de the-celebrities

Wer sind Kobe Bryants Kinder und Familie?
  • 1. Februar 2020, 16:39
  • Aktualisiert: 3. Februar 2020, 13:58

    KOBE Bryant wurde sowohl als hingebungsvoller Vater als auch als "außergewöhnlicher" Athlet gefeiert, nachdem er bei einem tragischen Hubschrauberabsturz im Alter von nur 41 Jahren getötet worden war.

    Wie viele Kinder hat Kobe Bryant?

    Der fünfmalige NBA-Champion und zweimalige olympische Goldmedaillengewinner hatte vier Kinder mit Frau Vanessa, 37, einem ehemaligen Model- und Musikvideostar aus Los Angeles.

    Sie traf Kobe am Set eines Musikvideos, als sie 17 war und noch auf der High School war.

    Das Paar war Eltern von vier Töchtern. Sie sind:

    • Natalia, geboren im Januar 2003
    • Gianna, geboren im Mai 2006
    • Bianka, geboren im Dezember 2016
    • Capri Kobe, geboren im Juni 2019

      Was wollte Gianna tun?

      Sie hatte Ambitionen, der WNBA beizutreten. Kobe sagte zu Jimmy Kimmel im Jahr 2018: "Sie tut es auf jeden Fall. Dieses Kind, Mann.

      "Ich sage dir, das Beste, was passiert, ist, wenn wir ausgehen und Fans auf mich zukommen und sie neben mir steht. Sie werden sagen: 'Du musst einen Jungen haben. Sie und V müssen einen Jungen haben, jemanden, der die Tradition, das Erbe weiterführt. "

      "Sie sagt:" Oh, ich habe das. Du brauchst keinen Jungen dafür, ich habe das. "Das ist richtig, ja, das tust du. Du hast das."

      Seine dritte Tochter Bianka wurde 2016 geboren, drei Jahre nachdem er und Vanessa ihre Scheidung abgesagt hatten.

      Wann wurde sein Baby Capri geboren?

      Capri wurde am 20. Juni 2019 geboren.

      Kobe hat das erste Foto seines neuen Mädchens mit dem Spitznamen "Koko2" in den sozialen Medien geteilt.

      Er hat das Foto mit dem Titel "Unsere kleine Prinzessin Capri Kobe Bryant 'KoKo' 20.06.19" versehen.

      Am 21. Juni, einen Tag nach Capris Geburt, schrieb Bryant auf Instagram: "Wir freuen uns riesig, dass unser kleines Mädchen 'Koko' angekommen ist !!" Bryant schrieb und fügte die Hashtags #bryantbunch # 4princesses #blessed hinzu. ”

      Was hatte Kobe in den sozialen Medien über seine Töchter gesagt?

      In den Wochen vor seinem Tod veröffentlichte der ergebene Vater Kobe auf seinen Social-Media-Seiten zahlreiche Bilder seiner geliebten Mädchen, auf die er als außerordentlich stolz bekannt war.

      Am 19. Januar feierte er den 17. Geburtstag seines ältesten Mädchens Natalie und veröffentlichte auf Instagram ein erwachsenes Bild des Teenagers in einem roten Kleid.

      Er schrieb: "Alles Gute zum Geburtstag, mein Baby. Ich liebe dich über alle Maßen. Du wirst immer meine kleine Principessa # 17 sein."

      Er war auch stolz auf ihre Fähigkeiten beim Volleyballspielen und veröffentlichte ein Video über ihr Spiel mit den Untertiteln: "Unser ältestes, aber immer unser Baby."

      Er schrieb auch über Giannas aufstrebendes Basketballtalent und sagte "Gigi wird jeden Tag besser".

      Kobe teilte mit seiner dritten Tochter Bianka viele Fotos und nannte sie oft BB.

      MEHR ZU KOBE

      'Ich bin verletzt'

      'GET OUT'

      'NUR WIE DADDY'

      TOD KANN KOBE NICHT AUFHALTEN

      GOODBRY

      NEUER GEWINN FÜR KOBE

      Wer sind Kobes Eltern?

      Kobe fiel mit seinen Eltern aus, als sie seine Beziehung zu Vanessa nicht gutheißen konnten.

      Sie dachten angeblich, das Paar habe zu jung geheiratet und nicht an der Hochzeit teilgenommen.

      Mutter Pamelas Beziehung zu ihrem Sohn wurde 2013 noch schlimmer, nachdem sie versucht hatte, Kobes Sportmemorabilien an ein Auktionshaus zu verkaufen.

      Kobe hat versucht, sich vor seinem Tod mit seinen Eltern zu versöhnen, haben Quellen behauptet.

      Sein Vater Joe war ebenfalls ein ehemaliger Basketballspieler.

      Kobe hat zwei Schwestern, Sharia und Shaya.

      • Erklärer
      • Kobe Bryants Tod
      • USA

        Mehr von der Sonne

        Die 11. und 13. Klasse kehren am 4. Januar zur Schule zurück, andere bleiben jedoch möglicherweise bis zum 2. Februar zu Hause.

        Blokes Familie hatte keine Ahnung, dass er Vater war - bis sie zu Weihnachten einen neugeborenen Sohn trafen

        SIR TONY

        Tony Blair stellte sich für die Ritterschaft an, um die Warteschlange der PMs, die auf Titel warten, freizugeben.

        Armee von 10.000 Medizinern und Freiwilligen, die innerhalb weniger Tage Oxford Covid Jab liefern

        AUF KAMERA ERWISCHT

        Wie ich den Bullseye Killer festgenagelt habe, nachdem er in der TV-Show einen wichtigen Hinweis gegeben hat

        Folge der Sonne

        Dienste
        • Melden Sie sich bei der Sonne an
        • Über uns
        • Redaktionelle Beschwerden
        • Erläuterungen und Korrekturen
        • News Licensing
        • Werbung
        • Kontaktieren Sie uns
        • Inbetriebnahmebedingungen
        • Help Hub
        • Thema A-Z
        • Cookie-Einstellungen
        • Kontakteinstellungen

          © News Group Newspapers Limited in England Nr. 679215 Sitz: 1 London Bridge Street, London, SE1 9GF. "The Sun", "Sun", "Sun Online" sind eingetragene Marken oder Handelsnamen von News Group Newspapers Limited. Dieser Service wird in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von News Group Newspapers 'Limited gemäß unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitgestellt. Um eine Lizenz zur Reproduktion von Material zu erhalten, besuchen Sie unsere Syndication-Website. Sehen Sie sich unser Online-Pressepaket an. Für weitere Anfragen kontaktieren Sie uns. Um alle Inhalte auf The Sun zu sehen, verwenden Sie bitte die Sitemap. Die Sun-Website wird von der Independent Press Standards Organization (IPSO) reguliert

          Leben ohne Gigi Bryant: Wie sich der Verlust eines Geschwisters auf die anderen Kinder auswirken kann
          • Kommentare Hinterlasse einen Kommentar
          • facebook Teile diesen Artikel auf Facebook
          • WhatsApp Teilen Sie diesen Artikel über WhatsApp
          • twitter Teilen Sie diesen Artikel auf Twitter
          • email Senden Sie diese Seite per E-Mail an jemanden
          • mehr Diesen Artikel teilen
          • mehr Diesen Artikel teilen
            • Teile diesen Artikel auf Facebook Facebook
            • Teilen Sie diesen Artikel über WhatsApp WhatsApp
            • Teilen Sie diesen Artikel auf Twitter Twitter
            • Senden Sie diese Seite per E-Mail an jemanden
            • Teile diesen Artikel auf Pinterest pinterest
            • Teilen Sie diesen Artikel auf LinkedIn linkedin
            • Teile diesen Artikel auf Reddit reddit
            • Artikel-Link kopieren Link kopieren

              Es ist fast einen Monat seit dem tragischen Hubschrauberabsturz vergangen, bei dem Kobe Bryant, seine 13-jährige Tochter Gianna und acht weitere getötet wurden, aber Vanessa Bryant und ihre drei Töchter sind immer noch von dem Verlust betroffen.

              Während eines öffentlichen Gedenkgottesdienstes am Montag hielt Vanessa eine rührende Rede über ihre Tochter, die von engen Freunden und Familienmitgliedern als „Gigi“ bekannt ist.

              „Gianna Bryant ist eine unglaublich süße und sanfte Seele. Sie war immer nachdenklich “, sagte sie.

              "Sie war Papas Mädchen, aber ich weiß, dass sie ihre Mama liebte ... sie war eine meiner besten Freundinnen."

              Vanessa Bryant sprach darüber, wie Gigi gerne backte, zusammen mit ihrer Leidenschaft für Basketball. Sowohl Kobe als auch Gianna waren begeistert davon, anderen neue Fähigkeiten beizubringen, insbesondere wenn es um Leichtathletik ging, sagte Bryant.

              „Wir haben uns so sehr geliebt, ich vermisse sie so sehr“, fuhr Bryant fort. „Ich vermisse ihre Klugheit, ihren Sarkasmus, ihren Witz… Gigi war Sonnenschein, sie hat meinen Tag jeden Tag aufgehellt.

              „Ich vermisse es, ihr schönes Gesicht anzusehen. Ich wusste, dass ich mich immer darauf verlassen konnte, dass sie das Richtige tut “, sagte sie.

              Gigi hinterlässt ihre Schwestern Natalia, Bianka und Capri, die 17, drei Jahre und sieben Monate alt sind. Für die verbleibenden Bryant-Schwestern, sagte die registrierte Sozialarbeiterin Laura Bloom, wird Gigis Tod wahrscheinlich "dauerhafte Auswirkungen" haben.

              Der Tod eines Bruders oder einer Schwester kann einzigartig schmerzhaft sein und oft zu einer Form von „entrechteter Trauer“ führen, bei der der Schmerz, den die verbleibenden Kinder empfinden, „verloren geht oder nicht so erkannt wird“ wie der der Eltern Blüte.

              Es kann auch zu Problemen führen, da Kinder von Natur aus dazu neigen, Akzeptanz bei ihren Eltern zu suchen. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise „Gefahr laufen, ihre eigenen Trauergefühle abzulehnen, um hilfsbereit und mit ihren Eltern verbunden zu bleiben“, sagte Bloom.

              Der emotionale Tribut

              Überlebende Geschwister fürchten häufig weiterhin den Verlust anderer während ihres gesamten Lebens, sagte der registrierte Psychotherapeut Joshua Peters.

              "Im Allgemeinen führt dies dazu, dass Einzelpersonen Risiken eingehen oder Schwierigkeiten haben, mit Veränderungen umzugehen", sagte er.

              „… Eine frühzeitige Exposition gegenüber dieser Art von Trauma ist, wenn sie nicht behoben ist, ein Indikator für spätere psychische Störungen und Selbstmord.“

              Es kann für überlebende Geschwister auch schwierig sein, eine neue Rolle in ihrer Familiendynamik zu lernen.

              „Der Tod eines Kindes bedeutet für Eltern, Kinder und andere Mitglieder der Großfamilie eine radikale Veränderung der Familienrollen. Es kann manchmal schwierig sein, diese Rollen neu zu strukturieren, und dies führt häufig zu Bedrängnis und Instabilität innerhalb der Familieneinheit “, sagte er.

              „Diese Instabilität kann bis ins Erwachsenenalter anhalten, wo die Menschen möglicherweise weiterhin Schwierigkeiten haben, die Rolle zu definieren, die sie innerhalb der Familie spielen. Es kann zu Konflikten zwischen Familienmitgliedern kommen, die um dieselben Rollen oder Verantwortlichkeiten konkurrieren. “

              Eine Erfahrung mit Verlust kann sich verschlechtern, wenn der Verlust nicht eindeutig ist - ähnlich wie beim Tod von Kobe und Gigi Bryant.

              "Leider können wir nie herausfinden, warum diese Tragödie passiert ist oder die genaue Ursache", sagte Peters.

              „Diese Mehrdeutigkeit bedeutet oft, dass Einzelpersonen keinen Abschluss erleben können und der Trauerprozess länger und schmerzhafter wird.“

              Verhalten kann alles sagen

              Abhängig vom Alter eines Kindes verfügen sie möglicherweise nicht über das Vokabular, um ihre Emotionen auszudrücken, und spielen daher aus, wie sie sich fühlen.

              Donna Kutzner, eine zertifizierte pädagogische Therapeutin in Edmonton, sagte, wenn es Kindern schwer fällt, über ihre Gefühle zu sprechen, könnte es hilfreich sein, sie zu bitten, Emotionen hervorzurufen.

              Wenn ein Kind nur ungern spricht, sollten Eltern auf Verhaltensänderungen achten, sagte Fardous Hosseiny. Er ist der ehemalige nationale Direktor für Forschung und öffentliche Ordnung bei der Canadian Mental Health Association.

              Häufige emotionale Reaktionen sind Kämpfe, Verleugnung, Stimmungsschwankungen, Selbstbeschuldigung, Angst vor dem Alleinsein und Rückführung in frühkindliche Verhaltensweisen, sagte er zuvor gegenüber Global News.

              Hosseiny soll auch auf körperliche Beschwerden wie Bauch- oder Kopfschmerzen achten, die Kinder häufig zitieren, wenn sie unter emotionalen Störungen leiden. Diese Verhaltensweisen können Teil des normalen Trauerprozesses sein, aber achten Sie darauf, wenn sie nicht nachlassen oder sich verschlechtern.

              "Es ist üblich, dass Emotionen im Laufe der Zeit ausgedrückt und wiederholt werden", sagte er.

              "Sie werden es hier und da in kleinen Schüben sehen, aber wenn ein Kind vollständig herunterfährt, ist es ratsam, professionelle Hilfe zu erhalten."

              Wie Eltern Kinder unterstützen können

              "Viele Erwachsene fühlen sich nicht ausgerüstet oder schlecht vorbereitet, um Kinder zu unterstützen", sagte Hosseiny. "Dies gilt insbesondere dann, wenn die Person, die stirbt oder gestorben ist, dem Kind oder der Familie nahe steht."

              Wie sprechen Sie mit einem Kind über den Verlust eines Elternteils, eines Großelternteils oder sogar eines Freundes? Es ist wichtig, mit Ehrlichkeit zu beginnen, sagt Hosseiny.

              "Normalerweise besteht der erste Instinkt eines Elternteils darin, das Kind oder die Jugend vor dem Kummer zu schützen, indem Informationen zurückgehalten werden", sagte Hosseiny.

              "Wir denken, wenn wir diese Informationen vor ihnen verbergen oder ihnen nichts sagen, dass wir sie tatsächlich schützen, aber es ist genau das Gegenteil."

              Hosseiny sagte, dass es ihnen hilft, ihre schwierigen Gefühle zu verstehen und zu verarbeiten, indem sie Kindern die Wahrheit sagen und sie nicht vor der Realität des Verlustes schützen. Durch Ehrlichkeit können sie verstehen, was um sie herum vor sich geht, und versuchen, einen Sinn daraus zu ziehen.

              "Die Wahrheit gibt eine Erklärung für Ihre eigenen Tränen und Schmerzen. Offen und emotional zu sein kann Ihrem Kind also helfen, zu trauern", sagte Hosseiny. "Wenn Sie Informationen verbergen, kann dies dazu führen, dass Kinder Misstrauen empfinden, und sie werden sich in Zukunft nur ungern an Sie wenden, um Unterstützung zu erhalten."

              Erwachsene neigen möglicherweise dazu, Wörter und Ausdrücke zu verwenden, um den Tod zu beschreiben, die weniger direkt sind, wie „verstorben“ oder „überkreuzt“. Obwohl diese Sätze gut gemeint sind, sagte Hosseiny, dass diese Begriffe für Kinder nicht hilfreich sind.

              "Untersuchungen zeigen, dass die Verwendung realistischer Wörter zur Beschreibung des Todes den Trauerprozess unterstützt", sagte er.

              „Achten Sie darauf, keine Euphemismen zu verwenden, da dies zu großer Verwirrung führen kann, z. B.„ Sie ist an einem besseren Ort “, Kinder denken vielleicht, dass sie an einen großartigen Ort gegangen ist, oder„ Sie hat uns verlassen “, Kinder könnten es Ich glaube, jemand hat sie verlassen, um wegzukommen. “

              Viele Erwachsene möchten Kindern, die unter Verlust leiden, ein mutiges Gesicht geben, aber es ist wichtig, dass sie zeigen, dass sie auch Emotionen erleben.

              Hosseiny sagte, Erwachsene sollten bereit sein, über ihre eigenen Gedanken und Gefühle zu sprechen, wenn sie Kinder fragen, wie es ihnen geht.

              "Verstehen Sie, dass die Art und Weise, wie Ihr Kind verarbeitet, möglicherweise anders ist als die Art und Weise, wie Sie es verarbeiten. Lassen Sie es also seine Gefühle ausdrücken", sagte er.

              „Lassen Sie sich von ihnen begleiten und drücken Sie dann Ihre eigenen Gefühle aus. Wenn Sie weinen müssen, weinen Sie zusammen.

              "Es ist gesund, zu heilen."

              - Mit Dateien der Global News-Reporter Olivia Bowden & Laura Hensley

              Der frühere L.A. Lakers-Star Kobe Bryant war ein Familienvater: Der verstorbene NBA-Spieler hatte 4 Töchter mit Frau Vanessa

              Meghan Markle "hasste" ihren königlichen Dresscode: Sie würde eher "Sweats" tragen

              Kobe Bryant war ein Familienvater und hatte 4 Töchter mit Frau Vanessa

              Nobel und frech! Jinger Duggar sieht in einem Hosenanzug mit Absätzen schick aus

              Janelle Brown erklärt, warum Meri nicht bei einer anderen Schwesterfrau eingezogen ist

              Jinger Duggar Rocks Stiefel mit Absatz und Röhrenjeans in Clip With Felicity

              Der frühere Star der Los Angeles Lakers, Kobe Bryant, starb am Sonntag, dem 26. Januar, laut TMZ bei einem Absturz eines privaten Hubschraubers in Calabasas, Kalifornien, und hinterlässt Frau Vanessa Bryant und ihre drei Töchter - Natalia Diamante, 17, Bianka Bella , 3, und Capri Kobe, 7 Monate. Ihre vierte Tochter, Gianna Maria-Onore (13), starb Berichten zufolge zusammen mit ihrem Vater bei dem Absturz.

              Die 41-jährige NBA-Spielerin und Vanessa, 37, trafen sich 1999 und heirateten zwei Jahre später am 18. April 2001. Das Paar gab bekannt, dass sie am 1. Januar 2019 ihr viertes Kind erwarten würden.

              "Vanessa und ich freuen uns riesig bekannt zu geben, dass wir eine weitere #Mambacita erwarten, die mit Natalia, Gianna und Bianka #blessed #bryantbunch #daddysprincesses #love # 2019 einhergeht", schrieb er damals auf Instagram.

              In einem passenden Beitrag auf ihrem eigenen Instagram-Account enthüllte Vanessa, dass ihre Töchter Natalia und Gianna „sehr aufgeregt sind, eine weitere kleine kleine Schwester zum Lieben willkommen zu heißen“. Vanessa änderte ihr Konto nach der Nachricht vom Tod ihres Mannes auf privat. Am 29. Januar machte Vanessa ihr Instagram jedoch erneut öffentlich und änderte ihr Symbolfoto in eines ihrer Ehemänner und Töchter. Matt Baron / Shutterstock

              Als Bryant 2017 Extra seine „kleinen Prinzessinnen“ vorstellte, sagte er, seine Frau hoffe, dass eines Tages ein Sohn zu ihren Töchtern kommt.

              „Ich höre, dass Jungen nur Tornados laufen. Wir werden sehen. Ich glaube, Vanessa will mehr einen Jungen als ich “, sagte er der Verkaufsstelle, bevor er hinzufügte:„ Meine Freunde sagen: „Es braucht einen echten Mann, um einen Jungen zu machen.“ Ich denke, Alter, es braucht einen König mach eine Prinzessin… stell dich an! '”

              Nach seinem Tod würdigten Prominente die späte Legende in den sozialen Medien. „Wie jeder andere bin ich fassungslos und traurig über die Nachrichten über Kobe Bryant. Mein Herz ist gebrochen für seine Frau und seine Familie “, schrieb die Moderatorin der Talkshow, Ellen DeGeneres, in den sozialen Medien.

              Wie jeder andere bin ich fassungslos und traurig über die Nachrichten über Kobe Bryant. Mein Herz ist gebrochen für seine Frau und Familie.

              Sänger Demi Lovato teilte unterdessen zwei Nachrichten für Kobe und sein kleines Mädchen. „Das macht mich so traurig. Kobe, du warst immer so süß zu mir. Ich kenne dich seit über 10 Jahren… nicht besonders gut, aber wir haben immer darüber gescherzt, dass du rüberkommst und dieses Pferdespiel spielst! Sie werden von so vielen so vermisst werden. Du bist jetzt eine Legende mit Flügeln. RIP Kobe. " Später fuhr sie fort: „* Update * Ich habe gerade gehört, dass seine Tochter Gigi ebenfalls einen Unfall hatte und es mir das Herz bricht. Diese ganze Familie war so süß und jetzt sind sie in meinen Gebeten schwer. RIP Gigi schönes Mädchen. ”

              Unsere Gedanken sind bei Vanessa und ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit.

              Für den Zugriff auf alle unsere exklusiven Promi-Videos und Interviews - Abonnieren Sie auf YouTube!

              Wer ist Kobe Bryants Frau Vanessa und wie viele Kinder hatten sie, als er in einer Hubschrauber-Tragödie starb?

              Teilen Sie dies mit

              Bryant, einer der erfolgreichsten Basketballspieler aller Zeiten, war einer von neun Personen an Bord des Hubschraubers - mit anderen Passagieren, darunter seine 13-jährige Tochter Gianna -, als er außerhalb der Stadt Calabasas zum Absturz kam westlich von Los Angeles am Sonntagmorgen.

              Die Gruppe war Berichten zufolge auf dem Weg zur Mamba-Akademie, um Basketball zu üben, als sich der Unfall ereignete.

              Die NBA-Legende Michael Jordan und Tiger Woods gehören zu denen, die nach der Tragödie ihren Respekt gezollt haben, während sich die Fans im Staples Center in Los Angeles - der "Heimat" der LA Lakers - versammelt haben, um um die Trauer zu trauern Sportler.

              Kobes Frau Vanessa war nicht an Bord des Hubschraubers - die Tragödie ereignete sich nur zwei Wochen, nachdem sie den 20. Jahrestag ihres ersten Treffens gefeiert hatten.

              Wer ist Kobe Bryants Frau Vanessa?

              Vanessa, 37, ist ein ehemaliger Model- und Musikvideostar aus Los Angeles.

              Sie und Kobe trafen sich zum ersten Mal am Set eines Musikvideos, als sie 17 war und noch auf der High School war.

              Sie waren innerhalb von sechs Monaten verlobt und 2001 verheiratet.

              Das Ehepaar hatte während seiner Ehe einige Höhen und Tiefen zu verzeichnen. Vanessa stand Kobe zur Seite, nachdem er 2003 wegen sexueller Übergriffe angeklagt worden war. Die Anklage wurde schließlich fallen gelassen, nachdem der Ankläger sich geweigert hatte, vor Gericht auszusagen.

              Vanessa reichte 2011 ebenfalls die Scheidung ein, aber sie versöhnten sich später - Kobe nutzte die sozialen Medien, um seinen Fans für ihre Unterstützung zu danken.

Videos about this topic

  • 10 Times Kobe Bryant Humiliated His Opponents
    10 Times Kobe Bryant Humiliated His Opponents
  • What If Kobe Bryant Was NEVER TRADED To The LAKERS? I Reset The NBA To 1996 To Find Out... NBA 2K20
    What If Kobe Bryant Was NEVER TRADED To The LAKERS? I Reset The NBA To 1996 To Find Out... NBA 2K20
  • Westbrook & Kobe Duel, KD Hits Clutch Shot | #NBATogetherLive Classic Game
    Westbrook & Kobe Duel, KD Hits Clutch Shot | #NBATogetherLive Classic Game
  • Kobe and Gianna Bryant Remembered at Los Angeles Memorial Service l ABC News Live
    Kobe and Gianna Bryant Remembered at Los Angeles Memorial Service l ABC News Live
  • Kobe Bryant\'s Final Road Game Of His Career vs Thunder | Full Classic Game - 4.11.16
    Kobe Bryant\'s Final Road Game Of His Career vs Thunder | Full Classic Game - 4.11.16
  • Vanessa Bryant Speaks at A Celebration of Life for Kobe and Gianna Bryant
    Vanessa Bryant Speaks at A Celebration of Life for Kobe and Gianna Bryant