de the-celebrities

Vermisstes Mädchen gefunden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Folgen Sie uns
  • Über uns
  • Mitwirken
  • Kontaktieren Sie uns
  • Sitemap

    Anmelden
    • Passwort vergessen?
    • Erstellen Sie ein Konto

      Ihre E-Mail-Adresse wurde nicht überprüft. Bitte klicken Sie unten, um Ihre Registrierung abzuschließen.

      Registrieren

      Haben Sie bereits ein Konto? Melden Sie sich bei Sixth Tone an

      Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Link in der von uns erhaltenen E-Mail klicken.

      E-Mail prüfen Jetzt Aktivierungs-E-Mail erneut senden

      Bitte warten Sie, bis der Countdown abgelaufen ist, bevor Sie auf die Schaltfläche zum erneuten Senden klicken.

      Passwort vergessen?

      Mach dir keine Sorgen! Füllen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse aus und wir helfen Ihnen beim Zurücksetzen Ihres Passworts.

      Aktivierungs-E-Mail gesendet.

      E-Mail prüfen Jetzt Aktivierungs-E-Mail erneut senden

      Bitte warten Sie, bis der Countdown abgelaufen ist, bevor Sie auf die Schaltfläche zum erneuten Senden klicken.

      Oder melden Sie sich an mit:

      Suchformular

      Download auf der

      Vermisstes Mädchen ertrunken gefunden, als ermordet angesehen

      Nachdem das Ehepaar, das verdächtigt wird, den 9-jährigen Zhang Zixin entführt zu haben, letzte Woche bei einem offensichtlichen Selbstmord tot aufgefunden wurde, wurden die Befürchtungen der Öffentlichkeit bestätigt.

      Die Leiche eines seit dem 7. Juli vermissten 9-jährigen Mädchens wurde am Samstagnachmittag gefunden. Eine vorläufige Untersuchung ergab, dass sie gewaltsam ertrunken war, teilte die Polizei in der ostchinesischen Provinz Zhejiang in einer Erklärung am Sonntag mit.

      Das Mädchen Zhang Zixin wurde vor der Küste des Landkreises Xiangshan gefunden, der von der Stadt Ningbo verwaltet wird - etwa sechs Autostunden von ihrer Heimatstadt Hangzhou in derselben Provinz entfernt. Obwohl der Fall noch untersucht wird, hat die Polizei ein Ehepaar identifiziert, das Zixin als Hauptverdächtige von zu Hause weggebracht hat.

      Zixin hatte bei ihren Großeltern in Hangzhou gelebt. Am 4. Juli fragte ein Ehepaar im Haus der Familie - ein 43-jähriger Mann mit dem Nachnamen Liang und eine 46-jährige Frau mit dem Nachnamen Xie -, ob sie Zixin für ein paar Tage ausleihen und sie zu einer Hochzeit in Shanghai mitnehmen könnten .

      Laut Zixins Vater stand das Paar bis zum 7. Juli, dem Tag, an dem die beiden versprochen hatten, Zixin nach Hause zu bringen, in regelmäßigem Kontakt mit ihm. Die Familie reichte am 8. Juli einen Bericht über vermisste Personen bei der Polizei ein. Am selben Tag wurden Liang und Xie in einem See in Ningbo ertrunken aufgefunden - ein offensichtlicher doppelter Selbstmord -, aber Zixins Aufenthaltsort blieb unbekannt.

      Ein Screenshot aus Überwachungsmaterial zeigt Zhang Zixin vor einem Hotel zusammen mit den beiden mutmaßlichen Entführern im Landkreis Xiangshan, Ningbo, Provinz Zhejiang, am 7. Juli 2019. Aus dem Papier

      Die Nachricht von Zixins Verschwinden und der darauf folgenden einwöchigen Suche fand landesweite Beachtung. Viele befürchteten, dass sie von Liang und Xie entführt worden sein könnte, die Zixin und ihre Großeltern erst seit weniger als einem Monat kennen. Es gab sogar Spekulationen, dass die beiden Zixin als Teil eines religiösen Rituals geopfert haben könnten - ein Gerücht, das die Polizei abgewiesen hat.

      Die Polizei teilte den Medien mit, dass Liang und Xie seit Monaten vorhaben, sich umzubringen. Beide aus der südlichen Provinz Guangdong, das unverheiratete Paar, hatten seit 2005 zusammen gelebt. In den letzten Jahren, so die Polizei, hätten die beiden auf Betrug und Betrug zurückgegriffen, um über die Runden zu kommen.

      Bevor das Paar den Kontakt zu Zixins Vater abbrach, hatte es das Mädchen nicht nach Shanghai, sondern nach Fujian und dann nach Guangdong gebracht. Die Polizei sagte, sie habe Anzeichen dafür gefunden, dass das Paar geplant habe, "zusammen mit Zhang Selbstmord zu begehen".

      Abgesehen von den schockierenden Umständen hat Zixins Verschwinden auch Bedenken hinsichtlich des Lebens sogenannter zurückgelassener Kinder geweckt, von denen viele bei ihren Großeltern leben, während ihre Eltern nicht zu Hause arbeiten. Solche Kinder werden oft weniger genau überwacht und sind daher anfälliger für Unfälle und Kriminelle. Da ihre Eltern jahrelang getrennt gelebt hatten und ihr Vater in der nördlichen Hafenstadt Tianjin arbeitete, verbrachte Zixin die meiste Zeit bei ihren Großeltern.

      Nach dem Fall fordern die Behörden ein verstärktes Bewusstsein für die Sicherheit von Kindern, um zu verhindern, dass sich eine solche Tragödie erneut ereignet.

      Herausgeber: David Paulk.

      (Titelbild: Der Vater des 9-jährigen Zhang Zixin beobachtet, wie Menschen nach seiner Tochter suchen, die als vermisst gemeldet wurde, nachdem ein Paar, das sie zu einer Hochzeit mit ihnen nach Shanghai eingeladen hatte, sie nicht zurückgebracht hatte, Ningbo , Provinz Zhejiang, 11. Juli 2019. VCG)

      Dr. Beth Potter & Robin Carre im UW Arboretum ermordet aufgefunden
      • Von Jessica McBride

        UW / LinkedIn Dr. Beth Potter und Robin Carre

        Dr. Beth Potter, eine Ärztin der Universität von Wisconsin, und ihr Ehemann Robin Carre, ein unabhängiger Bildungsberater, sind Opfer eines Doppelmordes in der Nähe des Arboretums der Universität von Wisconsin, wo sie nach Angaben der Universität in einem Graben gefunden wurden der Wisconsin-Madison Police Department.

        Ein 18-jähriger Verdächtiger, Khari Sanford, wurde inzwischen festgenommen und der Morde beschuldigt. Der Chef sagte, Sanford kenne die Opfer, erkläre das Motiv jedoch nicht. Mehr über Sanford erfahren Sie hier. Der Chef bezeichnete die Morde auch als kalkuliert und kaltblütig. Facebook-Beiträge weisen darauf hin, dass Sanford, der die Madison West High School besucht hatte, kürzlich eine romantische Beziehung zu der jugendlichen Tochter von Potter und Carre hatte.

        Am 4. April gab die Polizei in einer zweiten Pressemitteilung bekannt, dass sie auch eine zweite Person festgenommen hatte. Sie schrieb: „Spät in der vergangenen Nacht, Freitag, 3. April, gegen 23.20 Uhr, wurde die UW-Madison-Polizeibehörde festgenommen ein zweiter Verdächtiger bei den Morden an Robin Carre und Beth Potter. Der 18-jährige Ali'jah J. Larrue wurde am Freitagabend in Gewahrsam genommen und in das Gefängnis des Dane County eingewiesen. Larrue wird wegen zweier Fälle von Partei eines Verbrechens wegen vorsätzlichen Mordes ersten Grades angeklagt. Während dies eine sehr aktive polizeiliche Untersuchung bleibt, glauben die Ermittler der UWPD, dass die beiden Hauptverdächtigen dieser Mordermittlung in Haft sind. “ Auf der Facebook-Seite von Larrue heißt es, er habe die Madison West High School besucht (ebenso wie Sanford und die drei Potter / Carre-Kinder).

        Es wurde nun eine Strafanzeige eingereicht, in der behauptet wird, Potter und Carre hätten Sanford, den Freund ihrer Tochter, aus ihrem Haus in ein Airbnb geworfen, weil sie angeblich besorgt waren, dass das Paar aufgrund von COVID-19 die soziale Distanz verweigerte. Die Beschwerde hört auf zu sagen, dass dies das Motiv war, was darauf hinweist, dass die Tochter angeblich belauscht hatte, als sie Sanford erzählte, dass ihre Eltern reich waren. Es heißt, beide Opfer wurden ermordet, indem sie in den Kopf geschossen wurden, und trugen Pyjamas und nur Unterwäsche, als sie gefunden wurden. Sie können die Details der Beschwerde hier lesen.

        Der Polizeisprecher von Madison sagte am 2. April 2020 zu Heavy.com: „Aufgrund unserer bisherigen Ermittlungen haben wir festgestellt, dass es sich um einen Doppelmord handelt.“

        Eine Facebook-Spendenaktion für die Carre / Potter-Kinder hat Tausende von Dollar gesammelt. Sie finden es hier.

        Potter wurde in Ehrungen als gewissenhafter, fürsorglicher Arzt mit einer warmen Persönlichkeit in Erinnerung gerufen. "Worte können unsere Trauer nicht ausdrücken", sagte Dr. William Schwab, Professor und Interimsvorsitzender der Abteilung für Familienmedizin und Gemeindegesundheit, in einer Erklärung. „Beth war nicht nur eine wundervolle Hausärztin und hoch angesehene Lehrerin, sondern auch eine engagierte Führungskraft in der Wingra-Klinik und in unserem Gesundheitssystem. Sie war weise, warmherzig und immer unterstützend. Es gibt so viele in unserer Abteilung, deren Leben von Beth berührt wurde; Ihr Verlust wird schwer in uns wiegen. “

        Er fügte hinzu: „Unsere Traurigkeit ist immens. Wir werden uns heute und in den kommenden Tagen um die Patienten kümmern und uns um alle anderen bedeutungsvollen Arbeiten unserer Abteilung kümmern, weil wir dies unter den außergewöhnlichsten Umständen tun müssen und dies auch tun werden - und wir werden Beths Erbe bewahren in unseren Herzen, wenn wir vorwärts gehen. Inmitten der COVID-19-Pandemie ist es noch schmerzhafter, sich nicht direkt versammeln zu können, um sich gegenseitig zu trösten, aber wir werden uns Zeit nehmen, um auf eine Weise zu reflektieren und zu trösten, die nachhaltig ist. “

        Carre wurde in einem Tribut als „Säule in der Madison-Fußballgemeinschaft“ in Erinnerung gerufen.

        In einer an Heavy.com gesendeten Pressemitteilung bestätigte die Polizei die Identität der beiden Opfer und schrieb: „Heute haben unsere Partner vom Dane County Medical Examiner's Office die beiden Opfer des Mordes am 31. März im UW Arboretum identifiziert. Robin Carre (57) und Beth Potter (52) - beide aus Madison - wurden in einem Graben von einem Passanten gefunden, der am Dienstagmorgen gegen 6:30 Uhr joggte. Robin Carre wurde am Tatort für tot erklärt. Beth Potter wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo sie später starb. “

        Die Polizei fügte hinzu: „Seit unserer ersten Reaktion haben UWPD-Beamte und Ermittler rund um die Uhr daran gearbeitet, die Nachbarschaft zu bemalen, Hinweise zu verfolgen und mit Personen zu sprechen, die möglicherweise Informationen über die Morde haben.“

        Folgendes müssen Sie wissen:

        1. Die Polizei glaubt nicht, dass die Morde zufällig waren

        Die Behörden haben kein Motiv für einen „Doppelmord“ veröffentlicht. Sie sagten jedoch, dass sie nicht glauben, dass es zufällig war. Sie glauben vielmehr, dass Potter und Carre "ins Visier genommen" wurden.

        „Zu diesem Zeitpunkt glauben die UWPD-Ermittler, dass der Vorfall gezielt und keine zufällige Handlung war. Wir folgen weiterhin den Hinweisen und ermutigen jeden mit Informationen, bitte einen Schritt nach vorne zu machen. Personen mit Informationen können Madison Area Crime Stoppers unter (608) 266-6014 anrufen oder online einen Tipp einreichen “, schrieb die Polizei. Der Polizeisprecher sagte gegenüber Heavy.com: „Das Paar wurde in einem Graben etwa 1/4 Meile vom Eingang der Wingra Street zum UW Arboretum entfernt gefunden.“

        Das Büro des Dane County Medical Examiner teilte Heavy.com mit, dass die Todesfälle um 6:28 Uhr morgens auftraten. Carre wurde am Tatort für tot erklärt und Potter wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo sie "kurze Zeit nach ihrer Ankunft" starb. Die Autopsien wurden am 1. April abgeschlossen, und die vorläufigen Ergebnisse zeigten, dass beide „an einem tödlichen Trauma gestorben sind“.

        In einer früheren Pressemitteilung schrieb die Polizei: „Die UW-Madison-Polizeibehörde befindet sich derzeit im UW-Arboretum im Rahmen einer Mordermittlung. Gegen 6:30 Uhr morgens stieß ein Passant, der im Arboretum joggte, auf zwei Personen - einen Mann und eine Frau -, die in einem Graben lagen. Einer wurde am Tatort für tot erklärt - der andere wurde in ein Krankenhaus gebracht und starb kurze Zeit später. “

        Online-Aufzeichnungen zeigen, dass das Paar weniger als 2 Meilen vom Arboretum entfernt lebte.

        Auf der Website des Arboretums heißt es, dass seine Wanderwege von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sind. Das Besucherzentrum ist von 9:30 bis 16:00 Uhr geöffnet. an Wochentagen. Auf der Seite heißt es außerdem: „Läufer und Radfahrer können 4 Meilen asphaltierte Straße durch Wälder, Feuchtgebiete und Prärie benutzen. Wanderer und Läufer auf asphaltierten Straßen sollten eine einzelne Datei mit Blick auf den Verkehr am Straßenrand fahren. Laufen ist auch auf unbefestigten Feuerwegen und Fußwegen im Arboretum erlaubt. Das Radfahren auf unbefestigten Flächen ist verboten. “

        Die Angriffsart wurde nicht bekannt gegeben. Die Arztpraxis berichtete, dass sie an einem „tödlichen Trauma“ gestorben sind.

        2. Potter war jahrelang Arzt an der Universität von Wisconsin-Madison und ihr Ehemann war ein unabhängiger Bildungsberater

        Potters Universitätsbioseiten wurden gelöscht. Auf ihrer LinkedIn-Seite heißt es jedoch, dass sie seit April 2016 Ärztliche Direktorin von Employee Health & Wellness bei UW Health ist.

        Seit September 1999 war sie auch Ärztin am Wingra Family Medical Center der Universität von Wisconsin-Madison.

        1999 beendete sie ihr Programm für Familienmedizin an der Universität von Wisconsin-Madison und besuchte das Rush Medical College des Rush University Medical Center. Sie hatte einen Bachelor-Abschluss in französischer Sprache und Literatur vom Knox College.

        Die Fakultät für Medizin und öffentliche Gesundheit der Universität von Wisconsin-Madison sagte in ihrer Hommage an Potter: „Wir ehren die Leidenschaft und das Engagement, das sie für die Gesundheit ihrer Patienten und ihrer Kollegen im Gesundheitswesen mitgebracht hat. Wir trauern auch um ihren Ehemann Robin Carre, dessen Leben von derselben Tragödie gefordert wurde… Potter näherte sich der Praxis der Familienmedizin mit großem Mitgefühl und verdiente sich den Respekt von Patienten und Kollegen gleichermaßen. Ihre Mehrsprachigkeit in Französisch und Spanisch brachte der vielfältigen Patientenpopulation, der sie diente, Klarheit und Trost. “

        In der Erklärung heißt es weiter: „Sie widmete ihre Karriere der Gesundheit von Familien, Frauen und unterversorgten Gemeinden sowie der Ausbildung von Medizinstudenten und Anwohnern. Darüber hinaus setzte sie sich für Initiativen ein, die darauf abzielen, das Wohlbefinden ihrer Kollegen im Gesundheitswesen zu fördern. “

        Es erklärte: „Als medizinischer Direktor des Employee Health Services für UW Health seit 2016 leitete Potter ein Team, das sich auf die Gesundheit am Arbeitsplatz konzentrierte, um die arbeitsbedingten Gesundheitsbedürfnisse der Mitarbeiter von UW Health zu befriedigen. Sie war auch eine hoch angesehene medizinische Pädagogin, die Hunderte von Medizinstudenten und Bewohnern der Familienmedizin unterrichtete und betreute, von denen viele später an die Fakultät der Abteilung wechselten. Ihre Arbeit konzentrierte sich auf das Unterrichten von evidenzbasierter Medizin, Wellness, Frauengesundheit und die Untersuchung von Möglichkeiten, wie aufkommende Technologien zur Förderung der medizinischen Ausbildung eingesetzt werden können. Potter und Studenten und Bewohner erinnern sich an Potter als einen freundlichen Mentor, der daran gearbeitet hat, die Aufgaben von Bildung, Forschung, Patientenversorgung und Dienst an der Gesellschaft zu vermitteln. “

        Laut seiner LinkedIn-Seite war Robin Carre mehr als fünf Jahre lang ein „unabhängiger Bildungsberater“ für das Carre College Coaching in Madison, Wisconsin.

        „Ich helfe Schülern und ihren Familien, den Zulassungsprozess für das College zu steuern. Ich helfe ihnen dabei, gut geeignete Schulen zu identifizieren, ausgewogene Bewerbungslisten zu erstellen und während des gesamten Bewerbungsprozesses Unterstützung und Unterstützung zu bieten “, schrieb er.

        Auf seiner Website erklärte er: „Robin Carre verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Pädagoge und Coach. Er war außerordentlicher Professor für Geschichte an der Viterbo-Universität und Coaching-Direktor beim Regent Soccer Club. Er hat einen Doktortitel von der University of Illinois in Chicago und ein unabhängiges Zertifikat für Bildungsberatung von UC-Irvine. Er ist Mitglied der Independent Educational Consultant's Association, der Wisconsin Association for College Admission Counseling und der Illinois Association for College Admission Counseling. “

        Er schrieb, dass seine Dienstleistungen Folgendes beinhalteten:

        College Search Consulting und Liste Entwicklung Entwicklung der Anwendungsstrategie und Timeline Essay-Hilfe, einschließlich Brainstorming und Bearbeitung Unterstützung bei der Beantragung von Finanzhilfen und Stipendien

        Die Facebook-Seite für das Unternehmen gibt an, dass sie im Jahr 2015 gestartet wurde.

        3. Potter wurde als „schöne Seele“ in Erinnerung gerufen und ihre Facebook-Beiträge zeigen die Liebe zur Natur

        Freunde haben Ehrungen auf Facebook gepostet. "In meiner Zeit im Wingra Family Medical Center hatte ich das Vergnügen, mit Dr. Beth Potter zusammenzuarbeiten", schrieb einer. „Ich bin absolut am Boden zerstört, diese tragischen Nachrichten zu hören. Beth war immer eine, die für ihre Patienten und Mitarbeiter über alles hinausging. Ich habe immer bewundert, dass sie anderen helfen möchte und wie viel sie der Community (insbesondere der Latino-Community) zurückgeben würde. Ich bin absolut sprachlos; Warum? Das ist alles, was ich mich immer fragen werde, warum jemand dies einer so schönen Seele antun würde. ? ”

        Ein Mitarbeiter schrieb: „Sie war Ärztin in der Klinik, in der ich arbeite. Sie war eine warme und wundervolle Frau. Unsere gesamte Klinik steht unter Schock und Trauer. Es ist unglaublich? "

        Richard Kilmer schrieb in einem Facebook-Tribut: „Ich habe den Nachmittag damit verbracht, tief über den Verlust meines Arztes und Freundes Dr. Beth Potter zu trauern. Sie und ihr Mann wurden gestern brutal ermordet. Ich habe heute Morgen einen Anruf von einem gemeinsamen Freund erhalten und bin seitdem unter Schock. Beth wurde vor 20 Jahren meine Ärztin und Freundin, als ich sie als Patientin traf. Ich hatte eine der schwersten Zeiten in meinem Leben. Sie war so nett und mitfühlend und hat mir sehr geholfen. Beth war die netteste und fürsorglichste Person, die ich je getroffen habe. Ich kann mich immer noch nicht um diese Tragödie kümmern. Zwischen den Tränen frage ich immer wieder, warum, warum, warum? Beth war brillant, lustig, nett und voller Liebe. Mein Herz geht heute an ihre Kinder, Familie, Patienten, Mitarbeiter und Freunde. Sie und ihr Mann wurden so geliebt und werden so vermisst. . Worte können meine Trauer nicht ausdrücken. “

        Dr. Robert Golden, Dekan der UW School of Medicine and Public Health, sagte den Mitarbeitern in einer E-Mail laut Madison.com: „Ich bin zutiefst traurig, Ihnen die tragischen Nachrichten über den vorzeitigen Tod von Beth Potter MD, einer Professorin in, mitzuteilen unsere Abteilung für Familienmedizin und Gemeindegesundheit und der medizinische Direktor für Mitarbeitergesundheitsdienste bei UW Health. “ In der E-Mail wurde sie als „wundervolle Kollegin, Führungskraft und Freundin“ bezeichnet und ihr Tod als „außergewöhnlich schmerzhaft und schwer zu ertragen“ bezeichnet.

        Für Carre wurden ebenfalls Ehrungen angeboten. "Masons guter Freund und Mitbewohner Eltern. Obwohl ich sie nicht so gut kannte, war Robin eine Säule in der Madison-Fußballgemeinschaft, insbesondere im Regent Soccer Club. Das ist unbeschreiblich schockierend. Mein Beileid gilt… der gesamten Carre-Potter-Familie. Zu früh gegangen “, schrieb ein Mann.

        4. Potter & Carre absolvierten beide das Knox College und hatten drei Kinder zusammen

        Das Facebook-Profilbild auf Potters Seite.

        Madison.com berichtete, dass Potter und ihr Mann drei Kinder hatten.

        Sowohl Carre als auch Potter treten als Alumni des Knox College auf, das sie in einem Jahresbericht als "Robin Carre 85 & Beth E. Potter 89" auflistete. Er wurde 2019 als Potters Gast bei einer Veranstaltung am Knox College aufgeführt.

        Carre schrieb auf LinkedIn, dass er einen Bachelor of Arts in Internationalen Beziehungen vom Knox College und einen Doktortitel in Philosophie Ph.D. in der europäischen Geschichte. Laut seiner LinkedIn-Seite hatte er ein Zertifikat als unabhängiger Bildungsberater an der UC Irvine.

        Das Arboretum, in dem sie gefunden wurden, wird auf seiner Website mit „verschiedenen ökologischen Gemeinschaften, Gartenbausammlungen, Bildhügeln, mehr als 27 km Wanderwegen und einem Besucherzentrum“ beschrieben. Es ist ein Ort des aktiven Lernens, der Reflexion, der Kreativität, der Landpflege, der Forschung und der Erholung - wo Menschen-, Tier- und Pflanzengemeinschaften koexistieren. “

        5. Carre war bekannt für seine Arbeit in der Madison Soccer Community

        Der Regent Soccer Club schrieb auf Facebook: „Wir sind zutiefst traurig zu sagen, dass wir ein ganz besonderes Mitglied der Regent-Familie verloren haben. Robin Carre war lange Zeit ein Freund, Mentor, Trainer und Gesicht unseres Clubs. Unser Herz geht an Mimi, Ezra, Jonah und die gesamte Carre-Potter-Familie in dieser schrecklichen Zeit, als sie um Robin und seine Frau Beth Potter trauern. “

        In diesem Kommentarthread schrieb ein Mann, der sie kannte: „Ich war jahrelang mit Robin im Regent Board und er war der Frühlingsfußballtrainer meines Sohnes für seine Highschool-Mannschaft. Als ich zurücktrat, übernahm Robin das Amt des Präsidenten und leitete den Club. Mit ihm an der Spitze machte der Club große Fortschritte und der Club ist umso besser für seine Führung. Und letztes Jahr führte er die Mannschaft meines Sohnes zum Sieg beim Reddan Thunder Fußballturnier. Ein großartiger Leiter, Coach und Mentor. Sie werden Robin vermissen. “

        Ein anderer Mann schrieb: „Das ist unverständlich und äußerst traurig. Robin und Beth waren in vielerlei Hinsicht wunderbar und großzügig. An alle bei Regent SC, denen diese Familie so viel gegeben hat - meine Gedanken und mein tiefstes Mitgefühl sind bei Ihnen. “

        Ein anderer sagte: „Er war begeistert von seiner Familie, den Kindern und dem Spiel. Ich habe es immer genossen, mit Robin über Fußball und das Leben zu sprechen. Das Leben der Gemeinschaft, des Clubs und der Menschen wurde leise verbessert. Ich werde ihn vermissen. "

        Potters Top-sichtbare Beiträge auf Facebook zeigen Spendenaktionen für Wohltätigkeitsorganisationen wie den Schutz des Amazonas. Sie unterzeichnete eine Petition, in der darauf hingewiesen wurde, dass die Amerikaner "unsere Herzen und unsere Häfen für Flüchtlinge öffnen sollten". Die meisten ihrer sichtbaren Fotos zeigen, wie sie die Natur genießt.

        Auf LinkedIn sagte Carre, er sei mehr als drei Jahre lang bis 2013 Betriebsleiter des Regent Soccer Club gewesen. Er sagte auch, er sei bis Mai 2010 12 Jahre lang außerordentlicher Professor an der Viterbo-Universität.

        Erinnerung an Beth und Robin

        Kontakt

        Assoziierter Direktor für Alumni-Engagement, jährliche Spenden

        2 East South Street

        Galesburg, IL 61401-4999

        Ehrungen von Freunden von Beth und Robin

        Erinnerung an Beth Potter

        Von Heather Hellenga '90:

        Ich erinnere mich nicht genau, wann ich Beth kennengelernt habe. Sie ist während all meiner Jahre bei Knox und darüber hinaus gewebt, aber ich weiß, dass es ein Studienjahr war. Ich wurde Teil ihrer Gruppe von Freunden aus Post 1, und ich erinnere mich an diese Tage, wie Beth, obwohl sie so ruhig war, immer auffiel: ob mit ihrer Punk-Frisur, ihrer vielseitigen Garderobe oder einer einzigartigen Schmuckstück. Sie stach hervor, ohne Aufmerksamkeit zu suchen.

        Unsere Freundschaft ist seit all den Jahren seit ihrem Abschluss eine Quelle des Trostes und der Freundlichkeit geblieben, gestärkt durch gemeinsame Erfahrungen mit Ehe und Mutterschaft und jährliche Wiedervereinigungen mit unserer eng verbundenen Gruppe von College-Freunden. Ich kannte Beth als eine liebe Freundin, aber es ist mir klar, dass die Eigenschaften, die Beth mit mir teilte, die Eigenschaften sind, die alle ihre Beziehungen definiert haben. Als Freundin, Mutter, Ärztin, Gemeindeleiterin, Sportlerin, Professorin, Mentorin und Nachbarin zeigte sie denselben warmen, großzügigen, intelligenten, abenteuerlichen, freundlichen, mitfühlenden und heftigen Geist, der sich in unseren gemeinsamen Jahren bei Knox zeigte.

        Wenn ich an Beth denke, sehe ich ihr warmes Lächeln und ihren intensiven Blick. Sie war immer so präsent und engagiert, hörte aufmerksam zu und war bereit, gleichermaßen Anweisungen, Weisheit und Lachen zu geben. Beths Standhaftigkeit, Humor, Schönheit, Albernheit, Ruhe und Entschlossenheit werden immer bei mir sein. Nach jedem Gespräch oder jeder Begegnung mit Beth war mein Tag besser. Und natürlich war mein Leben besser, um sie darin zu haben.

        Der Einfluss, den Beth auf mein Leben hatte, ist großartig, und noch größer ist der positive Einfluss, den sie in so vielen Bereichen hatte. Bis ich die Erinnerungen anderer gelesen hatte, hatte ich keine Ahnung von allem, was Beth erreicht hatte: Sie war nicht nur Ärztin und Professorin, sondern auch Ärztliche Direktorin des Gesundheitsdienstes für Mitarbeiter der Gesundheitskliniken der Universität von Wisconsin, die sich für Patienten einsetzte aus unterversorgten Gemeinden, führte Initiativen ein, die darauf abzielen, das Wohlbefinden ihrer Kollegen im Gesundheitswesen zu fördern, und studierte, um Zen-Priesterin zu werden, während sie gleichzeitig eine reiche und aktive Beteiligung an ihrem persönlichen, familiären und gemeinschaftlichen Leben in Einklang brachte.

        Beths Engagement für ein erfülltes Leben, das sich dafür einsetzt, die Welt gerechter und heller zu machen, ist kraftvoll. Ihr Vermächtnis, anderen zu dienen, hat das Leben all derer verändert, denen sie begegnet ist. Ich bin für immer dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben.

        Erinnerung an Robin Carre

        Von Jeff Gossrow '88:

        Robin, quel mec! Gab es jemals einen besseren Freund? Ich wundere mich. Robin war eine so wichtige Person in meinem Leben. Es waren die vielen, vielen Momente, die wir im Laufe der Jahre miteinander verbracht haben, die unsere großartige und liebenswerte Bindung wirklich aufgebaut haben.

        Plötzlich erinnere ich mich aus heiterem Himmel an unsere allererste Einführung. Ich besuchte den Knox College Campus als Highschool-Interessent. Das Leichtathletikbüro arrangierte für mich ein Treffen mit zwei Spielern im Knox-Männerfußballteam. Einer von ihnen war Eric Hockett, der andere Robin. Eric und Robin begleiteten mich zum Phi Delt-Haus, das sich im Bowery-Party-Modus befand. Mir wurde klar, dass Akademiker nicht die einzige Facette der Knox-Erfahrung waren.

        Rückblickend waren alle Kennzeichen von Robins Persönlichkeit vorhanden. Die soziale Leutseligkeit, der scharfe Witz, das ruhige Auftreten, das Lachen, das sein Gesicht erhellen würde. Ich kam zu Knox und spielte Fußball mit Robin. Wie viele von uns wissen, war Fußball eine seiner großen Leidenschaften, die sich sein ganzes Leben lang fortsetzte. Als Spieler besaß er einen verstohlenen Mittelfeldstil, der von Schnelligkeit und Geschicklichkeit geprägt war. Wenn Sie ein gegnerischer Spieler wären, sollten Sie besser mit dem Ball vorsichtig sein, sonst würde Robin ihn auswählen, in die andere Richtung drehen und unseren Kader auf offensives Spiel umleiten.

        Mirthful könnte Robin gut beschreiben. Es war das gut gelieferte Wortspiel oder der satirische Nebenkommentar, gefolgt vom Robin-Lachen, das es einzigartig machte. Und ich denke, Sie könnten das Wort verwenden, um Robins Lebenseinstellung zu beschreiben. Er war mein Versprechenstrainer, und ich denke definitiv, dass das Trainingsprogramm entwickelt wurde, um Robins Standpunkt zu bekräftigen, dass das Erlernen der Wege der brüderlichen Ordnung nicht zu ernst genommen werden sollte, wie andere Aspekte des Lebens. Ein gutes Beispiel dafür war seine Forderung, dass wir uns Valley Girl ansehen, den Nicolas Cage-Film über den Außenseiter, der das beliebte Mädchen in der High School trifft. Die Zusagen wurden auf unser Wissen über den Film zusammen mit dem griechischen Alphabet getestet.

        Wir hatten eine gemeinsame Frankophilie. Durch Robin traf ich seinen Bruder Ken. Ken leitete eine Camping-Reisegesellschaft, die Touren für Franzosen im gesamten Südwesten der USA veranstaltete. Sowohl Robin als auch ich haben auf einigen dieser Touren als Koch und Fahrer gedient, und eines Sommers kreuzten sich unsere Wege im Grand Canyon.

        Das werde ich nie vergessen. Robin war früher auf seiner Tour mit den Van-Schlüsseln in der Tasche in den Lake Powell getaucht. Die Schlüssel gingen verloren, waren auf den Boden gesunken, und da dies Bullfrog in Utah war, war der nächste Schlosser 100 Meilen entfernt. Da gingen die Gewinne dieser Reise. Aber auch ich musste meine eigene Snafu teilen, als wir an diesem Abend am Lagerfeuer im Grand Canyon saßen, als ich meinen Van in einen Betonpfosten aufgerichtet hatte und eine riesige Delle in die Beifahrertür schlug. Es war kein profitabler Sommer für Ken. Also teilten Robin und ich vielleicht eine blöde Qualität. Ich würde meine Brieftasche ziemlich oft verlieren. Er würde Dinge tun, wie den Familienwagen in einer überfluteten Madison Street zum Stehen zu bringen, wie er es vor ein paar Jahren getan hat.

        Die Jahre vergingen und wir blieben in der Umlaufbahn des anderen. Als ich in der Graduiertenschule war, veranstaltete ich eine Party, an der mehrere Knox-Freunde teilnahmen, darunter Robin und Beth. Nun, Beth und ich gingen weit zurück. Unsere Eltern, alle Knox-Absolventen, waren gute Freunde, und wir verbrachten viele Ferien zusammen. Und als die Gossrows nach Springfield zogen, besuchten wir oft die Potters, die nur ein paar Blocks entfernt wohnten. Beth und ich liefen gerne Langlauf und spielten zusammen Tischtennis, und manchmal spielten wir Tennis. Sie war so klug, eine großartige Schülerin, eine talentierte Athletin und sie hatte ein so herzliches und warmes Lachen. Wir haben uns damals hervorragend verstanden, als wir aufgewachsen sind.

        Nach der Party rief Robin mich an und fragte nach Beths Telefonnummer. Nun, ich habe es vergessen. Er fragte mich noch zweimal und ich vergaß noch zweimal, aber irgendwie gelang es ihm, Beths Telefonnummer zu bekommen, und voila, der Rest war Geschichte! Ich sehe so viel Liebe auf den Hochzeitsfotos, die ich in den letzten Tagen gesehen habe. Sie waren in vielerlei Hinsicht ein großartiges Spiel. Wer außer Beth konnte immer über Robins Witze lachen?!

        Nachdem Beth und Robin nach Madison gezogen waren, gründeten sie eine Familie und zogen Ezra, Jonah und Mimi mit Liebe und Hingabe auf. Sie wurden zu einem großen Teil der Madison-Community, was in den Geschichten und Postings, die ich gelesen habe, so oft anerkannt wurde. Robin und Beth legten immer Wert darauf, mit mir und anderen Freunden aus der Region Chicago zusammenzukommen, wenn sie Illinois besuchten. Das war eine der vielen Eigenschaften, die sie aus allen Lebensphasen teilten, Freundschaften aufbauten und pflegten.

        Und in den letzten Jahren haben Robin und ich mehr rumgehangen und unsere Freundschaft ist gewachsen. Ich denke, wenn Sie älter werden, können Sie besser erkennen, wie sehr Sie sich für die erstaunlichen, besonderen Menschen in Ihrem Leben interessieren. Wir haben in Crested Butte Urlaub gemacht, die Cubs spielen sehen und Wilco im vergangenen Jahr einige unserer Lieblingslieder zugehört. Wir waren in unseren älteren Jahren wirklich in einem guten Groove und ich freute mich auf viele weitere Exploits.

Videos about this topic

  • Zwei Jahre nach Tod von Ehefrau, heiratete er eine neue Frau. Dann erhielt er ein merkwürdigen Anruf
    Zwei Jahre nach Tod von Ehefrau, heiratete er eine neue Frau. Dann erhielt er ein merkwürdigen Anruf
  • VERMISSTE REBECCA\: Autobahnfahrt gibt neue Rätsel auf
    VERMISSTE REBECCA\: Autobahnfahrt gibt neue Rätsel auf
  • Miese Erpressung\: Tochter Anna wird vermisst! | Auf Streife | SAT.1
    Miese Erpressung\: Tochter Anna wird vermisst! | Auf Streife | SAT.1
  • 🔴  Hat Maddies mutmaßlicher Mörder etwas mit dem Verschwinden von Inga zu tun? | BILD LIVE
    🔴 Hat Maddies mutmaßlicher Mörder etwas mit dem Verschwinden von Inga zu tun? | BILD LIVE
  • Verschwunden\: Eltern suchen ihre Kinder | WDR Doku
    Verschwunden\: Eltern suchen ihre Kinder | WDR Doku
  • 18-jährige seit Monaten verschwunden\: Erste Spuren in einem Gartenhäuschen | Auf Streife | SAT.1
    18-jährige seit Monaten verschwunden\: Erste Spuren in einem Gartenhäuschen | Auf Streife | SAT.1