de the-celebrities

Taltabelle

Treffen Sie den Bauern: John Altobelli, Altobelli Family Farm

Südliches Maisbrot

Cremiger Sommermais

Zuckermais und Jalapeño Hushpuppies

Die Prämie des Hudson Valley wäre nichts ohne die Bauern, die es anbauen. Aus diesem Grund stellen wir ihre einzigartigen Geschichten in unserer Meet the Farmer-Reihe vor. Wir empfehlen Ihnen, ihre Geschichte zu entdecken, ihre Produkte zu erkunden und wie immer die lokale Bevölkerung zu unterstützen.

Die Landwirtschaft liegt John Altobelli im Blut.

Es ist alles seinem Großvater zu verdanken, der 1956 das Grundstück gekauft hat, auf dem sich die Altobelli Family Farm in Valatie befindet. Obwohl der ursprüngliche Altobelli es sich als Apfelgarten vorstellte, verwandelte es sich langsam in eine Drehscheibe für Gemüse in der Umgebung Mal wagte sich sein Enkel nach der High School von seiner Heimatbasis in Westchester auf, um seinen Mantel auf der Farm aufzunehmen.

„Ich wusste es wahrscheinlich, als ich in der High School war“, sagt John Altobelli über den Moment, als er realisierte, dass er Bauer werden wollte. „Ich habe das Landleben geliebt, vom Land gelebt und gesehen, was mein Großvater tat.“
Altobelli auf dem Feld

Heute ist die Altobelli Family Farm eine weitläufige 240 Hektar große Farm in Columbia County. Von diesen Hektar sind etwa 180 Hektar Gemüse gewidmet, davon 10 Hektar Obstbäume, 20 Hektar Heu für Rotationen und der Rest für das Wirtschaftsgebäude und die Wälder dahinter. Es ist ein süßes Setup, mit dem sich Altobelli und sein Team darauf konzentrieren können, all das frische Gemüse zu produzieren, nach dem sich das Hudson Valley sehnt.

Die Altobelli Family Farm ist eine große Sache im Hudson Valley. Es ist aber auch ein Bauernhof, von dem viele Einheimische noch nie gehört haben. Außerhalb der nahe gelegenen Gemeinde der Farm taucht der Name nicht auf Bauernmärkten oder auf Speisekarten in der Region auf. Stattdessen erscheint es prominent auf den Lieferantenlisten von Orten wie DeCicco & Sons und FreshDirect, zwei Unternehmen, mit denen es seit Jahren zusammenarbeitet.

„Wir pflegen eine enge Beziehung zu unseren Käufern“, sagt Altobelli. "Es ist alles Mundpropaganda."

Mundpropaganda ist ein Teil davon, aber Altobellis Ruf für Zuckermais hat auch viel damit zu tun. Er erhält regelmäßig Anrufe von Käufern, die um die Lieferung seiner Spitzenernte bitten, zusammen mit seinem Sommerkürbis, seinen Tomaten und im Herbst seinem Winterkürbis. Er genießt diese Gelegenheit, enge Beziehungen zu seinen Käufern aufzubauen, da er weiß, dass sie sich darum kümmern, woher ihre Bestellungen kommen.

Und sie kümmern sich darum. Neben dem Versand an DeCiccos-Standorte im Hudson Valley und der Lieferung von FreshDirect liefert Altobelli täglich einen LKW zum Dave's Fresh Marketplace in Rhode Island.

"Wir wählen es aus und am nächsten Tag bekommen Sie es", schwärmt er.
Altobelli mit einem seiner FreshDirect-Trucks

Mit einer ganzen Reihe von Kunden auf seinem Kader haben Altobelli und seine achtköpfige Crew ihre Arbeit für die Verwaltung ihrer Ernte von Saatgut bis Ernte geerntet. In der Hochsaison beginnen sie den Morgen hell und früh um 5 Uhr morgens mit Zuckermais. Nachdem sie es maschinell gepflückt, verpackt, in Kühlschränke gestellt und am nächsten Tag zur Lieferung verschickt haben, wechseln sie mittags zum Sommerkürbis. Danach geht es je nach Jahreszeit darum, Tomaten zu binden oder zu pflücken. Während die Aufgaben weitgehend von den Jahreszeiten abhängen, gibt Altobelli zu, dass immer etwas zu tun ist. Egal, ob dies Bewässerung bedeutet, das Feld nach Insekten absucht oder sprüht, er wird wahrscheinlich eine Hand in all dem haben.

Tatsächlich ist das einzige, was er nicht liebt, die Buchhaltung. Glücklicherweise tritt hier seine Frau Becky ein, um den Tag zu retten.

„Sie erledigt den ganzen Papierkram, die ganze Arbeit hinter den Kulissen“, bemerkt er. "Das ist es, was mir erlaubt, meine Frau zu bewirtschaften. Ich konnte es nicht tun. Sie macht einen super Job. “
Das Traumteam

Er und Becky sind ein Traumteam eines Bauernpaares, wobei Becky die Bücher balanciert und Altobelli die Farm verwaltet. Sie treffen sich am Straßenstand, wo die Einheimischen für kleine Mengen des saisonalen Gemüses der Farm vorbeischauen. Das Duo hört gerne Reaktionen von Stammkunden, die oft zurückkehren, um ihnen zu sagen, wie süß der Mais war oder wie saftig die Tomaten waren.

"Wir machen Menschen glücklich", sagt er. "Wir geben ihnen die beste Qualität."

So sehr er die Landwirtschaft im Hudson Valley liebt, gibt er schnell zu, dass es eine schwierige Karriere ist. Neben den ständig steigenden Kosten für Anbau und Produktion nennt er die unbeständigen Wetterbedingungen als eine der größten Herausforderungen, denen sich die Landwirte heute gegenübersehen.

"Wir haben immer Angst vor diesen Gewittern, die Hagel erzeugen", erklärt er. „2008 hatten wir einen 30-minütigen Hagelsturm, der unsere Ernte auslöschte. Zwei Meilen die Straße hinauf war es sonnig. “

Eine weitere Schwierigkeit hängt mit den steigenden Inputkosten für Pflanzen und Arbeitsteile zusammen. In Verbindung mit der Verfügbarkeit von Pflanzen aus der ganzen Welt ist die Aufrechterhaltung eines erschwinglichen, wettbewerbsfähigen Preises ein echtes Hindernis für Kleinbauern, die versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

„Vor 20 Jahren konnte ich 100 Morgen Zuckermais pflügen und 50 Morgen pflücken und trotzdem einen Gewinn erzielen“, erinnert er sich. „Jetzt muss ich 100 Morgen pflücken. Pflanzen werden aus der ganzen Welt verschifft, was die Preise senkt. Ich kann es anbauen, aber manchmal ist es mühsam, jemanden dafür bezahlen zu lassen. “

Auf der anderen Seite sagt er, dass die Kunden den Kampf verstehen, dem die Farm gegenübersteht, und sehr bereit sind, zu helfen. In den frühen Tagen der COVID-19-Krise, als viele lokale Bauernhöfe unter dem plötzlichen Tod von Restaurantbestellungen litten, blieb die Altobelli Family Farm glücklich über Wasser. Die Farm versandte zu dieser Zeit nur mit Butternusskürbis und verzeichnete in den letzten Monaten insgesamt einen Umsatzanstieg. Da er nicht in Restaurants liefert, prognostiziert Altobelli, dass er möglicherweise weiterhin einen Anstieg verzeichnen wird, da die Menschen zu Hause mehr kochen und sich bei Zutaten auf lokale Supermärkte und Lieferservices wie FreshDirect verlassen.

Trotz aller Höhen und Tiefen ist Altobelli stolz darauf, das Erbe seines Großvaters als Bauer im Hudson Valley fortzusetzen. Mit seinen beiden Kindern im Nordosten und seiner Frau an seiner Seite auf dem Bauernhof plant er, bis zu dem Tag weiterzumachen, an dem er sein Wissen an die nächste Generation weitergeben kann. Wie er betont, hat er mit 56 Jahren noch viele Tage Zeit, um das Land zu wachsen und zu pflegen, das seinen Namen trägt.

"Ich hatte das Glück, dass mein Großvater die richtige Farm gekauft hat, und ich habe auch Glück", gibt er zu. "In der Landwirtschaft sind es 80 Prozent Glück und 20 Prozent Wissen."

Altobelli gibt sofort zu, dass er alles noch einmal machen würde, wenn er die Chance dazu hätte. Obwohl die Arbeit mit jedem Jahr schwieriger wird, nennt er das Lächeln auf den Gesichtern der Kunden als die Mühe wert. Deshalb erklärt er für angehende Landwirte, dass eine echte Liebe zur Industrie erforderlich ist, um nicht nur eine Karriere, sondern einen Lebensstil zu verfolgen.

"Wenn Sie die Liebe zur Landwirtschaft haben, dann gehen Sie Ihrem Traum nach", sagt er. "Ich lebe den Traum. Wenn Sie die Landwirtschaft nicht lieben, machen Sie etwas anderes. Ich liebe es einfach. “

Möchten Sie die Produkte von Altobelli Family Farm selbst probieren? Besuchen Sie die Farm in der Old Post Road 1202 in Valatie.

Familie Altobelli erinnert sich 2 Wochen nach dem Absturz von Kobe Bryant an den Gedenkgottesdienst im Angel Stadium

Weitere Neuigkeiten

Hunderte von Menschen versammelten sich am Montag, dem 10. Februar, zwei Wochen nach dem Tod der Familienmitglieder zusammen mit Kobe Bryant, seiner Tochter Gianna und vier weiteren Personen bei einem Hubschrauberabsturz, um sich an John, Keri und Alyssa Altobelli im Angel Stadium in Anaheim, Kalifornien, zu erinnern .

Promi-Todesfälle im Jahr 2020

Beim Gedenkgottesdienst für den langjährigen Baseballtrainer John (56) vom Orange Coast College, seine Frau Keri (46) und ihre 14-jährige Tochter Alyssa kam die enge Gemeinschaft der Altobelli zusammen, um Unterstützung für die Überlebenden zu zeigen Mitglieder ihrer Familie: Johns Sohn und Keris Stiefsohn JJ Altobelli und die älteste Tochter des Paares, Alexis Altobelli. Fotos von Alyssa Altobelli, Keri Altobelli und John Altobelli vor dem Angel Stadium in Anaheim, Kalifornien, am 10. Februar 2020. Damian Dovarganes / AP / Shutterstock

"JJ, Lexi, ich weiß, dass die Zeit, die Sie mit allen zusammen hatten, nicht ausreicht, aber ich weiß, dass Sie sie schätzen werden", sagte Johns langjähriger Freund und Mittrainer Buck Taylor über das Los Angeles Times. „Ihr zwei seid stark genug, um das durchzuarbeiten. Ich meine, schau dich um. Sie haben die Unterstützung so vieler großartiger Familienmitglieder, Freunde und Menschen hier. Ich möchte, dass Sie verstehen, dass Sie immer ein Teil unserer Familie sind. "

Kobe Bryants Leben in Fotos

Der zweistündige Service umfasste 15 Redner, darunter Freunde der Familie, Trainer und Teamkollegen. Das Stadion war mit einem Dutzend Collagen aus Familienfotos, großen Blumensträußen und gerahmten Trikots geschmückt.

Ein besonders emotionaler Moment kam, als JJ, 29, Alexis, 16, und JJs Verlobte Carly Konigsfeld die Bühne betraten, um John, Keri und Alyssa zu loben.

"Im Namen von mir, Lexi, Carly, kann ich nicht allen hier genug danken", sagte der Boston Red Sox Scout zu den anwesenden Trauernden. "Die Menge an Liebe und Unterstützung, die wir in den letzten Wochen erhalten haben, war wirklich erstaunlich. Jeder Text, Anruf, jede Spende oder jeder Akt der Freundlichkeit ist nicht unbemerkt geblieben. Es zeigt wirklich, welchen Einfluss mein Vater, K und Alyssa auf alle hier hatten. “

Vanessa Bryants süßeste Mutterschaftsmomente

Der Absturz vom 26. Januar im Stadtteil Calabasas in LA forderte das Leben aller neun Menschen an Bord des Hubschraubers: John, Keri, Alyssa, Kobe, 41, Gianna, 13, Pilot Ara Zobayan, 50, Giannas Basketball-Teamkollege Payton Chester, 13, Paytons Mutter, Sarah Chester, 45, und Trainerin Christina Mauser, 38.

Videos about this topic

  • Orange Coast College honors late baseball coach John Altobelli and his family
    Orange Coast College honors late baseball coach John Altobelli and his family
  • The Altobelli Family
    The Altobelli Family
  • Community Mourns Orange Coast College Baseball Coach John Altobelli, Family After Helicopter Crash
    Community Mourns Orange Coast College Baseball Coach John Altobelli, Family After Helicopter Crash
  • Orange Coast College Baseball Team Honors Altobelli Family Killed In Kobe Bryant Crash
    Orange Coast College Baseball Team Honors Altobelli Family Killed In Kobe Bryant Crash
  • Olivia Culpo Meets Lexi Altobelli After Her Parents And Sister Died In Kobe Bryant Helicopter Crash
    Olivia Culpo Meets Lexi Altobelli After Her Parents And Sister Died In Kobe Bryant Helicopter Crash
  • Shaq and NBA Players At Kobe Bryant Memorial (Hard Not To Cry)
    Shaq and NBA Players At Kobe Bryant Memorial (Hard Not To Cry)