sie nicht bereit war für die Verlobungen, die normalerweise am Ende stattfinden. Sobald die Show endete, konnte sie sich endlich erlauben, sich Zeit zu nehmen, um ihre Liebe zu entwickeln.

Videos about this topic

  • Head Transplantation\: The Future Is Now | Dr.Sergio Canavero | TEDxLimassol
    Head Transplantation\: The Future Is Now | Dr.Sergio Canavero | TEDxLimassol
  • Head transplant surgeons claim spinal cord progress - TomoNews
    Head transplant surgeons claim spinal cord progress - TomoNews
  • World\'s First Head Transplant Surgeon Confident Procedure Will Work | Good Morning Britain
    World\'s First Head Transplant Surgeon Confident Procedure Will Work | Good Morning Britain
  • First Successful Human Head Transplant 2018 | Dr Sergio Canavero (a.k.a Frankenstein)
    First Successful Human Head Transplant 2018 | Dr Sergio Canavero (a.k.a Frankenstein)
  • Face Transplant
    Face Transplant
  • Is Head Transplant Surgery Possible?
    Is Head Transplant Surgery Possible?