de the-celebrities

Taylor Swifts Katze ist mehr wert als die meisten Kardashianerinnen

Die Idee, dass eine Katze Millionär werden kann, ist in einer Zeit, in der Katzenstars überall im digitalen Bereich allgegenwärtig sind, nie überraschend. Nicht, dass dies etwas Neues wäre, da es bemerkenswerte Katzen schon seit Jahrzehnten gibt, wenn auch weniger in den Tagen vor dem Internet.

Nur eine Katze von Taylor Swift hat das Potenzial, über Nacht ein zertifizierter Star zu werden. Dank der Einrichtung eines Instagram-Kontos für ihre Katze durch Swift (Olivia Benson, benannt nach der Leitung von Law & Order: SVU) ist diese sehr wohlhabend geworden.

Olivia hat online so viel Geld verdient, dass sie reicher wurde als einige der Kardashianerinnen. Ob die Kardashianer damit umgehen können, dass eine Katze sie im Einkommen geschlagen hat, könnte voraussagen, dass mehr Prominente ihre Familienkatzen für Bargeld in den Vordergrund stellen. Taylor Swift, Jay-Z, Kanye West, Kim Kardashian West | Kevin Mazur / WireImage / Getty Images

Wie viel ist Olivia Benson die Katze wert?

• Olivia Benson (Taylor Swifts Katze) - 97 MILLIONEN USD

• Khloe Kardashian - 40 MILLIONEN USD • Sam Smith - 40 MILLIONEN USD • Demi Lovato - 33 MILLIONEN USD • Kendall Jenner - 30 MILLIONEN USD • Kronleuchter-Sänger - 25 MILLIONEN USD • Hailey Baldwin - 2 MILLIONEN USD Pic.twitter.com/OqVvnp4E6C

Allen Berichten zufolge hat Swifts Katze Olivia ein Nettovermögen von 97 Millionen US-Dollar. Das Geld, das eine Katze verdienen kann, ist wirklich erstaunlich, wenn Olivias Geld aus der Hauptrolle neben ihrem Besitzer stammt.

Dank Swift, der Olivia in Musikvideos und in Werbespots verwendet, war die Belichtung enorm. Dazu trägt der einzigartige Look von Olivia bei… und Swifts andere Katze, Meredith Gray (benannt nach der Anatomie-Figur von Grey).

Ja, Swift hat ihre Katzen nach zwei der beliebtesten weiblichen Figuren im Fernsehen benannt. Da es sich um schottische Falzkatzen handelt, eignet sich ihr Aussehen gut für die Kamera.

Nur Grumpy Cat hat Olivia Benson übertroffen

Im Jahr 2018 war Grumpy Cat mit 99 Millionen US-Dollar die reichste Promi-Katze. Trotzdem ist es eine ziemliche Leistung, Olivia einmal beinahe mit der verstorbenen Grumpy Cat verbunden zu haben.

Diese Zahlen zu sehen, beweist auch, dass Katzen die größten Geldverdiener gegenüber Hunden sind. Die meisten berühmten Hunde machen sich gut unter dem, was ihre Katzen tun. Vielleicht liegt der Grund dafür darin, dass Hunde im Vergleich zu Katzen etwas länger im Rampenlicht des Showbusiness standen.

Vielleicht ist die Rache der Katzen in diesem Fall naheliegend. Wenn Hunde vielleicht neidisch sind, was bedeutet es dann, wenn Olivia Benson wesentlich mehr verdient als die Kardashianer?

Eine noch größere Frage könnte sein: Werden die Kardashianer anfangen, Katzen in ihren Haushalt zu bringen?

Die Gewinnvergleichstabelle mit den Kardashianern

Taylor Swift zeigt ein niedliches Foto ihrer Haustierkatze Olivia Benson, die sich „dienstfrei“ entspannt https://t.co/b6ycitEzH4

Nach den verfügbaren Zahlen hat Swifts Olivia satte 50 Millionen Dollar mehr verdient als einige der Kardashianer. Im Vergleich dazu verdiente Khloé Kardashian 2018 nur 40 Millionen US-Dollar, ohne Zweifel gab ihr Team eine Pause, wie eine Katze mehr als einen Menschen verdienen kann.

Ein gutes Argument dafür ist, dass Katzen Menschen endlose Freude bereiten, wo eine Show wie Keeping Up with the Kardashians wohl ihren Empfang erschöpft hat. Natürlich ist mindestens ein Kardashianer ein Milliardär (Kylie Jenner). Olivia, die Katze, ist jedoch immer noch reicher als Kim Kardashian, von der letztere einen Wert von 72 Millionen US-Dollar hat.

Haustiere im Haushalt der Kardashianer werden in ihrer Reality-Show nie wirklich angeschaut. Einige Kontroversen beschatten die Kardashianer immer noch, wenn es um ihren Haustierbesitz geht. Berichten zufolge sind viele ihrer Haustiere im Laufe der Jahre gekommen und gegangen, was einige dazu veranlasst hat, sich zu fragen, ob die Familie ihre Haustiere häufig verschenkt.

Was auch immer die Wahrheit ist, vielleicht wird eine der Kardashianerinnen erwägen, ihre Haustiere zu einem stärkeren Teil der Familie zu machen. Wie bei Taylor Swift zu sehen ist, schätzen Fans es, dass Persönlichkeiten mit ihren Haustieren in Kontakt sind und mit Seitenaufrufen viel Geld verdienen. Angesichts der ironischen (und leicht wackeligen) Beziehung zwischen Swift und Kim Kardashian könnte bald eine weitere Rivalität beginnen.

Taylor Swifts Katzen helfen, ihren Konzertfilm zu promoten

Obwohl Taylor Swift ein Popstar im Wert von mehreren Millionen Dollar ist, hält sie die Dinge gerne einfach und hat die Hilfe ihrer Katzenfreunde Meredith und Olivia in Anspruch genommen, um für ihren Tourkonzertfilm von 1989 zu werben.

Taylor hat am Sonntag, den 20. Dezember, zwei Werbeclips veröffentlicht. Einer ist ein Ausschnitt der Sängerin, die eine Klavierwiedergabe ihres Hits 'Wildest Dreams' spielt, und der andere ist ein Backstage-Clip mit ihren beiden Katzen - die sich wie Katzen verhalten .

Bildunterschrift: "Sie haben nicht gesungen, getanzt oder gespielt. Aber die Welttournee 1989 wäre ohne sie nicht dieselbe gewesen ... "Wir sehen zuerst, wie Taylor versucht, ihre jüngste Scottish Fold, Oliva, auf einen Hocker zu setzen -" Setz dich einfach hin. Warum bist du kein Hund? " - Dies erweist sich jedoch als erfolglos.

Wir sehen dann, wie der Popsänger beide Kätzchen vorstellt und kommentiert: „Sie können sehen, wer Menschen liebt und welcher vielleicht nicht so sehr“ - worauf der Älteste, Meredith, laut miaut und es dann prompt versucht Taylor beißen.

Die CatsThey haben nicht gesungen, getanzt oder gespielt. Aber die Welttournee 1989 wäre ohne sie nicht dieselbe gewesen… # 1989WorldTourLIVE ist jetzt auf Apple Music verfügbar http://smarturl.it/1989TourLIVE

Gepostet von Taylor Swift am Sonntag, 20. Dezember 2015

Das Video endet mit einem Haftungsausschluss: „Bei dieser Tour wurden keine Katzen verletzt. Nur ein Popstar. “

Blake schenkte Taylor einen Kürbiskuchen mit Figuren der beiden Katzen. Taylor teilte ein Bild des Meisterwerks auf Instagram und schrieb: „Blake gewinnt bei Geburtstagstorten. @blakelively Ich kann ehrlich gesagt nicht aufhören zu lachen. "

  • Sie mögen vielleicht auch
  • Beliebteste Artikel

    Katzenyoga kommt nach London

    Wenn Sie ein normaler Yogi sind, lassen Sie sich von Ihrem Katzenfreund wie andere Londoner in Ihre Praxis einbinden.

Videos about this topic

  • Taylor Swift - Lover
    Taylor Swift - Lover
  • Taylor Swift & Kim Kardashian REACT To Leaked Call With Kanye West!
    Taylor Swift & Kim Kardashian REACT To Leaked Call With Kanye West!
  • let\'s talk about kim kardashian, kanye, and taylor swift... AGAIN (leave us alone.)
    let\'s talk about kim kardashian, kanye, and taylor swift... AGAIN (leave us alone.)
  • Taylor Swift - Look What You Made Me Do
    Taylor Swift - Look What You Made Me Do
  • Taylor Swift - The Man (Official Video)
    Taylor Swift - The Man (Official Video)
  • Kim Kardashian TROLLED & DRAGGED By Taylor Swift Fans!
    Kim Kardashian TROLLED & DRAGGED By Taylor Swift Fans!