de the-celebrities

Wann haben sich Gwen Stefani und Blake Shelton verlobt?
  • 14. Oktober 2020, 16:23
  • Aktualisiert: 27. Oktober 2020, 19:43
    • Ungültiges Datum,

      Die Voice-Trainer Gwen Stefani und Blake Shelton sind seit fünf Jahren zusammen.

      Die verliebten Sänger sind jedoch nicht den Gang entlanggegangen.

      Wie haben sich Gwen Stefani und Blake Shelton kennengelernt?

      Stefani und Shelton sind seit 2015 zusammen, nachdem sie sich am Set der NBC-Reality-Show The Voice getroffen haben.

      "Wenn Sie mir gesagt hätten, dass ich mit dieser Person enden werde, hätte ich gedacht, dass Sie verrückt sind", sagte Shelton 2016 zu Rolling Stone.

      "Aber sie wurde meine engste Verbündete."

      Shelton war bereits in der Show, als Stefani 2014 der Besetzung beitrat.

      Seine Ehe mit Miranda Lambert endete 2015. Er war zuvor mit Kaynette Williams aus Oklahoma verheiratet.

      Ebenfalls 2015 reichte Stefani nach 13 Jahren Ehe die Scheidung von Gavin Rossdale ein.

      "Während wir beide zu der gegenseitigen Entscheidung gekommen sind, dass wir keine Partner mehr in der Ehe sein werden, bleiben wir Partner in der Elternschaft und verpflichten uns, unsere drei Söhne gemeinsam in einem glücklichen und gesunden Umfeld zu erziehen", sagten sie in eine gemeinsame Erklärung zu der Zeit nach TMZ.

      Shelton hat keine Kinder, aber Stefani hat drei Kinder mit Rossdale.

      Wann haben sich Stefani und Shelton verlobt?

      Stefani und Shelton haben den Knoten noch nicht geknüpft, aber sie haben ihre Verlobung am 27. Oktober 2020 bekannt gegeben.

      Beide nutzten Instagram, um dasselbe romantische Foto zu teilen und die Nachrichten zu verbreiten.

      Blake ging auf ein Knie und stellte Gwen die Frage.

      Gwen kündigte ihre Verlobung an, als sie ihre ausgeblendete Hand zeigte, während sie einen Kuss mit dem Country-Star teilte.

      Sie fügte auch die Überschrift hinzu: "Ja, bitte!"

      Blake teilte das gleiche Bild in seinen Social-Media-Konten und schrieb: "Hey Gwen, danke, dass du mein 2020 gerettet hast. Und den Rest meines Lebens. Ich liebe dich. Ich habe ein JA gehört!"

      Seit sie fünf Jahre zusammen sind, haben viele Leute gedacht, sie wären bereits verheiratet.

      "Weißt du, wie viele Leute meinen 'Ehemann' über ihn sagen?" Stefani erzählte Extra Anfang dieses Monats.

      "Ich denke, wir sind nur zusammen. Die Leute haben sich daran gewöhnt oder so, aber es ist ziemlich süß."

      Sie verbrachten kürzlich Zeit miteinander in Sheltons Haus in Oklahoma, als sie versuchten, während der anhaltenden Coronavirus-Pandemie gesund zu bleiben.

      Wann ist die Premiere von The Voice?

      Staffel 19 von The Voice wird am 19. Oktober um 20 Uhr auf NBC uraufgeführt.

      Die Show ist angesichts der anhaltenden Coronavirus-Pandemie virtuell geworden - ohne Live-Publikum.

      Moderator Carson Daly wird auf der Bühne stehen, aber soziale Distanzierung üben.

      Die Trainer arbeiteten am Ende der 18. Saison von zu Hause aus.

      The Voice wird diesen Herbst am Montag- und Dienstagabend auf NBC ausgestrahlt.

      "In diesem Sommer habe ich während der Quarantäne gelernt, wie man Marmelade macht", sagte Shelton in einem Promo-Video.

      "Ich habe ungefähr sechs oder acht Pfirsichbäume, und jedes Jahr machen sie ein paar Pfirsiche und wir essen sie.

      Aber dieses Jahr, da wir dort waren und es so viele gab und es nichts anderes zu tun gab, gingen wir online und lernten, wie man Marmelade macht.

      Wir haben Fälle von Pfirsichmarmelade hergestellt. Das ist viel Arbeit! Wahrscheinlich werde ich das nie wieder tun, aber ich weiß, wie es geht. "

      Stefani, ein dreimaliger Grammy-Gewinner, sagte: "Wir haben nie so viel Zeit miteinander.

      "Wir haben viel Spaß gemacht. Wir haben viel gekocht. Ich habe gelernt, wie man wie alle anderen Sauerteigbrot macht. Ich habe ungefähr einen Monat gebraucht, um den richtigen Starter zu finden.

      "Wir haben so viel gemacht. Wir haben einen Garten gebaut. Wir haben Zinnien gepflanzt. Ich meine, wir haben Tausende von Zinnienblumen gepflanzt. Es waren viele Sachen, von denen Sie träumen, dass Sie nie Zeit haben, sie zu tun." / p>

      Shelton sagte Ellen DeGeneres, er habe "117 Pfund" zugenommen, als er mit Stefani zusammen war.

      Er hat Gwen kürzlich geholfen, ihren 51. Geburtstag zu feiern, aber sie haben auch einige Zeit getrennt verbracht, unter Gerüchten, sie hätten "Schwierigkeiten".

      Was sind die Gerüchte darüber, dass sie sich trennen?

      Es kursierten Gerüchte, dass Stefani und Shelton in ihrer Beziehung „kämpfen“.

      Ihre Probleme haben angeblich vor einigen Wochen begonnen.

      Gwens Freunde sagten OK! dass sie "Streitigkeiten" über "Wohnort und insbesondere Politik" hatten.

      Mehrere Quellen in der Nähe der No Doubt-Frontfrau fügten hinzu: "Gwen und Blake sind völlig unterschiedlich. Ein Fisch kann sich in einen Vogel verlieben, aber wo werden sie ein Zuhause finden?

      „Sie sind großartig, wenn sie alleine zusammen sind, aber wenn sie mit seinen Freunden oder ihren Freunden zusammen sind, endet es nie gut.

      "Einer der Gründe, warum diese beiden nach fünf Jahren immer noch nicht verheiratet sind, ist, dass sie sich nicht einmal einig sind, ob sie in seinem geliebten Oklahoma oder in ihrem Haus in Los Angeles heiraten sollen."

      BBC Newsday

      Die KUNST

      Unterstützen Sie die Nachrichten

      Überprüfen Sie

      Gehen Sie unter die Decke oder kriechen Sie in den Schrank - alles ist Teil eines packenden "Baby Jessica" -Spiels

      Im Dunkeln unter meinem Esstisch zusammengerollt, höre ich eine Montage von Nachrichten. Die Nachrichten - und die dazugehörige Musik - drehen sich um die 18 Monate alte Jessica McClure, die in Midland, Texas, in einen Brunnen gefallen ist. Vor mehr als 30 Jahren wurde das Kleinkind, genannt "Baby Jessica", 22 Fuß unter der Oberfläche gefangen. Die Nation betete für Jessica, spendete Geld für ihre Familie und sah sich stündliche Updates über ihre erschütternde Begegnung an. Jessicas Sturz und 58-stündige Rettung sind die Inspiration für WalkUpArts '"Baby Jessicas gut gemachtes Spiel", eine experimentelle, ehrgeizige Show, die einen emotionalen Wallop packt. Stunden nachdem ich daran teilgenommen hatte, dachte ich immer noch darüber nach.

      Das interaktive Stück ist ein Gespräch in fünf Akten über Angst, Hoffnung, Kultur und Erinnerung, das in dem Moment beginnt, in dem Jessica in den Brunnen fällt. Aufgrund von COVID-19 verlässt sich "Baby Jessicas gut gemachtes Stück" anstelle einer Bühne, von Kostümen, Beleuchtung und Zuschauern ausschließlich auf den Schauspieler und das Publikum - ein Publikum von einem. Die gesamte Show des Dramatikers und WalkUpArts-Mitbegründers Philip Santos Schaffer wird jeweils für eine Person telefonisch aufgeführt. Die Show findet an zwei Abenden statt und beinhaltet Audio, Live-Auftritte und einen mysteriösen fünften Akt. Dramatiker Philip Santos-Schaffer. (Höflichkeit)

      Die Zuschauer werden ermutigt, ihre eigenen Mini-Theater zu errichten, die den Brunnen am besten nachahmen. Sie könnten sich in einem Schrank einschließen oder einen Berg Mäntel auf das Bett werfen und eintauchen. Um mich auf das dreistündige Spiel in der ersten Nacht vorzubereiten, legte ich eine dicke Bettdecke über meinen Esstisch, um daraus eine Festung zu machen Sorten. Ich lasse die meisten Stühle an Ort und Stelle, mache das Licht aus und krieche hinein. Es ist winzig und ich kann mich nicht aufsetzen.

      Während ich Audio höre, mit Sound und Musik von Jorge Olivo und Dramaturgie von Anna Woodruff, erfahre ich mehr über Jessicas Tortur - das 8-Zoll-Loch, durch das sie gefallen ist, die Herausforderungen, die ihre Rettung mit sich brachte, und die Verletzungen, die sie erlitten hat - und unterhalte dich mit der Performerin Mary Round. Round spricht mich an, als wäre ich Jessica während des Spiels und fungiert als Tröster und Geschichtenerzähler. Zwischen Teilen über Jessica und Momenten absichtlicher Stille erzählt Round mehr über ihr Leben. Sie spricht über Angst, die Kraft von Wundern und das Gefühl, verloren zu sein. Sie erzählt mir, wie sie an dem dunkelsten Ort, an dem sie jemals war, Frieden gefunden hat, und erzählt, wie ihr Vater sie einmal ermutigt hat, sich selbst zu retten, als sie zu weit auf einen Baum geklettert ist und nicht gedacht hat, dass sie in jungen Jahren herunterkommen kann. Darsteller Mary Round. (Höflichkeit)

      Das Einzigartigste an unserem Gespräch oder diesem Stück - unter der Regie von Isabel Quinzaños Alonso, die in der Entwicklungsabteilung des Public Theatre arbeitet - ist, dass das Publikum nicht nur den Darstellern zuhört, die nach einer Show auf einem Panel sprechen vorbei wie bei den meisten persönlichen Theateraufführungen. In "Baby Jessicas Well-Made Play" wirst du Teil der Show. Die Fragen und Ratschläge von Round zwingen mich, mehr als nur den Vorfall von Jessica zu berücksichtigen. Es fühlt sich an, als würde der Brunnen eine Metapher für die Dunkelheit und Unsicherheit des Lebens. Ich verlasse mich in der Nacht auf die Gesellschaft von Round und denke an unsere Vernetzung und manchmal an unser Vertrauen in die Freundlichkeit von Fremden zur Rettung. Ich teile Dinge mit ihr, die ich nicht erwartet hatte. Ich erzähle ihr von meiner Freundin, die während ihrer Schwangerschaft gestorben ist, und von einer Zeit in meinem Leben, in der ich mich so festgefahren und verloren fühlte, dass ich alles zurückließ. Ich bin gezwungen darüber nachzudenken, wie ich mich selbst fühle. Die unglücklichen Ereignisse, die mir das Leben manchmal auferlegt hat, und das Licht, das am Ende der Turbulenzen existiert.

      Dies ist nicht das erste Mal, dass Santos Schaffer ein Stück geschaffen hat, das zu Interaktion und Selbstbeobachtung anregt. Seine "The End of the World Bar und Badewanne" konzentriert sich auf Überzeugung und Auswahl. Für diese Erzählung führt das Stück zu den Badezimmern der Ticketinhaber, um sich über das Ende der Welt zu unterhalten. Das Drehbuch für diese Show, schreibt Santos Schaffer auf seiner Website, ist 19 Seiten lang und er spielt je nach Verlauf zwischen der Hälfte und der gesamten Aufführung. Die Länge des Stücks hängt vom Publikum ab. Das kürzeste Stück war 45 Minuten, das längste bisher über drei Stunden. Regisseurin Isabel Quinzaños Alonso. (Höflichkeit)

      Interaktion verankert Santos Schaffers Arbeit. Er glaubt, dass wir alle extrem einsam sind und seine Stücke arbeiten daran, uns zu verbinden. Der multidisziplinäre Künstler studierte Regie an der Hofstra und später Dramaturgie an der Columbia University. Er entwickelt Stücke, in denen „Schauspieler und Zuschauer gebeten werden, Aspekte ihrer selbst auf möglicherweise ungewohnte Weise zu teilen“. Seine Arbeit zielt darauf ab, den Menschen Raum zu geben, „sich aus einer neuen Perspektive zu betrachten und zu teilen, was sie entdecken“. Er sagte dem New Yorker, dass "alle Stücke darauf ausgelegt sind, das Publikum dazu zu bringen, Empathie auf eine neue Art und Weise zu erfahren."

      Und das klingt richtig.

      Als der letzte Lichtschimmer vom Himmel verschwindet und der Speisesaal pechschwarz wird, denke ich mehr darüber nach, wie sich dieses Baby gefühlt haben muss, während sich die Nachricht von dem Ereignis in meinen Ohren weiter entfaltet. In diesem warmen, aber unbekannten Kokon, den ich erschaffen habe, ist Rounds beruhigende Stimme meine einzige Interaktion. Später trete ich über ein nahe gelegenes Glas Wasser, das in meine Jeans sickert. Die Verschüttung zieht mich weiter in den feuchten Raum, den Baby Jessica besetzt hat. War sie nass und kalt? Welche Geschichten oder ermutigenden Worte wurden mit ihr geteilt, während sie im Dunkeln darauf wartete, gerettet zu werden?

      Bevor meine Zeit mit Round endet, muss ich unbedingt herausfinden, was ich in diesem Brunnen zurücklassen möchte. Ich kenne die Antwort sofort und verspreche, die Angst, nicht genug zu sein, und den Schmerz durch persönliche Verluste hinter mir zu lassen. Später, für Apostelgeschichte 3 und 4, höre ich telefonisch von ehemaligen Zuschauern und vergleiche Notizen auf eine Art und Weise. Man möchte wissen, was sie meiner Meinung nach täglich tun kann, um die Welt ein wenig zu verändern. Die andere erzählt mir ihre Ideen, wie ich etwas bewirken kann. Ich schreibe es auf und schwöre es zu versuchen. Und einfach so, mit ein paar Gesprächen zwischen Fremden unter dem Gürtel, krieche ich unter diesem Tisch hervor und fühle mich etwas weniger einsam und verbundener.

      Verwandte:
      • 11 Orte, um den Durst nach Theater in diesem Herbst trotz der Pandemie zu stillen
      • Im Arnold Arboretum erkunden Schauspieler 'Die Natur von Shakespeare'
      • Am "Tag des Jüngsten Gerichts" befasst sich der Dramatiker Rob Ulin mit den existenziellen Fragen des Lebens

        Jacquinn Sinclair Schriftstellerin für darstellende Künste Jacquinn Sinclair ist eine freiberufliche Kunst- und Unterhaltungsautorin, deren Arbeiten im Performer Magazine, The Philadelphia Tribune und Exhale Magazine erschienen sind.

        1987 sah die Welt zu, wie 'Baby Jessica' aus einem Brunnen gerettet wurde. Dies ist jetzt ihr Leben.

        Teilen über Facebook

        Über Twitter teilen

        Teilen über WhatsApp

        Per E-Mail teilen

        Am 14. Oktober 1987 fiel die 18 Monate alte Jessica McClure in einen Brunnen in Midland, Texas.

        Sie hatte im Hinterhof des Hauses ihrer Tante gespielt und sich in eine Kindertagesstätte verwandelt, als ihre Mutter Cissy, die sie beobachtet hatte, einen Anruf entgegennahm und sich ganz kurz abwandte.

        Der Brunnen, in den sie stolperte, war 6,7 Meter tief und hatte nur einen Durchmesser von 20 Zentimetern. Es würde 58 Stunden dauern, sie wiederzufinden, in einer Geschichte, die internationale Schlagzeilen machte.

        UHR: Jessica hat 30 Jahre nach der Rettung ein Interview geführt.

        Das Abrufen von „Baby Jessica“, wie sie von den Medien genannt wurde, könnte mit der Höhlenrettung der jungen Fußballmannschaft in Thailand im Jahr 2018 verglichen werden. Alle Augen waren auf die außerordentlich schwierige Rettungsmission gerichtet, für die ein Rattenloch-Rig erforderlich war - eine Maschine, mit der normalerweise Telefonmasten in den Boden gepflanzt werden.

        Rettungsteams mussten ein tiefes Loch parallel zum Brunnen bohren und dann einen horizontalen Tunnel zwischen den beiden bohren, der sich etwa 60 cm unterhalb der Stelle öffnete, an der Jessica im Schacht des Brunnens gefangen war. Das Bohren des Seitentunnels dauerte ewig, da die Presslufthammer so konstruiert waren, dass sie nach unten und nicht quer gingen.

        In der Zwischenzeit wurde Sauerstoff in den Brunnen gepumpt und die Retter sangen Kinderreime durch die Öffnung, während sie versuchten, das stöhnende, jammernde Kleinkind zu trösten. Die Rettungsmission zur Rettung der 18 Monate alten Jessica McClure. Bild: Getty.

        Teilen über Facebook

        Über Twitter teilen

        Teilen über WhatsApp

        Per E-Mail teilen

        Triff Mireille

        Einführung in das Rückgängigmachen.

        BONUS: In Mia, Holly & Jessies Beauty Bags

        Die gesamte Rettungsaktion wurde live in CNN, Amerikas erstem - und zu diesem Zeitpunkt einzigen - 24-Stunden-Nachrichtennetzwerk, übertragen. Es war das zweite Mal (das erste Mal war die Explosion des Challenger-Space-Shuttles), dass das Land eine dramatische Nachricht sah, die sich rund um die Uhr in Echtzeit vor ihren Augen abspielte.

        Viele sagen, die Geschichte von Baby Jessica sei der Wendepunkt in der Geschichte der Nachrichtenmedien gewesen, und zu diesem Zeitpunkt habe die Welt der "24-Stunden-Nachrichten" wirklich begonnen.

        Das kleine Mädchen wurde von Geschenken und Spenden überschwemmt. Die an Baby Jessica gerichteten Spenden in Höhe von über 1 Million AUD wurden bis zu ihrem 25. Lebensjahr in einen Treuhandfonds eingestellt. Das Geld, das der Familie gegeben wurde, floss in ein Vororthaus, zwei neue Autos und den Traum ihres Vaters Chip, ein Haus zu eröffnen Traktorenverleih.

        Am Abend des 16. Oktober 1987 wurde Baby Jessica in Sicherheit gebracht. Die Fotos zeigten, wie Jessica in den Armen eines Sanitäters lag, ihren Kopf in weiße Gaze gehüllt, ihre Arme in Schmutz gehüllt und ihre Augen kaum geöffnet. Einer von ihnen hat sogar einen Pulitzer-Preis gewonnen. Retter arbeiteten 58 Stunden lang, um "Baby Jessica" aus einem Brunnen zu befreien. Bild: David Woo / Sygma über Getty.

        Baby Jessica wurde in den nächsten Jahren 15 Mal operiert. Da ihr Fuß während der Tortur über ihr hing, verlor sie einen Zeh durch Brandwunden und musste ihren gesamten Fuß rekonstruieren lassen. Sie hatte auch eine kleine diagonale Narbe vom Haaransatz bis zum Nasenrücken.

        Zweieinhalb Jahre nach dem Unfall haben Jessicas Eltern die Scheidung beantragt. Sie waren erst 18 Jahre alt, als sie mit ihrer Tochter ins Rampenlicht gerückt wurden, und selbst nachdem sie gerettet worden war, wurden sie von der Lawine der Öffentlichkeit überwältigt, die plötzlich ein Teil ihres Lebens war. Ihre Scheidung war chaotisch, und jeder neue Klatschschnipsel spielte sich in der Boulevardpresse ab. Sie heirateten beide wieder.

Videos about this topic

  • Gwen Stefani Calls Blake Shelton Love \'A Miracle\'
    Gwen Stefani Calls Blake Shelton Love \'A Miracle\'
  • Blake Shelton’s Hot 20 Countdown Interview 01/16/2021
    Blake Shelton’s Hot 20 Countdown Interview 01/16/2021
  • We Finally Know What Happened Between Miranda & Blake
    We Finally Know What Happened Between Miranda & Blake
  • Blake & Gwen Interviews ~ Part 4
    Blake & Gwen Interviews ~ Part 4
  • Blake Shelton\'s Surprise Proposal To Gwen Stefani 💍
    Blake Shelton\'s Surprise Proposal To Gwen Stefani 💍
  • Blake Shelton and Gwen Stefani Perform Their Duet \"Happy Anywhere\" - The Voice Live Finale Part 1
    Blake Shelton and Gwen Stefani Perform Their Duet \"Happy Anywhere\" - The Voice Live Finale Part 1