de the-celebrities

"Survivor" hat seinen # MeToo-Skandal hinter sich gelassen. Ehemalige Kandidatin Kellee Kim hat nicht
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • E-Mail
  • Link-URL kopieren kopiert!
  • Drucken

    Mittwochabend, weniger als zwei Monate nach dem Finale von „Survivor“ im Dezember, entschuldigte sich Moderator Jeff Probst in der Luft für die missbräuchliche Behandlung einer # MeToo-Kontroverse. Eine neue Staffel steht vor der Premiere.

    Aber während CBS sich auf die gestapelte All-Winner-Aufstellung für die 40. Staffel konzentriert hat, kann die ehemalige Kandidatin Kellee Kim nicht anders, als sich auf die Auswirkungen der 39. Staffel einzulassen.

    „Es gibt ein Gefühl, weiterzumachen und fast zu vergessen, aber es ist wirklich wichtig für mich, sicherzustellen, dass die Geschichte weiterhin gehört wird, denn ich denke, nur wenn wir uns an die Geschichte erinnern, können wir weiterhin sicherstellen, dass Veränderungen stattfinden und Diese Veränderung bleibt “, sagte sie. "Wir können nicht zulassen, dass dies erneut geschieht, ob es nun daran liegt. Die Leute denken wirklich, dass es das Richtige ist oder weil wir ihre Füße ans Feuer halten. “

    Die Episode von "Survivor" am Mittwoch löste Kontroversen aus, als mehrere weibliche Kandidaten einen männlichen Spieler beschuldigten, unangemessen berührt zu haben.

    Kim, eine MBA-Absolventin von Costa Mesa, hat in der vergangenen Saison die „Survivor“ -Form gebrochen, als sie über einen männlichen Kandidaten, Dan Spilo, sprach, der sie unangemessen berührt hatte. Ihre Bedenken, die in der Show durch Aufnahmen aus dem Camp bestätigt wurden, veranlassten CBS, eine Erklärung zu veröffentlichen, in der erklärt wurde, dass die Produzenten Spilo als Antwort auf Kims Bericht eine „formelle Warnung“ gaben.

    Er wurde jedoch nicht aus dem Spiel entfernt, bis ein nachfolgender Vorfall - an dem kein Spieler beteiligt war - auftrat, nachdem Kim abgewählt worden war. Das Hinzufügen von Treibstoff zum Feuersturm war auch ein umstrittener strategischer Schritt der Castaways Missy Byrd und Elizabeth Beisel, die sich beide später dafür entschuldigten, Kims Erfahrungen für ungültig erklärt und Spilo verhätschelt zu haben, um sich im Wettbewerb weiterzuentwickeln.

    Inmitten der zunehmenden öffentlichen Aufmerksamkeit enthüllte die Reality-Show neue Richtlinien und Verfahren, die entwickelt wurden, um eine sicherere Umgebung zu schaffen.

    Nun hat Kim es sich zur Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass diese Richtlinien eingehalten werden und dass Frauen - sowohl an als auch außerhalb von „Survivor“ - weiterhin gesehen und gehört werden. Seit der Ausstrahlung der Bombe # MeToo-Episode der 39. Staffel hat Kim eine Partnerschaft mit Time's Up geschlossen, die sie über den Legal Defense Fund mit der prominenten Anwältin Debra Katz verband, als sie "nicht wusste, an wen sie sich wenden sollte".

    Durch öffentliche Vorträge und Spendenaktionen plant Kim, ihren Aktivismus bei Time's Up fortzusetzen, indem sie Ressourcen und Unterstützung für andere bereitstellt. Vor der Premiere der 40. Staffel sprach Kim mit der Los Angeles Times über ihre Zeit bei „Survivor“, die Auswirkungen der Show auf ihr Leben und ihre Hoffnungen für die Zukunft in einem Gespräch, das auf Länge und Klarheit hin bearbeitet wurde.

    Wie sind Sie zum Time's Up Legal Defense Fund gekommen?

    Ich wusste, dass Time's Up eine Bewegung ist, aber nicht diese Organisation, die Frauen hilft, die etwas im Zusammenhang mit sexueller Belästigung oder sexuellen Übergriffen durchgemacht haben, ihren Stimmen Gehör verschafft und ihnen hilft, einen sehr komplizierten Prozess zu steuern. Ich wurde ihnen Mitte der Saison durch einen Freund vorgestellt, als ich dringend Hilfe brauchte, und aufgrund ihrer Unterstützung konnte ich meine Stimme hören lassen und diese Änderung bei CBS und „Survivor“ umsetzen / p>

    In vielerlei Hinsicht scheinen mir CBS und „Survivor“ die 39. Staffel vergessen zu wollen. Die 39. Staffel ist jedoch aufgrund des Ereignisses besonders wichtig. Es ist enorm wichtig sicherzustellen, dass wir nicht an dem Schmerz und der Wut festhalten, die jeder empfindet, sondern uns daran zu erinnern, was passiert ist - um sicherzustellen, dass dies nie wieder passiert -.

    Es ist etwas früh zu sagen, da Staffel 40 gedreht wurde, bevor die neuen Richtlinien eingeführt wurden. Aber welche Fortschritte haben Sie, wenn überhaupt, seit dem Ende der 39. Staffel von "Survivor" gesehen?

    Staffel 40 wurde bereits gedreht, aber es gibt eine ganz neue Gruppe von Leuten, die im März nach Fidschi gehen, und dann wahrscheinlich eine weitere Staffel gleich danach. Es wird also sehr interessant sein zu hören, wie diese Änderungen umgesetzt werden. Und hoffentlich werden diese Änderungen vorgenommen, wenn jemand anderes spricht, egal ob es sich um eine Besetzung oder eine Crew handelt, so dass es einen Weg gibt, sich zu äußern. Dies ist ein wichtiger Grund, warum ich denke, dass es wichtig ist, meine Geschichte weiter zu teilen und wirklich für alle, die Teil der Saison waren und die Saison gesehen haben, um CBS und "Survivor" weiterhin zur Verantwortung zu ziehen.

    Welche Verbesserungen müssten Sie sehen, um mit den Fortschritten von "Survivor" zufrieden zu sein?

    Wir können über Veränderungen sprechen. Wir können sagen, dass wir die Änderung umgesetzt haben. Aber bis etwas passiert - weil diese Dinge leider die ganze Zeit passieren - und wir sehen, wie "Survivor" und CBS und alle um uns herum reagieren, wissen wir einfach nicht, dass diese Änderungen tatsächlich einen Unterschied machen.

    Nachdem Sie seit dem Ende der 39. Staffel einige Zeit vergangen sind, wie stehen Sie zu Dan, Missy und Elizabeth?

    Ich glaube, ich habe alles gesagt, was ich über Dan sagen möchte. In Bezug auf alle anderen Beteiligten hoffe ich wirklich, dass dies eine Lernerfahrung für alle war - nicht nur für die Darsteller, sondern auch für die Besatzungsmitglieder. Es war eine schwierige Saison. Es gab viele wirklich harte Lektionen. Es gab eine immense Menge an öffentlicher Gegenreaktion. Es ist weniger wichtig, wie es behandelt wurde und was mit mir passiert ist, aber wirklich, wie kommen wir in unserem Leben voran und nehmen die Lehren, die wir daraus gezogen haben, und wenden sie auf unser tägliches Leben an?

    Weil dies in unserem täglichen Leben geschieht und wir es vielleicht vorher nicht bemerkt haben. Wir haben es vielleicht noch nie gesehen. Wir haben vielleicht vorher nicht gewusst, wie wir reagieren sollen. Aber hoffentlich können die Besetzung, die Crew, das Publikum und die Leute, die dies in den Medien lesen, jetzt, da wir das gesehen und erlebt haben, zu ihrem Leben zurückkehren und sagen: „OK, das ist es wie ich anders reagieren kann. So kann ich ein Anwalt sein und mich für jemanden einsetzen, der sich meldet. So kann ich jemandem glauben, der ein Risiko eingeht und sich meldet. “

    Alexis Bellino konnte nicht aufhören, mit ihrem Freund auf "Unter Deck" rumzumachen

    @ littleleap 13. Januar 2020 um 21.45 Uhr 964 Aktien

    Wo streamen:

    Unter Deck

    Mehr zu:

    Unter Deck

    Die guten, die schlechten und die totalen Trottel von Bravos Drehtür im Jahr 2020

    Hat Chefkoch Rachel Hargrove gerade "Unter Deck" gekündigt?

    Shane Coopersmith versteht genau, warum er auf "Unter Deck" gefeuert wurde

    Shane Coopersmith enthüllt, wie er sein Trinkgeld unter Deck ausgegeben hat

    Einer der Höhepunkte dieser Saison von Below Deck war die unglaublich wunderschöne Landschaft, während die Yacht durch Thailand schwimmt. Leider hat der jüngste Chartergast Alexis Bellino wahrscheinlich viel davon verpasst, als sie ihre Zeit mit geschlossenen Augen auf dem Boot verbrachte und leidenschaftlich mit ihrem Freund Andrew Bohn rumfummelte.

    Die ehemaligen Real Housewives von Orange County haben ihre Scheidung von Ex-Ehemann Jim Bellino im August 2018 abgeschlossen. Im Februar 2019, nur wenige Wochen bevor diese Lovebirds an Bord des Bootes gingen, schwärmte sie auf Instagram über den neuen Boo Drew. Nun, Alexis übte, was sie predigte, da sie im Urlaub kaum die Hände von ihrem neuen Mann nehmen konnte.

    Als Captain Lee der hochrangigen Crew während ihres Präferenzblatts sagte, dass Alexis die Hauptperson sein würde, sagte Kate Chastain: „Meine einzige Sorge, eine Hausfrau als Chartergast zu haben, ist, dass sie ein wenig dramatisch sind. Die gute Nachricht ist, dass sie keinen unserer Tische umdrehen kann, weil sie alle festgenagelt sind. " Oh, sie umzudrehen wäre kein Problem. Aber verrückt nach ihnen? Nun, das ist eine andere Geschichte.

    Als sie ankamen, bemerkte Kate: "Diese Leute sehen definitiv so aus, als wären sie aus Orange County: Solarien, Mitgliedschaft im Fitnessstudio, wie in einer Barbie Mattel-Fabrik. Ich habe Angst. "

    Die Gruppe hatte es kaum geschafft, die Crew zu begrüßen, bevor Alexis mit ihrem Freund kicherte und ihm spielerisch sagte: "Kann den Lippenstift nicht durcheinander bringen, Baby!" ein Motto, das für sie schnell über Bord ging. Die beiden konnten in fast jeder Szene weder Hände noch Lippen voneinander lassen! Als sie endlich den Mund trennten, hörte man Alexis scherzen: "Jeder muss sich scheiden lassen!" und eine zukünftige Ehe mit Andrew besprechen.

    "Sie wurde gerade geschieden und ich weiß nicht, ob sie versucht, es ihrem Ex oder ihren Freunden zu beweisen, dass es ihr gut geht!", sagte Kate. "Aber Sie können es gut machen, ohne eine Zunge im Hals zu haben."

    Nach dem Abendessen machte Alexis mit Sicherheit eine laute Ansage an den Tisch und sagte: "Wir gehen ins Bett, bis später! Wir werden Spaß haben! " Sie war sich auch sicher, die verspiegelte Oberfläche an der Decke über ihrem Bett zu bemerken, obwohl Andrew anfangs behauptete, er könnte "etwas Zeit im Badezimmer verbringen", beeindruckt von der Fernbedienungsfunktion der Toilette.

    Aber Kate Chastain erzählte Decider exklusiv von Alexis: "Sie ist tatsächlich eine meiner Lieblings-Chartergäste, weil sie viel Zeit im Hauptschlafzimmer verbracht hat." Kein Wunder!

    "Alexis Bellino scheint super glücklich mit ihrem neuen Freund zu sein, aber ich denke auch, bist du so glücklich?" Sagte Kate. „Ich denke, du machst PDA zu viel. Klar, ich verstehe, dass Sie kürzlich geschieden sind und ich verstehe, dass Sie einen neuen Freund haben und ich verstehe, dass Sie von diesem neuen Freund begeistert sind. Es war einfach viel “, sagte Kate.

    Und was dachte sie über Andrew und den Rest der Chartergruppe? „Er war wunderschön, er war wunderbar. Ihre Gruppe war großartig, sie war wunderbar. Ich war etwas nervös, eine echte Hausfrau zu haben, besonders aus Orange County an Bord, weil Thailand echt ist und das OK nicht. Also dachte ich, ist sie zu authentisch? Aber sie war unglaublich. “

    Während Eintopf Courtney Skippon ihren unaufhörlichen Kuss während eines Ausflugs in der Show als "eklig" bezeichnete, hatte Decksmann Rhylee Gerber kein Problem damit. Sie sagte zu Decider: "Er sieht gut aus, Alexis ist eine typische gut aussehende Frau, sie sind in einer Beziehung, sie sind im Urlaub, ich habe kein Problem mit PDA. Glaube ich, es war ein bisschen viel, ja. Aber ich denke auch, dass sie einen Punkt zu beweisen hatte, weil ich weiß, dass sie gerade geschieden wurde. Ich weiß, dass sie von einer riesigen Show kommt. Sie war etwas übertrieben, aber ich hatte kein Problem mit ihr. Ich hatte noch nie ein Problem mit den Gästen. "

    Unter Deck wird Montag um 21 Uhr ET / PT auf Bravo ausgestrahlt.

    Alexis Bellino

    Alexis Bellino kommt zum Reality-TV. Die blonde Schönheit tritt der Besetzung von The Real Housewives of Orange Country für die Show bei.

    Alexis Bellino: Ich kehre nicht zu den Hausfrauen zurück! Tamra Judge ist MEAN!

    Alexis Bellino an Emily Simpson: Scheidung ist schlimmer als Tod

    Während die meisten Stars von The Real Housewives of Orange County von Dreiergerüchten und Dreierdetails abgelenkt wurden, hat Emily andere Dinge im Kopf.

    Ihre Ehe mit Shane Simpson ist seit einiger Zeit im Niedergang.

    Shannon Beador an Jim Bellino: Ich habe gewonnen, jetzt zahle, Verlierer!

    Letztes Jahr verklagte Jim Bellino zwei ehemalige Castmates seiner Ex-Frau und behauptete, Shannon Beador und Tamra Judge hätten böswillig versucht, sein Leben zu ruinieren.

    Ein Richter ist damit eindeutig nicht einverstanden, weil zumindest Shannon wegen seiner massiven Verleumdungsklage vom Haken ist.

    Alexis Bellino: Dating mit Andy Bohn! Erwarten Sie ein Baby?!

    Nun, da der ehemalige Star der Real Housewives of Orange County, Alexis Bellino, geschieden ist, was kommt als nächstes?

    Wir haben unsere Antwort: Der alte Jesus Jugs ist wieder zusammen.

    Jim Bellino: Shannon Beador und Tamra Judge haben versucht, mein Leben zu ruinieren!

    Jim Bellinos intensive Klage gegen Shannon Beador und Tamra Judge ist immer noch stark.

    Neu aufgedeckte Dokumente erklären genau, wie er glaubt, sie hätten ihm seine Einnahmen geraubt.

    Jim Bellino fordert den Tamra-Richter auf, geheime Textnachrichten abzugeben

    Der frisch geschiedene Jim Bellino verklagt Tamra Judge und Shannon Beador in Höhe von 1 Million US-Dollar.

    Er gibt an, dass sie absichtlich und böswillig Lügen über ihn in einer teuflischen Verschwörung verbreiten, um seinen Ruf und sein Geschäft zu ruinieren.

    Jim Bellino: Tamra Judge und Shannon Beador sind billig und liegen in Hacks!

    Die Real Housewives of Orange County-Stars Tamra Judge und Shannon Beador werden von Jim Bellino, dem ehemaligen Ehemann ihres ehemaligen Co-Stars Alexis, verklagt.

    Er sagt, dass sie ihn böswillig diffamiert haben, aber Tamras Team hat zurückgeschossen und gesagt, dass es tatsächlich falsch sein muss, um diffamiert zu werden.

    Tamra-Richter schlägt zurück bei Klage: Ich kann beweisen, dass Jim Bellino zwielichtig ist!

    Die ehemalige echte Hausfrau Alexis Bellino und ihr Mann haben sich dieses Jahr scheiden lassen, und wir wissen sogar, wie viel Alexis bekommt.

    Aber Jim Bellino verklagt Tamra Judge und Shannon Beador wegen Verleumdung. und er verlangt, dass sie 1 Million Dollar auszahlen.

    Alexis Bellino: Wie viel bekommt sie bei der Scheidung?

    Die Scheidung ist in der Regel ein schmerzlich langsamer Prozess, aber seit wir im Juni von Alexis Bellinos Scheidung erfahren haben, haben sie und ihr Ehemann Jim Bellino bereits eine Einigung erzielt.

    Trotz Alexis 'tränenreichem Scheidungsgeständnis sieht es so aus, als ob die Dinge für beide Parteien - und für ihre Kinder - in Ordnung waren.

    Tamra Judge und Shannon Beador: Klage von Jim Bellino wegen 1 Million US-Dollar!

    Der frühere RHOC-Star Alexis Bellino lässt sich scheiden, und diese Scheidung scheint das Leben von zwei aktuellen Real Housewives zu beeinflussen.

    Insbesondere verklagt Alexis 'Ex Tamra Judge und Shannon Beador in Höhe von 1 Million US-Dollar.

    Alexis Bellino gibt tränenreiches Scheidungsgeständnis ab: Mir geht es nicht gut!

    Aber im Scheidungsland ist nicht alles glücklich.

    Alexis Bellino beschattet Ex-Ehemann in Independence Day Post!

    Der ehemalige Star der Real Housewives of Orange County, Alexis Bellino, lässt sich von ihrem 13-jährigen Ehemann Jim scheiden.

    Mittwoch war der vierte Juli, und während Alexis ihren patriotischsten Bikini trug, um die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Großbritannien zu feiern.

    Alexis & Jim Bellino: Wir werden endlich geschieden!

    Die echten Hausfrauen von Alaun Alexis Bellino aus Orange County lassen sich nach 13 Jahren Ehe scheiden.

    Obwohl es einige Jahre her ist, dass sie bei RHOC war, überraschten die Nachrichten über Alexis und Jim einige Fans. Die Leute fragten sich, wo sie falsch liefen.

    Alexis Bellino: Ehemalige echte Hausfrau lässt sich scheiden

    Wenn Sie die Scheidung von Shannon und David Beador verfolgt haben, wissen Sie, dass Stars in The Real Housewives von Orange County keine Unbekannten sind, wenn es darum geht, lange Ehen zu beenden.

    Diese düstere Tatsache gilt auch für ehemalige Stars der Serie.

    20 Promi-Nasenjobs, an die Sie einfach nicht glauben werden

    19 Promi-Nasenjobs, die Sie sehen müssen, um zu glauben

    Echte Hausfrauen All Stars: Wer sollte besetzt werden?

    19 Promi-Nasenjobs, die Sie sehen müssen, um zu glauben

    17 echte Hausfrauen mit und ohne Make-up: Was für ein Unterschied!

    Sie haben gesehen, wie sie Schatten geworfen haben. und Tische und Weingläser. Sie haben gesehen, wie sie schreien und schreien, weinen und sich umarmen und miteinander (und über) lachen.